+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 87

Thema: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

  1. #1
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.613

    Standard Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    ... und nimmt sich dabei China als Vorbild.

    Weißrussische Regierung will das Internet als letztes Schlupfloch für die Meinungsfreiheit schließen
    Am 24. Juni hat das weißrussische Parlament mit 96 gegen 2 Stimmen ein neues Gesetz für die Massenmedien angenommen. Zwar muss das Gesetz auch noch vom Oberhaus gebilligt werden, aber hier dürfte ebenso wenig Widerstand aufkommen wie im Parlament. In dem diktatorisch von Präsident Aleksandr Lukaschenko regierten Land werden die – meist sowieso in staatlicher Hand befindlichen - Medien streng kontrolliert und kritische Journalisten verfolgt. Bislang gab es nur im Online-Bereich noch die Möglichkeit für eine etwas freiere Berichterstattung und zur Artikulation von Protesten und Kritik. Die Opposition will nun die EU und die USA auffordern, die Abgeordneten, die für das Gesetz gestimmt haben, ebenfalls auf die Liste derjenigen Mitglieder der Regierung von Belarus zu setzen, die wie Aleksandr Lukaschenko mit einem Einreiseverbot belegt wurden. Schon letztes Jahr hatte Lukaschenko angekündigt, dass die "Anarchie des Internet" beendet werden müsse.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die ganze Welt schimpft auf China, dabei wird immer mehr auch vor unserer Haustür die Menschenrechte und die Meinungsfreiheit mit denn Füssen getreten.
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  2. #2
    Familienbenutzer Benutzerbild von Settembrini
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.877

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von Manticor Beitrag anzeigen
    Die ganze Welt schimpft auf China, dabei wird immer mehr auch vor unserer Haustür die Menschenrechte und die Meinungsfreiheit mit denn Füssen getreten.
    Weissrussland liegt vor unserer Haustuer?
    the flat earth society is meeting here today
    singing happy little lies
    and the bright ship humana is sent far away - with grave determination
    and no destination

    Brett Gurewitz

  3. #3
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.613

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von Settembrini Beitrag anzeigen
    Weissrussland liegt vor unserer Haustuer?
    Naja, immerhin ein Nachbarstaat des EU-Mitglieds Polen
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Im Zentralkomitee
    Beiträge
    5.269

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"





    So viel Information muss einfach geregelt und kontroliert werden, dass die Weißrussen darauf als erste kommen war zu erwarten.

  5. #5
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.613

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von Genosse 93 Beitrag anzeigen
    Irgendwie kommt mir diese Rotzbremse bekannt vor
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Ich bin in drei Wochen in Minsk, das letzte sozialistische Museum. Für überzeugte DDR-Bürger wäre dies ein Nostalgietrip.

  7. #7
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.342

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von Genosse 93 Beitrag anzeigen
    So viel Information muss einfach geregelt und kontroliert werden, dass die Weißrussen darauf als erste kommen war zu erwarten.
    Bleibt nur zu hoffen, dass Dich mal jemand "regelt und kontrolliert", vielleicht besinnst Du Dich dann.
    Zweitbeste Möglichkeit wäre ein Autounfall...

  8. #8
    in memoriam Benutzerbild von Rheinlaender
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    London - UK
    Beiträge
    14.696

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von Genosse 93 Beitrag anzeigen
    So viel Information muss einfach geregelt und kontroliert werden, dass die Weißrussen darauf als erste kommen war zu erwarten.
    Mit der weissrussischen Informationspolitik wuessten die Spanier wohl immer noch nicht, dass die Aramada untergangen ist.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Im Zentralkomitee
    Beiträge
    5.269

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Bleibt nur zu hoffen, dass Dich mal jemand "regelt und kontrolliert", vielleicht besinnst Du Dich dann.
    Zweitbeste Möglichkeit wäre ein Autounfall...
    Muss man bei mir nicht, ich bin auch so parteitreu.

    Nur dass ihr es wisst, ich rede hier von Informationskontrolle. Das bedeuted Kontrolle von illegalen Seiten und deren Verhinderung, sowie die Verhinderung von Verbreitung verbotener Inhalte. Das ist heutzutage eines der größten Problemme mit dem Internet und weil die Weißrussen nicht rumheulen (wir schränken damit die Freiheit des Individuums ein Kinderpornos ins Internet zu stellen :heulsuse: ) finde ich das klasse.

  10. #10
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.342

    Standard AW: Weissrussland beendet "Anarchie des Internets"

    Zitat Zitat von Genosse 93 Beitrag anzeigen
    Muss man bei mir nicht, ich bin auch so parteitreu.
    Ich find das nur mässig lustig, muss ich sagen.

    Nur dass ihr es wisst, ich rede hier von Informationskontrolle. Das bedeuted Kontrolle von illegalen Seiten und deren Verhinderung, sowie die Verhinderung von Verbreitung verbotener Inhalte. Das ist heutzutage eines der größten Problemme mit dem Internet und weil die Weißrussen nicht rumheulen (wir schränken damit die Freiheit des Individuums ein Kinderpornos ins Internet zu stellen :heulsuse: ) finde ich das klasse.
    Die weissrussische Regierung sieht das wohl anders.
    Der geht es im Kern darum, Leute, die auf unliebsamen Seiten gleich welcher Art sich bewegen, legal verprügeln und in Käfige sperren zu dürfen.
    Ich find das nur widerlich...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 12:31
  2. "Endlösung der Menschheitsfrage v 2.0 beta" - von "Geopolitik" zur "Globalisierung"
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 20:09
  3. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben