+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 17 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 165

Thema: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

  1. #121
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37.910

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Damit wollte ich dir höflich sagen, dass dieses Lila in den Augen brennt. :flop
    Manieren scheinst du offenbar keine zu haben. Eine echte Bereicherung für das Forum.
    Oh, ich kann auch anders. So höflich klang das nicht. Da die Sache jetzt geklärt können wir zu brisanteren Themen übergehen. Zur Erklärung: Es gab Foren, da mußte man farblich unterscheiden, weil sonst keiner mehr durchgeblkickt hätte, wer was geschrieben hat. Da dies hier nicht zwingend notwendig ist kann mans natürlich auch sein lassen. Wie wärs mit tannengrün?
    Es ist erschreckend von psychisch kranken Politikern, Scharlatanen und Pseudologen regiert zu werden. Medien abschalten - und die Coronakrise ist vorbei.

  2. #122
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37.910

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    glaub was du willst-----ich halte das für Schwachsinn.
    Wäre sinnvoll gewesen die Dinge aufzuklären statt zu vertuschen. Es gibt im Falle 9/11 derart viele Ungereimtheiten, das einem das sauer aufstoßen muss.
    Es ist erschreckend von psychisch kranken Politikern, Scharlatanen und Pseudologen regiert zu werden. Medien abschalten - und die Coronakrise ist vorbei.

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von maxikatze
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    4.940

    Kool AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    [QUOTE=Veritas2009;2965027]Dass eine hohe Strafe den Geschädigten auch nichts mehr nützt, kann als Argument nicht allein tragen. Es geht bei Strafrechtsfragen nämlich auch noch um künftige potentielle Schädiger und potentielle Geschädigte, die Strafe muss hinreichend sein, um wenigstens nüchtern kalkulierende potentielle Schädiger abschrecken zu können........................................... ......................



    Ich wurde gefragt, ob ich anders reden würde, sollte es um mein Vermögen gehen. Habe mich nur in die Rolle des Opfers reinversetzt, nicht in die des Richters. Von daher würde ich auch nichts anderes sagen. Die Gründe des Richters, solch ein Urteil zu fällen, sind mir schleierhaft.
    Dass man nicht zu lasch bestrafen sollte, weil sonst dem Nachahmen Tür und Tor geöffnet ist, hat seine Richtigkeit und ist natürlich selbstverständlich.
    1. Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit
    2. Vier Dinge kommen nicht zurück:
    Das gesprochene Wort, der abgeschossene Pfeil, die vertane Zeit
    und die verpasste Gelegenheit.

    3. Hände waschen!

  4. #124
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Der Kerl hat mein Bild vom Cleveren Juden zerstörtX(
    Ich hatte eigentlich gehofft, dass mein absoluter Lieblingsjude M. Friedmann geschafft hätte, die Vorurteile gegen Juden, die bei vielen Deutschen immer noch bestehen, endgültig zu zerstreuen.

    Die gefährlichste Wurzel von Vorurteilen ist immer das Gefühl der Unterlegenheit gegenüber den "Anderen" und / oder der mangelnden Kontrolle. Beim Antisemtismus ist also die falsche Vorstellung vieler Menschen, dass Juden im Allgemeinen und jüdische Anwälte und Börsenfuzzis im Besonderen intelligenter seien als andere Leute, das Hauptproblem.

    Diesem verzerrten Bild stellt nun ein prominenter jüdischer Anwalt seine ureigene maximale Doofheit gegenüber, Koks und Nutten mit dem eigenen Handy bei der Russenmafia zu bestellen. :hihi:

    Leider hat das noch nicht ganz die durchschlagende Wirkung gegen den Antisemitismus gehabt, die ich mir zunächst erhofft hatte :rolleyes:

    Aber zum Glück ist er ja nicht ganz alleine, es gibt noch den einen oder anderen Spezialisten seiner Art. :]
    Geändert von GG146 (01.07.2009 um 23:16 Uhr)

  5. #125
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    45.287

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Der ist doch Teil dieser Mischpoke.
    Vergiß es. Der Typ ist ein ganz kleines Licht.
    Teilen ist das neue Haben.

  6. #126
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von Veritas2009 Beitrag anzeigen
    Ich hatte eigentlich gehofft, dass mein absoluter Lieblingsjude M. Friedmann geschafft hätte, die Vorurteile gegen Juden, die bei vielen Deutschen immer noch bestehen, endgültig zu zerstreuen.

    Die gefährlichste Wurzel von Vorurteilen ist immer das Gefühl der Unterlegenheit gegenüber den "Anderen" und / oder der mangelnden Kontrolle. Beim Antisemtismus ist also die falsche Vorstellung vieler Menschen, dass Juden im Allgemeinen und jüdische Anwälte und Börsenfuzzis im Besonderen intelligenter sind als andere Leute, das Hauptproblem.

    Diesem verzerrten Bild stellt nun ein prominenter jüdischer Anwalt seine ureigene maximale Doofheit gegenüber, Koks und Nutten mit dem eigenen Handy bei der Russenmafia zu bestellen. :hihi:

    Leider hat das noch nicht ganz die durchschlagende Wirkung gegen den Antisemitismus gehabt, die ich mir zunächst erhofft hatte :rolleyes:

    Aber zum Glück ist er ja nicht ganz alleine, es gibt noch den einen oder anderen Spezialisten seiner Art. :]
    Böse? Ich habe geschmunzelt als ich den Beitrag las. Ja, der liebe Friedmann!
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  7. #127
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    Böse? Ich habe geschmunzelt als ich den Beitrag las. Ja, der liebe Friedmann!
    Hi Heide

    Über den lache ich mich tatsächlich seit Jahren kaputt

  8. #128
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.603

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    In Deutschland hätte er wahrscheinlich 150 Tage auf Bewährung bekommen.

  9. #129
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Hehehe... in Deutschland ist man nach 6 Jahren schuldenfrei.
    Geht man nach Frankreich (mit der Firma) ist man es nach 1 Jahr :hihi:
    (Da gibt es einen Trick mit der EU, hab ich mal gelesen )

    Ja aber erst mal an Schulden kommen, dass ist das Problem an der Sache
    An Schulden kommen, ist das Problem nicht. Dadurch nicht in den Knast zu kommen, ist die Kunst, wie man sieht.
    Wenn man gut ist, hat man derartiges nicht nötig. Es gibt genug Möglichkeiten, durch ehrliche Arbeit und Innovation zu Geld zu kommen.

  10. #130
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Milliardenbetrüger Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt - der verotttet im Knast

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    In Deutschland hätte er wahrscheinlich 150 Tage auf Bewährung bekommen.

    Nein, eine Verwarnung mit dem Vorbehalt der nachträglichen Verhängung einer Geldstrafe im Wiederholungsfall, also eine Geldstrafe auf Bewährung.

    Das ist eine deutsche Erfindung :xmas:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 01:17
  2. Migrant wegen Mordes zu 10 Jahren Haft verurteilt
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 17:56
  3. Motasaddeq zu sieben Jahren Haft verurteilt - im deutschen Erlebnis-Erholungsheim
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 20:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben