User in diesem Thread gebannt : Kurti, Schopenhauer and De Kuyper


Umfrageergebnis anzeigen: Kann man in Hitler den Begründer Israels sehen?

Teilnehmer
75. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    37 49,33%
  • Nein

    38 50,67%
+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 1373 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 61 111 511 1011 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 13730

Thema: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

  1. #101
    schnappt zu Benutzerbild von Beißer
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Ganz in deiner Nähe
    Beiträge
    16.080

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Nein. Mac Pro.
    Wir wollen eine neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt – verachten aber die Gleichheitslüge und verneigen uns vor den naturgegebenen Rängen.
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  2. #102
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.444

    Standard AW: Adolf Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Dergleichen hat bei den Amis eine viel längere Tradition als bei uns. Im Ersten Weltkrieg haben sie den deutschen Dirigenten Dr. Carl Muck 1918 als feindliichen Ausländer in ein Konzentrationslager gesperrt. Carl Muck war zum Zeitpunkt Chefdirigent des Boston Symphony Orchesters.
    Wie die Befreier mit Ausländern umgehen, denen nichts vorzuwerfen ist, bestenfalls mangelnd Linientreue gegenüber der US-Barbarei:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Carl Muck became music director of the Boston Symphony Orchestra in 1912. He was considered a modern, adventurous conductor and was responsible for leading the orchestra in historic recordings for the Victor Talking Machine Company in Camden, New Jersey, in 1917.

    In 1918, Muck was accused of sympathising with the enemy during World War I for conducting performances of German music. After supposedly declining the request of a performance of the Star Spangled Banner during a concert in Providence, Muck was arrested under the Alien Enemies Act and imprisoned at Fort Oglethorpe in Georgia for the duration of the war.

    After his deportation from the United States, he was never to return. Muck is one of two German conductors to have been expelled from the Phi Mu Alpha Sinfonia music fraternity in 1919 for sympathizing with the Central powers. He had been elected to national honorary membership in the Fraternity in 1915 (Sinfonia Handbook, Spring 1939, pp. 23-24).

    Wieder eine amerikanische Praxis, zu der sich nicht einmal ein Adolf Hitler verstiegen hat, die Regierung des Kaiserreichs sowieso nicht!

    Wer im Mutterland des Weltverbrechens und einer jede Vorstellung sprengenden Bestialität und Barbarei, den USA, als deutscher Gastarbeiter erkennen läßt, im Krieg auf der Seite des eigenen Landes zu sein, und nicht auf der des Weltaggressors (Balfour-Declaration), kommt in ein KZ.

    Wann wird den transatlantischen Schweinen, die uns bis heute als Tätervolk mit Massenmördergenen verhetzen (Inglorious Basterds) endlich das Dreckmaul gestopft; generationenlang, für immer?

  3. #103
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    201

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Beißer Beitrag anzeigen
    Nein. Mac Pro.
    Das ist nicht weiter tragisch. Ich habe gerade im Verlag angerufen und mich nach den Urheberbestimmungen des Autors von dem Heft erkundigt. Mir wurde mitgeteilt, dass ich Das Heft verbreiten darf. Allerdings darf ich es nicht kommerziell vermarkten. Ich werde das Heft nach Empfang einscannen und als PDF hier im Strang veröffentlichen. Dann kann es jeder weiter verbreiten. Das Schriftstück darf nur nicht verkauft werden.

  4. #104
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: Adolf Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Querulant Beitrag anzeigen
    Denn schon der Transport in ein Arbeitslager wäre ein Unding gewesen und hätte zu massiven Ausschreitungen in der deutschen Bevölkerung führen müssen.
    Wieso? Führen solche Transporte in den USA zu Ausschreitungen?

  5. #105
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Querulant Beitrag anzeigen
    Dann war die "Aktion" gegen Polen aber ziemlich dämlich.
    Es war die gerechte Strafe für die Polen!

  6. #106
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    201

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Diese DVD habe ich ebenfalls bestellt und werde den Film hochladen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #107
    schnappt zu Benutzerbild von Beißer
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Ganz in deiner Nähe
    Beiträge
    16.080

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Es war die gerechte Strafe für die Polen!
    Das war keine Strafe. Nach heutigen Maßstäben war es eine Friedensmission.
    Wir wollen eine neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt – verachten aber die Gleichheitslüge und verneigen uns vor den naturgegebenen Rängen.
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  8. #108
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.425

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Wenn man Versailles als Kriegsgrund angibt, sollte man aber nicht unseren Anteil am Werdegang Hitlers geringschätzen. Er war ein verurteilter Hoch- und Landesverräter als ihm Hindenburg, v. Papen und Hugenberg am 30.01.33 die Krone aufsetzten. Also einschlägig vorbestraft. Und noch schlimmer:

    Nach dem Republikschutzgesetz (§9) hätte Hitler als "straffällig gerwordener Ausländer" (der er ja zu diesem Zeitpunkt war) nach dem Putsch - spätestens jedoch nach dem Prozess 1924 bzw. Haftentlassung - zwingend und permanent aus dem Deutschen Reich ausgewiesen werden müssen.

    Ist mir bis heute rätselhaft WARUM die Richter dies unterlassen haben und WARUM die Staatsanwaltschaft nur 5 Jahre mit der Möglichkeit der Bewährung nach 6 Monaten forderte. Also ein supermildes Strafmaß für Hoch- und Landesverrat (was nach StGb eigentlich nur für Deutsche in Frage kommt. Hitler war zu diesem Zeitpunkt aber österreichischer Staatsbürger).

    Damals hätten die Richter die Chance gehabt, Hitler ein für alle Male zu vernichten und ihn ins politische Abseits nach Österreich zurückzuschicken. Spätestens aber 1933 hätte selbst beim machtgierigsten Politiker die Klappe fallen müssen als Hitler (mit obiger Geschichte) sich dem Amt näherte.

  9. #109
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.330

    Standard AW: Adolf Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Wieder eine amerikanische Praxis, zu der sich nicht einmal ein Adolf Hitler verstiegen hat, die Regierung des Kaiserreichs sowieso nicht!
    Stimmt. Hitler hat unter anderem lieber fremde Staatsoberhäupter in deren Heimatland kidnappen lassen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  10. #110
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.330

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Erwache! Beitrag anzeigen
    Das Schriftstück darf nur nicht verkauft werden.
    Jeder Euro wäre auch zuviel. Das Buch basiert ganz wesentlich auf Fälschungen. Hier etwas nachlesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 15:15
  2. Der Krieg hat begonnen!
    Von Freeman im Forum Krisengebiete
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 21:28
  3. Weder Fisch noch Fleisch!
    Von Misteredd im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 19:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 199

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben