+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Politikerin, die aus der Kälte kam.

  1. #1
    BRDDR-AG Benutzerbild von direkt
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    4.744

    Standard Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Merkel gegen Freigabe von Foto aus Stasi-Akte Frau Merkel laufend zu geheimen Sitzungen im Ausland Angela Merkel, ein Stasi Spitzel? Bundeskanzlerin Merkel war glühende Jungkommunistin Frau Merkel hat in Moskau studiert als linientreue Kommunistin. Die CDU als Integrationspartei Frau Merkel konnte zwischen der DDR und BRD unbehindert ein und ausreisen. Frau Angela Merkel verweigert STASI Akten Einsicht wie Alt Bundeskanzler Dr. Helmuth Kohl. Günter Guillaume einer der engsten Mitarbeiter des Bundeskanzlers Willy Brandt als DDR-Spion enttarnt. CDU-Spendenaffäre (1999) am 22. November 2005 wurde Angela Merkel mit 397 der 611 gültigen Stimmen (Gegenstimmen: 202; Enthaltungen: 12) der Abgeordneten des 16. Deutschen Bundestages zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    War Frau Merkel eine Stasiagentin?, und hat vor der Wende gegen die BRD agiert, ja oder nein, diese Frage geistert durch Netz.
    Als Bürger der BRD und ehemaliger Bundeswehrsoldat in Zeiten des Kalten Kriegs möchte ich das Wissen.
    „Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue.“
    Publius Cornelius Tacitus

  2. #2
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.442

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von direkt Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    War Frau Merkel eine Stasiagentin?, und hat vor der Wende gegen die BRD agiert, ja oder nein, diese Frage geistert durch Netz.
    Als Bürger der BRD und ehemaliger Bundeswehrsoldat in Zeiten des Kalten Kriegs möchte ich das Wissen.
    Wurde diese Dame denn ordentlich gebrieft, bevor sie die Politikerlaufbahn einschlug ? :rolleyes:
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  3. #3
    guter Jahrgang
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.224

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Wurde diese Dame denn ordentlich gebrieft, bevor sie die Politikerlaufbahn einschlug ? :rolleyes:


    nein, wie alle anderen Wendehälse, diese Blockflöten, auch nicht.
    Es wurde der gleiche Fehler gemacht wie 1945.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    5.055

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von direkt Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    War Frau Merkel eine Stasiagentin?, und hat vor der Wende gegen die BRD agiert, ja oder nein, diese Frage geistert durch Netz.
    Als Bürger der BRD und ehemaliger Bundeswehrsoldat in Zeiten des Kalten Kriegs möchte ich das Wissen.
    Sach ich doch, die CDU ist von einer Kommunistin gekapert worden.

    Das Merkel war Mitarbeiterin der Stasi, darauf verwette ich meinen Arsch.

    Sie durfte in Moskau und in Prag für jeweils ein Semester studieren.

    Sie durfte während des Kalten Krieges in die damalige BRD reisen.

    Das durften nur hundertfünfzigprozentige SED-Kommunisten, die aktiv durch ihr Handeln gezeigt hatten, dass sie überzeugte Kommunisten waren.

    Wie konnte eine FDJ-Sekretärin zeigen dass sie absolut Linientreu war???

    Richtig, indem sie Mitarbeiterin der Stasi war.

    Es exisstiert ein Foto, dass sie in der Nähe des Hauses des Regimekritikers Robert Havemann zeigt.

    Der Zugang zum Haus von Robert Havemann wurde von der Stasi überwacht und kein normaler DDR-Bürger konnte sich diesem Haus nähern, es sei denn, er hat mit der Stasi zusammengearbeitet bzw. für sie gearbeitet.

    Ihre Gelaber vom stillen Widerstand, den sie angeblich in der DDR geleistet haben will, ist absoluter Nonsens.
    Geändert von RDX (13.09.2008 um 22:07 Uhr)

  5. #5
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Der nächste STASI-Provo-Strang. Warum fällt eigentlich noch irgendwer darauf rein? Alkohol, Drogen, Demenz?
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  6. #6
    guter Jahrgang
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.224

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Der nächste STASI-Provo-Strang. Warum fällt eigentlich noch irgendwer darauf rein? Alkohol, Drogen, Demenz?


    und wieder einmal so typisch dummer deutscher Michl
    Wie die drei Affen nicht sehen, nichts hören, nicht reden.

    Ich denke, dass wir das Recht haben zu wissen was diese Frau früher gemacht hat. Und mir war diese FDJ-Jule nie koscher.
    Die aht Dreck am Stecken, da wette ich

  7. #7
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von Margrit Beitrag anzeigen
    und wieder einmal so typisch dummer deutscher Michl
    Wie die drei Affen nicht sehen, nichts hören, nicht reden.

    Ich denke, dass wir das Recht haben zu wissen was diese Frau früher gemacht hat. Und mir war diese FDJ-Jule nie koscher.
    Die aht Dreck am Stecken, da wette ich
    Ach. Ich bin schon als Nazi, Kommunistenversteher, faschistisches Arschloch und und und...bezeichnet worden hier. Typischer dummer deutscher Michel ist eine Innovation. Danke. Blöde Kuh! Geh bügeln!
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von Margrit Beitrag anzeigen
    und wieder einmal so typisch dummer deutscher Michl
    Wie die drei Affen nicht sehen, nichts hören, nicht reden.

    Ich denke, dass wir das Recht haben zu wissen was diese Frau früher gemacht hat. Und mir war diese FDJ-Jule nie koscher.
    Die aht Dreck am Stecken, da wette ich
    Du kannst über Merkel behaupten, was du willst, bist aber dafür beweispflichtig.
    Dann leg mal los. " Ich könnte wetten " - ist was für Idioten, aber keine Beweisführung.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    5.042

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Es stand etwas darüber im Spiegel:
    Angela Merkel wandelt beim Umgang mit den Stasi-Akten auf den Spuren von Altkanzler Helmut Kohl, der sich gegen die Herausgabe von Aufzeichnungen des Geheimdienstes zur Wehr gesetzt hatte. Merkel verweigerte den Autoren des WDR-Films "Im Auge der Macht - die Bilder der Stasi" die Freigabe eines Fotos von ihr aus den frühen achtziger Jahren. In den Akten über den Regimekritiker Robert Havemann und dessen Frau Katja waren die Rechercheure auf ein Passfoto der jungen Merkel gestoßen. Das Bild fand sich in einer Foto-Sammlung von Personen, die bei der Annäherung an das Havemann-Grundstück in Grünheide bei Berlin erfasst worden waren. Die Filmemacher baten Merkel um Freigabe des Bildes. Ihr Büro jedoch teilte mit, Merkel wolle aus "Gründen des Schutzes ihrer Privatsphäre", aber auch im Hinblick auf die "Gleichbehandlung bei vergleichbaren Anfragen" kein Einverständnis zur Verwendung des Fotos geben. Daher stellte die Birthler-Behörde das Bild nur gerastert zur Verfügung. Zu DDR-Zeiten hatte sich Merkel am Ost-Berliner Zentralinstitut für Physikalische Chemie zeitweilig das Büro mit einem Sohn Havemanns geteilt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #10
    BRDDR-AG Benutzerbild von direkt
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    4.744

    Standard AW: Politikerin, die aus der Kälte kam.

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Der nächste STASI-Provo-Strang. Warum fällt eigentlich noch irgendwer darauf rein? Alkohol, Drogen, Demenz?
    Solange bis nicht 100-prozentig geklärt ist, ob diese Frau ein Stasispitzel war, ja oder nein, kann man diese Frage immer wieder Stellen, auch hier im Forum.
    Es besteht ja keine Pflicht diesen Thread zu öffnen, und schon gar keine Veranlassung beleidigend zuwerden.
    „Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue.“
    Publius Cornelius Tacitus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tibet-Aktivist: Schlafentzug und Kälte
    Von Tratschtante im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 21:26
  2. SPD-Politikerin für Türkisch als 2. Fremdsprache
    Von DonGeilo im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 19:30
  3. CDU-Politikerin mit Kopfschuss
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 17:13
  4. Kälte und Obdachlose
    Von Würfelqualle im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 22:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben