+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Slawische Opfer des Holocaustes

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von MarschallŁukasiewicz
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Deutschland,Europäische Union
    Beiträge
    2.147

    Standard Slawische Opfer des Holocaustes

    Ich habe einen interessanten Artikel gefunden der aufzeigt warum warum die Opfer des NS Vernichtungskrieges
    (zusammen mit den Zigeuner) immer noch keine Würdigung im kollektiven Gedächtnis gefunden hat:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach dem der "Slawen=Untermenschen?" Strang mit dem kompletten Rückzug von z.B dem Eröffner gestorben sind würde ich gerne die Meinung der sich eher auf der rechteren Seite befindenden Schreiber hören.
    Leg los,werter Sprecher ,und bei Gelegenheit,versuche auch das Himmlerzitat>

    »Wie es den Russen geht, wie es den Tschechen geht, ist mir total gleichgültig. … Ob die anderen Völker in Wohlstand leben oder ob sie verrecken vor Hunger, das interessiert mich nur insoweit, als wir sie als Sklaven für unsere Kultur brauchen, anders interessiert mich das nicht. Ob beim Bau eines Panzergrabens zehntausend russische Weiber an Entkräftung umfallen oder nicht, ...

    wegzuerklaren
    „Die Einheit Europas war ein Traum von Wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für Viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle." Adenauer

    http://www.youtube.com/watch?v=8uvnF0aDMbc
    http://www.youtube.com/watch?v=NY5FD0iTF4Q

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.388

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Wahnsinn Wahnsinn!

    Die BRD Geschichtsschreibung hat es tatsächlich nach 60 Jahren geschafft herauszufinden, das die Slawen die weitaus größte Opfergruppe waren!

    Jetzt ist sie aber im Dilemma erklären zu müssen, warum der NS generell Menschen vernichtete.
    Lässt sich die These vom irrationalen Wahn der Nazis, noch länger aufrecht erhalten? Die These die geschaffen wurde um vom Klassencharakter des Faschismus abzulenken.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.817

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    .......
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.384

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Wieso Opfer des Holocausts? Richtig wäre: Slawische Opfer als Folge des Krieges in Osteuropa. Hier werden sonst wieder bestimmte Gruppen zu besonderen Opfern hochstilisiert, die dadurch vielleicht irgendwann auf die Idee kommen Ansprüche zu stellen. Es steht außer Frage, dass viele Osteuropäer aufgrund der widrigen Bedingungen während eines erbarmungslosen Krieges umkamen und man sie nicht allein den Deutschen in die Schuhe schieben oder ihnen gar eine Vernichtungsabsicht unterstellen kann. Genauso wenig wie Deutschland an 55 Millionen Opfern während des Zweiten Weltkrieges schuld ist, was auch immer wieder gern behauptet wird.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  5. #5
    SexGott Benutzerbild von Deutsch-National
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Ásgarðr på Tronstol Hliðskjálf
    Beiträge
    697

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    vllt. wird man in 600 Jahren feststellen, dass auch Deutsche (Germanen) Opfer des Krieges gewesen sind...
    Ihr sollt mich recht verstehen. Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen. Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten. Muaamar al-Gaddafi Journal du Dimanche im Februar 2011

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    Schatzhöhle in den Blauen Bergen
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Wieso Opfer des Holocausts? Richtig wäre: Slawische Opfer als Folge des Krieges in Osteuropa. Hier werden sonst wieder bestimmte Gruppen zu besonderen Opfern hochstilisiert, die dadurch vielleicht irgendwann auf die Idee kommen Ansprüche zu stellen.
    Du hättest mal ein wenig die DDR -Schule besuchen sollen .....

    Dann wäre dir klar , das die Sowjetsoldaten das Ziel des
    Hitlerischen Vernichtungswahnes waren und ihre verbündeten
    deutschen Widerstandskämpfer !

    Elender Sektierer !

    Wenn da zufällig mal ein paar Juden gemeuchelt wurden , dann nur , weil sie gerade über den Weg liefen und von den Genosen nicht gerettet werden konnten !
    Ansonsten hatten die nazis gar keine Zeit für Juden , weil sie immerzu Kommunisten mordeten !!!

    Da fragt man sich doch besorgt , wie es die Nazis nebenbei zu 6 Mio toten Juden brachten ....bei dieser Auslastung durch heldenhaft kämpfende Kommunisten !

    Rot Front !

  7. #7
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.096

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Zitat Zitat von MarschallŁukasiewicz Beitrag anzeigen
    Ich habe einen interessanten Artikel gefunden der aufzeigt warum warum die Opfer des NS Vernichtungskrieges
    (zusammen mit den Zigeuner) immer noch keine Würdigung im kollektiven Gedächtnis gefunden hat:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und wie sieht es mit den slawischen Helfern des Holocaust aus? Insbesondere die Ukrainer (und nicht wenige Polen) haben sich da ja besonders hervorgetan (wenn man den Erinnerungen bspw. des "Pianisten" und Bernard Goldsteins glauben darf).
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von MarschallŁukasiewicz
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    Deutschland,Europäische Union
    Beiträge
    2.147

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Und wie sieht es mit den slawischen Helfern des Holocaust aus? Insbesondere die Ukrainer (und nicht wenige Polen) haben sich da ja besonders hervorgetan (wenn man den Erinnerungen bspw. des "Pianisten" und Bernard Goldsteins glauben darf).
    Verbrecher findest Du uberall,an der grundlegenden Tatsache andert das aber nichts.
    „Die Einheit Europas war ein Traum von Wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für Viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle." Adenauer

    http://www.youtube.com/watch?v=8uvnF0aDMbc
    http://www.youtube.com/watch?v=NY5FD0iTF4Q

  9. #9
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.476

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Zitat Zitat von MarschallŁukasiewicz Beitrag anzeigen
    Ich habe einen interessanten Artikel gefunden der aufzeigt warum warum die Opfer des NS Vernichtungskrieges
    (zusammen mit den Zigeuner) immer noch keine Würdigung im kollektiven Gedächtnis gefunden hat:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach dem der "Slawen=Untermenschen?" Strang mit dem kompletten Rückzug von z.B dem Eröffner gestorben sind würde ich gerne die Meinung der sich eher auf der rechteren Seite befindenden Schreiber hören.
    Leg los,werter Sprecher ,und bei Gelegenheit,versuche auch das Himmlerzitat>

    »Wie es den Russen geht, wie es den Tschechen geht, ist mir total gleichgültig. … Ob die anderen Völker in Wohlstand leben oder ob sie verrecken vor Hunger, das interessiert mich nur insoweit, als wir sie als Sklaven für unsere Kultur brauchen, anders interessiert mich das nicht. Ob beim Bau eines Panzergrabens zehntausend russische Weiber an Entkräftung umfallen oder nicht, ...

    wegzuerklaren
    Beweis erstmal daß das Zitat von Himmler stimmt. Ihr zweifelt ja auch Zitate von Churchill oder Roosevelt die man hier einstellt grundsätzlich an.

  10. #10
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.330

    Standard AW: Slawische Opfer des Holocaustes

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Beweis erstmal daß das Zitat von Himmler stimmt. Ihr zweifelt ja auch Zitate von Churchill oder Roosevelt die man hier einstellt grundsätzlich an.
    Das stammt aus Himmlers Posener Rede, überliefert durch Niederschriften und Tonbänder.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Slawische Namen deutscher Städte
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 363
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 13:50
  2. Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 16:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben