+ Auf Thema antworten
Seite 1345 von 1345 ErsteErste ... 345 845 1245 1295 1335 1341 1342 1343 1344 1345
Zeige Ergebnis 13.441 bis 13.444 von 13444

Thema: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

  1. #13441
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.603

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Aristotoles Beitrag anzeigen
    Griechenland hat in diesem Augenblick noch keine klare Luftüberlegenheit gegenüber der Türkischen Luftwaffe. Momentan sieht es so aus, dass die Türkische Luftwaffe in einigen Segmenten (Luftbetankung, AWACS) und die Griechische Luftwaffe (bessere und vernetzte Luftabwehr) in einigen Segmenten überlegen ist, im Großen und Ganzen jedoch die Luftwaffen ähnlich stark aufgestellt sind. Dies wird sich voraussichtlich in den nächsten Jahren zugunsten Griechenlands ändern, die Kombination Rafale+Meteor und der Zulauf der griechischen F16 Block72 werden die HAF(Hellenic Air Force) in ein neues Zeitalter bringen.

    Sehr wichtig für die HAF wird auch das neue Ausbildungsprogramm sein in Kalamata in Zusammenarbeit mit Israel (Elbit) .

    Ebenfalls sehr wichtig ist das FOS an den Mirage 2000-5 MK2, sodass endlich nach vielen Jahren die Anzahl der flugfähigen Jets wieder zufriedenstellend ist.

    In der ersten Hälfte des Jahres 2021 soll zudem eine große Bestellung an Abstandswaffen für die F16 erfolgen, wahrscheinlich ein Mix aus Israel und den USA.

    Die HAF hat sehr ambitionierte Programme vor sich und Ich hoffe sehr, dass diese wie geplant erfolgen, in der Vergangenheit gab es leider immer wieder Rückschläge, ich bin jedoch zuversichtlich dass die militärische und politische Führung des Landes dieses Mal die Aufrüstung der Streitkräfte erfolgreich umsetzen werden.
    Klar hat Griechenland im Moment einen klare Luftüberlegenheit, mit was für Piloten können die Türken entgegenhalten? Mit den Pakistanis die ersatzweise für die Türken fliegen?

    Ja die Pakistanis fliegen mit türkischen F-16 in der Ägais gegen Griechenland und Griechenland füttert viele Pankistanis damit das Merkel zufrieden ist

  2. #13442
    Aristotoles
    Gast

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Klar hat Griechenland im Moment einen klare Luftüberlegenheit, mit was für Piloten können die Türken entgegenhalten? Mit den Pakistanis die ersatzweise für die Türken fliegen?

    Ja die Pakistanis fliegen mit türkischen F-16 in der Ägais gegen Griechenland und Griechenland füttert viele Pankistanis damit das Merkel zufrieden ist
    Mir geht es darum möglichst sachlich die Fakten zusammenzustellen. Wir tun gut daran objektiv zu bleiben und keine Seite zu überschätzen oder unterschätzen.

    Beide Seiten haben in den letzten Jahren viele gute und erfahrene Piloten verloren. Die Türkische Luftwaffe hat nach dem Putschversuch nach Schätzungen 30-40% seiner Piloten verloren, weil diese verhaftet oder entlassen wurden, insbesondere langjährige und erfahrene Piloten und Ausbilder für Piloten sind verloren gegangen. Auf der anderen Seite hat die griechische Luftwaffe in den Jahren der Wirtschaftskrise viele erfahrene Piloten verloren, da diese die HAF verlassen haben um im Privatsektor zu arbeiten, dutzende Piloten der griechischen Luftwaffe sind zur Aegean und andren Airlines gewechselt, was ich persönlich auch nachvollziehen kann... die HAF hatte sehr viele Maschinen am Boden kleben, weil Ersatzteile fehlten... Die Piloten der VAE an deren Mirage 2000-9 werden heute zum Beispiel von ehemaligen Piloten der HAF ausgebildet.

    Pakistanische Piloten können meines Wissens nach nur die älteren Blöcke der F16 fliegen und sind nicht in der Lage die türkischen CCIP zu fliegen, welche auf dem Stand der griechischen F16 Block52+/Adv sind.

    Die Schlagkraft der griechischen Luftwaffe wird sich in den nächsten Jahren massiv erhöhen, ab 2024/2025 werden wir von einer klaren Luftüberlegenheit sprechen können.

    Die Türkei hat nicht viel Spielraum, mit Verbleib der S400 in der Türkei wird die Türkei sehr wahrscheinlich kein modernes westliches Kampfflugzeug erhalten, die enorm wichtige Modernisierung der türkischen F16 ist abhängig von den USA und deren Firmen, die türkische Rüstungsindustrie ist nicht in der Lage die F16 alleine auf dem Stand der Block 72 zu bringen.
    Die Alternative Russland (Su35,SU57) oder chinesische Flugzeuge würde den Rausschmiss aus der NATO bedeuten.
    Letztendlich ist die Arroganz und Eitelkeit von Erdoğan schädlich für die türkischen Streitkräfte und gleichzeitig förderlich für die griechischen Streitkräfte. Erdoğans Eitelkeit und Arroganz sorgen dafür, dass die Türkei an den S400 festhalten werden.... die Resultate dieser Politik sind : Rafale+Meteor für Griechenland/ keine F35 für die Türkei

  3. #13443
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.559

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Deppenland Deutschland, überall als Vermittler unerwünscht


    Streitigkeiten im Mittelmeer : Wie Berlin im griechisch-türkischen Konflikt zwischen die Fronten geriet

    Von Michael Martens, Wien
    -Aktualisiert am 25.01.2021
    .....................................


    Bundesregierung hat sich unbeliebt gemacht

    Auch die Bundesregierung, die sich nicht nur im Zuge der deutschen EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2020 als Vermittlerin engagiert hatte, stand auf verlorenem Posten. In Griechenland hat sich Berlin durch die Vermittlerrolle sogar fast so unbeliebt gemacht wie auf dem Höhepunkt der Finanzkrise vor einem Jahrzehnt.

    Aus Athener Sicht haben die Deutschen als „ehrliche Makler“ versagt und es gegenüber Griechenland an der zwischen EU-Staaten nötigen Solidarität fehlen lassen. „Merkel auf den Knien vor Erdogan“, lautete eine Schlagzeile. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Steinmeier, Heiko Maas, die Banden des Auswärtigem Amtes, wollen nur Selfie Show und Fotos, das ist deren einzige Politik dieser korrupten Dumm Dödels, und die Welt lacht nur noch über den Deutschen Hirnlos Murks

  4. #13444
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.559

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Noch Schlimmer! Vollkommen iditoisch, bietet sich Deutschland als Vermittler an, liefert nach Panzern, Drohnen Technik auch noch 6 U-Boote an die Türkei, denn Geschäft, geht vor Diplomatie und Glaubwürdigkeit

    Berlin says “Nein” to Greece’s request to freeze the sale of submarines in Turkey
    Stavri Marko, SManalysis – 2 days ago
    SManalysis by GUEST BLOGGER GCT Berlin once again refused Greece’s request to freeze the sale of six German-made submarines to Turkey. [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben