User in diesem Thread gebannt : schinum


+ Auf Thema antworten
Seite 1535 von 1537 ErsteErste ... 535 1035 1435 1485 1525 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 15.341 bis 15.350 von 15362

Thema: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

  1. #15341
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    18.074

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von kreuzer Beitrag anzeigen
    Das ist mit der Kehrwoche nicht zu vergleichen . Er meint höchstwahrscheinlich etwas anderes.
    Ich habe nie Treppen gewischt, wie es die Hausordnung gefordert hat, ich bin hin zur HGL'er (Hausgemeinschaftsleitung)und habe dem gesagt das zwar die Hausordnung ein Anhang des Mietvertrages ist, ich aber nur zu Ruhezeiten etc. weil es dort eine gesetzliche Grundlage gibt, gezwungen bin. Nicht für Arbeit in meiner Freizeit, diese kann nicht ohne Vertrag geregelt werden.
    Dann hat mir der HGL'er gedroht er will jeden Besuch über Nacht gemeldet haben(Hausbuchführung). Da habe ich zu ihm gesagt, er kann gern zur Polizei gehen und mich melden. Das habe ich mehrmals durchgezogen, es hat mich keiner gemeldet weil sie das denn hätten auch machen müssen, sich mit weiteren Nachbarn anlegen hätten müssen und der Papierkrieg viel zu groß gewesen wäre. Diese Führung des Hausbuches in Bezug auf Besuche, war wohl das was am Wenigsten in der DDR durchgesetzt wurde, wie mir auch von Freunden und Verwandten bestätigt wurde. Aber das war der Unterschied zur Hausordnung unserer heutigen bürgerlichen Mietverträgen.
    kreuzer
    Hausordnung ist keine Gesetzlichkeit, sondern hat was mit Solidarität und Gemeinwesen zu tun und dein HGLer hat sein Amt da nur pflichtgemäß ausgeführt. Mit der Meldepflicht bei Übernachtungen hat er arg übertrieben. War zwar Vorschrift, aber bei Tagesbesuchen hat sich keiner dran gehalten. Hast wohl einen Hilfspolizisten erwischt.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  2. #15342
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.095

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Hat er nicht. Wenn machten sowas nach dem Mossad die Amis mit dem CIA und wohl auch hin und wieder der MI6, obwohl dessen Aktivitäten auch weitgehend unbekannt sind. Und gab es nicht für "nasse Sachen" die Bulgaren?
    Es folgt eine etwas ältere Meldung aus 2006:

    "dr. august hanning ( bnd präsident )
    liess soeben auf nachfrage von journalisten folgendes bestätigen:

    der bnd unterstütz den mossad bei der tarnung von agenten
    im auslandseinsatz.
    dazu würden diese mit den persönlichen daten von deutschen
    ausgestattet " von denen anzunehmen sei, dass sie nicht ins ausland
    reisen werden "


    Darüber habe sich übrigens seinerzeit nicht besonders viele Leute aufgeregt.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  3. #15343
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    2.319

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Es folgt eine etwas ältere Meldung aus 2006:

    "dr. august hanning ( bnd präsident )
    liess soeben auf nachfrage von journalisten folgendes bestätigen:

    der bnd unterstütz den mossad bei der tarnung von agenten
    im auslandseinsatz.
    dazu würden diese mit den persönlichen daten von deutschen
    ausgestattet " von denen anzunehmen sei, dass sie nicht ins ausland
    reisen werden "


    Darüber habe sich übrigens seinerzeit nicht besonders viele Leute aufgeregt.
    Na schau mal. Da haben sie HiWi-Dienste geleistet. Heute wäre das ein mittleres bis größeres Drama. Datteschutz!

  4. #15344
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.095

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Nicht nur Datenschutz.
    Stell Dir vor, einer der Helden bei der versehentlichen Beseitigung dieses Marokkaners damals, wäre unter Deinem Namen dabei gewesen.
    Vermutlich dürftest Du heute nicht mehr in die USA einreisen.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  5. #15345
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    27.828

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Erfurt 1985
    Den Einkaufsbeutel immer dabei, könnte ja was geben.
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  6. #15346
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.095

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Ich würde denken, auf dem Schild im linken Fenster stand:

    "1945 - 1985
    Der Sozialismus ist richtig, weil er wahr ist!"

    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  7. #15347
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Erfurt 1985
    Den Einkaufsbeutel immer dabei, könnte ja was geben.
    Die Macht der Gewohnheit:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Grosstante erzaehlte mal in der DDR seien doch alle in der Landwirtschaft eingebunden gewesen.
    Wahrheit Macht Frei!

  8. #15348
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.095

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Grosstante erzaehlte mal in der DDR seien doch alle in der Landwirtschaft eingebunden gewesen.
    gekürztTwox

    Was soll das bedeuten?

    Meine Familie und ich wohnten auf dem Lande.
    Mit Landwirtschaft hatten wir allerdings nie etwas zu schaffen.
    Es sei denn, man wollte dazu rechnen, dass man gelegentlich in Kuhscheiße trat.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  9. #15349
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.898

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Die Macht der Gewohnheit:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Grosstante erzaehlte mal in der DDR seien doch alle in der Landwirtschaft eingebunden gewesen.
    Da muß ich wo anders gelebt haben, außer 2x Kartoffellesen in der Schule habe ich nichts mit LPG und co. zu tun gehabt.

  10. #15350
    Mitglied Benutzerbild von Virtuel
    Registriert seit
    21.06.2021
    Beiträge
    50

    Standard AW: 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die DDR war wie auch andere sozialistische Staaten waren eine Kolonie der Sowjetunion, nun sagen ja viele und die BRD war eine Kolonie der USA, das stimmt, aber es gab trotzdem verschiedene Grade der Entmündigung. Die DDR war total entmündigt, allerdings war das auch im Sinne der politischen Führung. Seit ihrer Gründung stieß dieser Staat auf Ablehnung durch die Bevölkerung, es war ein Staat ohne Staatsbürger.
    Nur heute wird dieser Staat wieder rehabilitiert - und zwar von erstaunlich vielen Ex-DDRlern...
    USA = der große Satan, RU= das gelobte Land

    Vergessen ist auch das hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    In der Politik ist es wie in der Mathematik: alles, was nicht ganz richtig ist, ist falsch (Edward Kennedy)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 19:13
  2. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 08:24
  3. 60% der Wähler leben vom Staat - wieviele Jahre bleiben Deutschland bis zum Kollaps?
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 15:42
  4. Leute, - wollt ihr wirklich 60 Jahre alt werden?
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 16:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 141

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

brd

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geldforderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gleichberechtigung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

leben

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben