Umfrageergebnis anzeigen: Wie lange wird es noch die Wehrpflicht in Deutschland geben?

Teilnehmer
34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Spätestens 2009 wird sie abgeschafft

    0 0%
  • Die nächste Bundesregierung wird sie abschaffen

    7 20,59%
  • Die übernächste Bundesregierung wird sie abschaffen

    8 23,53%
  • Langfristig ist keine Abschaffung oder Aussetzung der Wehrpflicht zu erwarten

    19 55,88%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

  1. #1
    denkt fortschrittlich Benutzerbild von Nichtraucher
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.524

    Standard Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Liebe Forengemeinde,

    was meint ihr? Wie lange wird es noch dauern, bis in Deutschland die Wehrpflicht entweder ausgesetzt (also nicht teilweise wie zur Zeit, sondern völlig!) oder gar ganz abgeschafft wird? Meiner Meinung nach ist dies unter einer Kanzlerin Merkel eher unwahrscheinlich. Sie selbst bezeichnet sich ja als Wehrpflicht-Fan, auch wenn sie selbst sich nicht mal mustern lassen musste. Auch bei einem Hardliner wie Jung, der ja trotz aller Fakten (nur noch 15% eines Jahrgangs leisten noch Wehrdienst!) immer noch ernsthaft behauptet, wir hätten hierzulande Wehrgerechtigkeit, ist es unwahrscheinlich, dass die Wehrpflicht abgeschafft wird. Trotzdem: Die Wehrgerechtigkeit ist nicht mehr vorhanden, obwohl diese vorgeschrieben ist. Die Bundeswehr kann gar nicht mehr so viele Männer einberufen, wie jedes Jahr geboren werden. Auch die Zahlen der Zivildienstleistenden sind in den letzten Jahren um immerhin 40% zurückgegangen, trotzdem ist unser Sozialstaat noch am Leben. Die Wehrpflicht lässt sich also durch nichts mehr rechtfertigen, so wie es derzeit läuft kann es nicht weitergehen, da hilft es bei knapp 500.000 Männern, die jedes Jahr geboren werden, auch nichts, wenn man 5.000 mehr pro Jahr ziehen möchte. Nur noch 1,5 Jahre, (spätestens) dann ist wieder Bundestagswahl und 4 der 5 im Bundestag vertretenen Fraktionen haben sich schon von der Wehrpflicht verabschiedet. Nur die Unionsparteien halten sie nach wie vor für das Allheilmittel, was sie mit dem unglaublich überzeugenden Totschlagargument, die Wehrpflicht habe sich bewährt, begründen. Keiner kann jetzt sagen, was für eine Regierung wir in zwei Jahren haben werden, wer weiß, welche Skandale noch kommen werden. Ich für meinen Teil bin der festen Überzeugung, dass die nächste Bundesregierung die Wehrpflicht aussetzen oder abschaffen wird - das wäre, wenn alles nach Plan verläuft, also allerspätestens 2013 - eher früher.

  2. #2
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.332

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Wird abgeschafft oder ausgesetzt bei:
    Rot-grün;
    rot-gelb-grün;
    rot-grün-rot.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Im Zentralkomitee
    Beiträge
    5.269

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Wenn die BRD eine efiziente Armee wollte müsste sie eine gute Wehrpflichtigenarmee haben, bei der nicht nur irgend ein Lulatsch Training absolviert wird, sondern die Soldaten kriegsfähig gemacht werden und sie müssten die viel zu teure Berufsarmee absetzen. Doch mit guter Armee hat´s sichs seit 1945.

  4. #4
    mitscharfenaugen Benutzerbild von ursula
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    8.297

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    dann - nach dem wertewechsel, also bald:
    Geändert von ursula (27.08.2008 um 11:19 Uhr)
    hallöchen

  5. #5
    blackbyte
    Gast

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Durch die Privatisierung der Logistik hat der Zersetzungsprozess der Wehrpflicht bereits begonnen. Demzufolge wird es nicht mehr lange dauern, bis wir hier eine Privatarmee haben, womit auch die Wehrpflich abgesetzt sein sollte.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Fuchs
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.827

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    ich denke die wehrpflicht wird es
    nicht mehr lange geben. wieso auch?
    sie ist nicht mehr zeitgemäß. für die neuen
    aufgaben und herausforderungen brauchen
    wir eine motivierte, gut ausgebildete und
    ausgerüstete berufsarmee.
    "Man darf niemals 'zu spät' sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang."

    Konrad Adenauer

  7. #7
    denkt fortschrittlich Benutzerbild von Nichtraucher
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.524

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Zitat Zitat von blackbyte Beitrag anzeigen
    Durch die Privatisierung der Logistik hat der Zersetzungsprozess der Wehrpflicht bereits begonnen. Demzufolge wird es nicht mehr lange dauern, bis wir hier eine Privatarmee haben, womit auch die Wehrpflich abgesetzt sein sollte.
    Wir haben zwar die Wehrpflicht, aber keine Wehrpflichtigenarmee. Haben Sie sich schon mal die Zahlen angeschaut, wie viele der 250.000 Bundeswehrsoldaten Wehrpflichtige sind? Die Wehrpflichtigen ergänzen unsere de facto Berufsarmee nur.

  8. #8
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.330

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Hoffentlich nicht mehr lange....


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  9. #9
    blackbyte
    Gast

    Standard AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Zitat Zitat von Nichtraucher
    Wir haben zwar die Wehrpflicht, aber keine Wehrpflichtigenarmee. Haben Sie sich schon mal die Zahlen angeschaut, wie viele der 250.000 Bundeswehrsoldaten Wehrpflichtige sind? Die Wehrpflichtigen ergänzen unsere de facto Berufsarmee nur.
    Das ist natürlich richtig, habe ich auch nicht angezweifelt. Aber durch die Privatisierung setzt man eben auch die Wehrpflicht ab, da eine "Privatarmee" gleichzeitig auch eine reine Berufarmee ist.

  10. #10
    denkt fortschrittlich Benutzerbild von Nichtraucher
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.524

    Fragezeichen AW: Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?

    Zitat Zitat von blackbyte Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich richtig, habe ich auch nicht angezweifelt. Aber durch die Privatisierung setzt man eben auch die Wehrpflicht ab, da eine "Privatarmee" gleichzeitig auch eine reine Berufarmee ist.
    Damit haben Sie natürlich Recht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wehrpflicht - das nicht zeitgemäße nur noch bei uns?
    Von Norbert Sanftmann im Forum Deutschland
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 20:25
  2. Wehrpflicht - noch zeitgemäß?
    Von 007basti im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 12:54
  3. Große Koalition - Wie lange noch?
    Von 007basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 17:42
  4. Wie lange wird Ratze noch machen ?
    Von Mohammed im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 13:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben