+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 80 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 792

Thema: Deutsch-Südwestafrika - Namibia

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Ich habe recht. Selbst das Forum musste seinen Standort schon in die USA verlegen.
    Andere erhalten bis zu 12 Jahre Haft für Meinungsverbrechen.
    Das stimmt und ich bin auch gegen jegliche Einschränkung der Meinungsfreiheit. Aus diesen Fällen allerdings den Schluss zu ziehen ,in diesem Land dürfe niemand mehr eine oppositionelle Meinung offen sagen ist absurd.
    Geändert von arnd (12.08.2009 um 17:03 Uhr)
    leben und leben lassen

  2. #32
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Lest mal das Buch von

    Claus Nordbruch
    Völkermord an den Herero in Deutsch-Südwestafrika?

    Widerlegung einer Lüge
    (Grabert Verlag, 262 Seiten, von 2004)

    Mehr sage ich dazu nicht, will ja nicht als Leugner eines Völkermordes dastehen.

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Der rechte Hirte
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Bajuwarien
    Beiträge
    474

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Hab ich die Schnauze voll.
    In ganz Deutschland stolpert man, über gegen uns gerichtete Denkmäler.
    Am Irakkrieg sind wir natürlich auch schuld, zum

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #34
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    20.487

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von Mr Capone-E Beitrag anzeigen
    Die Taten sind verjährt und 99% der Deutschen wissen nichtmal was Hereros sind. Also Scheiss drauf!

    Das sieht aber der Türke im Bundestag anders:

    Linke für Herero-Entschädigung

    Deutliche Kritik an Versöhnungsinitiative des Entwicklungsministeriums
    Abgeordnete der Linksfraktion im Bundestages unterstützen die Forderung der Herero nach
    Entschädigung für den deutschen Völkermord vor rund 100 Jahren.

    Hüseyin Aydin, Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und
    Entwicklung, erklärte gegenüber dem ND, er unterstütze die Auffassung, dass die Nachfahren der
    Überlebenden des deutschen Völkermords »einen Anspruch auf materielle Entschädigung« hätten...


    [Links nur für registrierte Nutzer] (23.06.2006)

    Ha,ha,ha ein Türke im Bundestag fordert für die Hereros Entschädigung, eine weitere kabarettistische Einlage auf dem untergehenden Narrenschiff namens "Wir sind Deutschland"!

    kd
    „Die Maske muss der Maske wegen getragen werden. Als Symbol für Gehorsam den Maßnahmen der Regierenden gegenüber.“
    (Stefan Aust,Herausgeber und Chefredakteur WeltN24)
    RKI-Präsident Wieler: FFP2-Masken schützen Bürger nicht besser als OP-Masken
    (Berliner Zeitung 09.07.21)

  5. #35
    Deutschland statt BRDDR Benutzerbild von Vril
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.505

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von Mr Capone-E Beitrag anzeigen
    Die Taten sind verjährt und 99% der Deutschen wissen nichtmal was Hereros sind. Also Scheiss drauf!
    Meinst du die Nach-Nachfahren der Hereros verzichten freiwillig auf das Geld wenn deutsche Gutmensch-Politiker mit gesenktem Haupt den Geldbeutel zücken?

  6. #36
    Deutschland statt BRDDR Benutzerbild von Vril
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.505

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Hüseyin Aydin, Obmann der Linksfraktion

    Warum verwundert mich das jetzt nicht ....

  7. #37
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.701

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Das stimmt und ich bin auch gegen jegliche Einschränkung der Meinungsfreiheit. Aus diesen Fällen allerdings den Schluss zu ziehen ,in diesem Land dürfe niemand mehr eine oppositinelle Meinung offen sagen ist absurd.
    Du siehst doch, gerade an diesem Fall, das man nun anfängt zu zahlen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Andere Meinungen als die das Deutschland schuldig ist werden nicht öffentlich zugelassen, man verschweigt diese bewusst in den Medien.

  8. #38
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.701

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Das sieht aber der Türke im Bundestag anders:




    Ha,ha,ha ein Türke im Bundestag fordert für die Hereros Entschädigung, eine weitere kabarettistische Einlage auf dem untergehenden Narrenschiff namens "Wir sind Deutschland"!

    kd
    Die Linkspartei mal wieder. War irgendwie klar.

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von Vril Beitrag anzeigen
    Meinst du die Nach-Nachfahren der Hereros verzichten freiwillig auf das Geld wenn deutsche Gutmensch-Politiker mit gesenktem Haupt den Geldbeutel zücken?
    Ich glaube kaum ,dass Deutschland in diesem Fall einen Cent an Hereros zahlen wird.
    Dann müßten auch sämtliche europäischen Staaten an die Ureinwohner Amerikas zahlen . Nein Vril ,hier fließt kein Geld.
    leben und leben lassen

  10. #40
    Deutschland statt BRDDR Benutzerbild von Vril
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.505

    Standard AW: Schuldkult: Herero-Mahnmal eingeweiht

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum ,dass Deutschland in diesem Fall einen Cent an Hereros zahlen wird.
    Dann müßten auch sämtliche europäischen Staaten an die Ureinwohner Amerikas zahlen . Nein Vril ,hier fließt kein Geld.
    Die anderen Staaten sind auch nicht so extrem mit Schuldkomplexen beladen wie wir wegen dem III. Reich und dem Holocaust, nein arnd, das letzte Wort ist in dem Fall noch nicht gesprochen und ich bin mir sicher wir werden zahlen.

    Ich erinnere dich wenn es so weit ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Last Domino - Der Buschkrieg in Namibia und Angola
    Von Untergrundkämpfer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 13:03
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 09:17
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 13:30
  4. Bissu Türke, nix sprechen Deutsch, aber willstu sein krass-korrekt deutsch Polizei?
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 12:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 154

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben