+ Auf Thema antworten
Seite 54 von 80 ErsteErste ... 4 44 50 51 52 53 54 55 56 57 58 64 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 531 bis 540 von 792

Thema: Deutsch-Südwestafrika - Namibia

  1. #531
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    6.172

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Das kannst du dieser knuffigen Gemeinde doch nicht an tun.


    Zuerst glaubte ich meinen Augen nicht trauen zu können – habe das Bild vergrößert – meine Augen sind soweit in Ordnung,
    die Kleine ganz rechts das sind zwei

    Einige kennen mich - viele können mich.

  2. #532
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.680

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Man muss die Negern in Namibia mit einer hohen Billionensumme entschaedigen.
    Das geht mit einer Geldnote und zwar in einer Waehrung die den Negern aus
    der Kolonialzeiten noch bestens bekannt ist. Deutsche Reichsmark!

    Eben. Wer die Billion nicht ehrt, ist der Trillion nicht wert.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #533
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.887

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    Was hatten die Ermordeten denn dort zu suchen. So wie ich keine Neger in Deutschland will, hat auch jeder Neger das Recht keine Deutschen in Afrika zu wollen.

    Naja, also die Hereros waren in dem Gebiet auch nicht ansässig, sie kamen aus anderen Gegenden Südafrikas zugezogen und mordeten gleich mal drauf los.

  4. #534
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.143

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    Was hatten die Ermordeten denn dort zu suchen. So wie ich keine Neger in Deutschland will, hat auch jeder Neger das Recht keine Deutschen in Afrika zu wollen.
    Freilich hat er ein Recht, dies nicht zu wollen, denn die Gedanken sind frei! Er hat aber kein Recht, uns die Teilhabe an einem auch in Afrika ganz normalen menschlichen Tun zu untersagen, nur weil unsere Hautfarbe anders ist, nämlich: Ein Gebiet zu erobern, dort zu siedeln und Rohstoffe und Menschen auszubeuten.

    Er hat dieses Recht doppelt und dreifach nicht, wenn er ein Bantu odgl. ist und nur vor Ort, weil seine Vorfahren eben genau sowas getan haben.

    Das gilt entsprechend für Indianer, Araber, Inder, Chinesen, Australier...


    (Und ganz davon abgesehen stellt sich die grundsätzliche Frage, warum man in eigener Sache nicht parteiisch sein sollte.)
    Aktuelles Motto: I don't know much, but I know this: This world is made for the God-fearing to use as we see fit. For a while these savages call it theirs, but they're just rentin' it. It's ours! It was _always_ ours. We just ain't claimed it all... yet. -- 'Sergeant', The Dark Jungle, 1940

  5. #535
    Überlebender Benutzerbild von grimreaper
    Registriert seit
    23.12.2014
    Ort
    Im Ort mit türkischen Oberbürgermeister (Achtung: wohne in Norddeutschland, nicht in der Türkei ;
    Beiträge
    2.593

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Italien sollte Deutschland Milliarden zahlen so wie die Römer damals mit den Germanen umgegangen sind
    dafür

  6. #536
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.709

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Die haben damals die Nomaden, mit ihren Rinderherden extrem grausam ermordet, massakriert machen es heute noch in Syrien u.a. Es wird Zeit das die Deutschen Entschädigungen zahlen, auch für die Balkan Kriege und andere Verbrechen in der Welt. Identisch Belgien im Kongo usw..

  7. #537
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.553

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die haben damals die Nomaden, mit ihren Rinderherden extrem grausam ermordet, massakriert machen es heute noch in Syrien u.a. Es wird Zeit das die Deutschen Entschädigungen zahlen, auch für die Balkan Kriege und andere Verbrechen in der Welt. Identisch Belgien im Kongo usw..


    Wenn es für etwas Zeit wird, dann doch wohl dafür, dass man hier in Deutschland herumschmarotzende Verleumder wie dich wieder in deine balkanesische Räuberhöhle Albanien zurückexpediert. Eventuell noch mit einem beschleunigenden Tritt in das verlängerte Rückgrat.
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  8. #538
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.425

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Viele Neger sagten so um die 60er Jahre in Südwest "Wann kommen denn endlich die Deutschen wieder" ! Zu General Lettow-Vorbecks Beerdigung kam auch eine Abordnung ehemaliger Askaris zur Trauer nach Deutschland.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  9. #539
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.553

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Viele Neger sagten so um die 60er Jahre in Südwest "Wann kommen denn endlich die Deutschen wieder" ! Zu General Lettow-Vorbecks Beerdigung kam auch eine Abordnung ehemaliger Askaris zur Trauer nach Deutschland.
    Viele Negerhäuptlinge haben in den Fünfzigern und Sechzigern sehr schnell begriffen, wie man die beiden deutschen Staaten gegeneinander ausspielen konnte.

    Man reiste mit großer Delegation nach Bonn, um dort das seinerzeitige Bonner Credo in die Kameras zu posaunen, dass die DDR kein eigenständiger Staat sein soll.

    Dann reiste man nach Pankow weiter, um dort dann "ganz spontan" zu verkünden, dass die DDR selbstverständlich das Recht auf einen eigenen deutschen Staat habe.

    Die Bonner und die Pankower haben dann jeweils geharnischte Protestnoten losgelassen, und die lachenden Dritten waren dann jedesmal die Negerhäuptlinge, weil ihnen von beiden deutschen Staaten für diese "Loyalität" jeweils satte Entwicklungshilfen zugesagt wurden.

    Die Neger müssen sich damals über die beiden deutschen Staaten vor Freude auf die Schenkel geklopft haben.
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  10. #540
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.406

    Standard AW: Wiedergutmachung für Namibia

    Zitat Zitat von Deutscher Michel Beitrag anzeigen
    Bei den vor mehr als fünf Jahren begonnenen Verhandlungen über den Umgang mit den während der deutschen Kolonialzeit in Namibia gegen die Urbevölkerung begangenen Gewaltaten zeichnet sich offenbar eine Einigung bezüglich der geforderten Entschuldigung der Bundesregierung und Entschädigungszahlungen an die Nachfahren der Nachfahren der damals Betroffenen ab:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ganz vorn dabei in dieser Angelegenheit ist die Künstler- Parodie Böhmermann:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sein Kumpel, der Herero Israel Kaunatjike meint:

    „Der heutige Rassismus in Deutschland hat mit der Kolonialgeschichte zu tun. Solange die nicht aktiv aufgearbeitet wird, wird sich auch das Rassismus-Problem nicht lösen lassen.“

    Ich finde, man sollte Böhmermanns Sendung absetzen und ihn dorthin ins Exil schicken, wo es weniger rassistisch ist, keine Zahlungen leisten und auch den Italienern sollte man die Legionen nicht ersetzen, die sie bei der Schlacht im Teuteburger Wald verloren haben.

    "Na klar!"
    Mit unserem Geld und Scheckbuchpolitik kann man ja Unrecht sicherlich wieder gut machen ...........

    Ab wann dürfen die Franzosen sich wieder bei uns melden , weil deutsche Streitkräfte zwei Mal bei Sedan durchgebrochen sind ?

    Manoman ......

    Sind die Deutschen wirklich so bekloppt , daß und merken nicht wie sie mit Hilfe der sozialistischen Mitleidmasche ausgenützt werden ?

    "Sicher!"
    Man sieht und merkt es ..........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Last Domino - Der Buschkrieg in Namibia und Angola
    Von Untergrundkämpfer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 13:03
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 09:17
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 13:30
  4. Bissu Türke, nix sprechen Deutsch, aber willstu sein krass-korrekt deutsch Polizei?
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 12:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 154

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben