Umfrageergebnis anzeigen: Brauchen wir eine Mindeststeuer?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, auf jeden Fall

    5 31,25%
  • Nein, das ist Schwachsinn

    10 62,50%
  • Keine Ahnung

    1 6,25%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Ich fordere eine Mindeststeuer!

  1. #1
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.388

    Standard Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Es kann nicht sein das Konzerne Milliarden Gewinne machen und kein Cent Steuern bezahlen.
    Eine Mindeststeuer würde helfen.


    EDIT:

    Ich sehe gerade, das die Lafontaine (guter Mann!) 1999 schon mal eingeführt hatte und vom Bundesverfassungsgericht 2003 gekippt wurde.
    Sauerei, das Bundesverfassungsgericht war bestimmt gekauft!
    Geändert von Lichtblau (30.09.2007 um 16:33 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    .
    ich fordere eine steuerfreiheit bis zu einem einkommen von monatlich 2000 (derzeit netto) Euronen.
    .


  3. #3
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Zitat Zitat von dimu Beitrag anzeigen
    .
    ich fordere eine steuerfreiheit bis zu einem einkommen von monatlich 2000 (derzeit netto) Euronen.
    .
    Abgelehnt!
    Ich fordere ein Maximalsteuer von Null Euro.
    Dieser Steuerbetrag Null darf niemals überschritten werden!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  4. #4
    Legendärer Antiker Vogel Benutzerbild von leuchtender Phönix
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Auf dem göttlichen Berg
    Beiträge
    8.853

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Es kann nicht sein das Konzerne Milliarden Gewinne machen und kein Cent Steuern bezahlen.
    Eine Mindeststeuer würde helfen.

    EDIT:

    Ich sehe gerade, das die Lafontaine (guter Mann!) 1999 schon mal eingeführt hatte und vom Bundesverfassungsgericht 2003 gekippt wurde.
    Sauerei, das Bundesverfassungsgericht war bestimmt gekauft!
    War der 1999 nicht schon wieder aus seinem Amt abgehauen, nach nur ein paar Monaten? Wirklich ein toller Mann? Genau wie die andere Spitze der Linkspartei. Kaum kriegen die mal was richtiges zu tun, ziehen sie sich über die Feiglingstour zurück. Echte Ministerarbeit ist eben anspruchsvoller als
    - andere kritisieren
    - vom sozialismus träumen
    - den Wählern schöne versprechen machen

    Wenn das Bundesverfassungsgericht das gekippt hat, dann bestimmt nicht gerundlos.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Bei user value können die genutzten Betriebe völlig abgabenfrei bleiben, während die user von ihrem Profit Abgaben entrichten.
    Alles spricht eben für user value.

  6. #6
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.881

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Steuern sollten mit Pauschalen abgegolten werden, man rechnet aus, was der Staat benötigt, teilt durch die Anzahl der Einwohner und das muss dann jeder zahlen.

    Die Ampeln sind für einen HarzIV Empfänger ja auch nicht schlechter als für einen Millionär.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #7
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.480

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Ein sehr guter, gerechter und motivierender Vorschlag.
    Impfen macht frei!

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von EUROFREUND
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    in Europa
    Beiträge
    1.203

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Es kann nicht sein das Konzerne Milliarden Gewinne machen und kein Cent Steuern bezahlen.
    Eine Mindeststeuer würde helfen.


    EDIT:

    Ich sehe gerade, das die Lafontaine (guter Mann!) 1999 schon mal eingeführt hatte und vom Bundesverfassungsgericht 2003 gekippt wurde.
    Sauerei, das Bundesverfassungsgericht war bestimmt gekauft!

    Forderst du auch eine Maximalsteuer für normale Arbeitnehmer?

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    55.329

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ein sehr guter, gerechter und motivierender Vorschlag.
    I second that.:]
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Ich fordere eine Mindeststeuer!

    Bei einer derart katastrophal exponenziell gekrümmten Vermögensverteilung ist die Aufsummierung und Division durch die Beitragspersonen eine gewaltige Bevorteilung Einkommensstarker, die zudem zumeist von deswegen Einkommensschwachen zehren.
    Gerechte Abgaben kann es zudem nur geben, wenn die Wertschöpfung zuvor leistungsäquivalent nutzenoptimierend erwirtschaftet und leistungsgerecht verteilt wurde.
    Steuergerechtigkeit bedingt also die vollwertige Marktteilnahme der betriebslosen Anbieter und damit eine Leistungsgesellschaft.
    Bis dahin nix tun und dann eben keinen Nachwuchs haben.
    Ist immer noch besser, als Anderen den marginalisierten Kostenfaktoraffen zu schieben und dem samt betriebl. Erbgängen eine weitere Generation nachzuliefern.
    Die Umverteilungs-Zinseszins-Lawine gewaltiger Kapitalanhäufung nicht weiter bedienen. Kapital gehört vielmehr in die Taschen seiner Erwirtschafter. So lange das politisch nicht gewollt ist, eben möglichst nix tun.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich fordere..
    Von Irratio im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 19:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben