+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Der deutschen Wirtschaft

  1. #1
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard Der deutschen Wirtschaft

    so der Slogan, der am Reichstag gehißt wurde, da wurde den Schauspielern im Innern gezeigt, für wen sie dort ihre Diäten absitzen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    der deutschen Wirtschaft?, das glaube ich eher nicht, ich denke da eher in Richtung Washington.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Demonstranten springen von Zuschauertribüne ins Plenum
    Während der Debatte zur Kinderbetreuung ist es heute im Bundestag zum Eklat gekommen. Während einer Abstimmung entrollten Demonstranten auf der Zuschauertribüne ein Transparent und warfen Flugblätter ins Plenum. Zwei Störer sprangen sogar in den Saal hinab.
    Geändert von Sterntaler (27.04.2007 um 14:11 Uhr)
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  2. #2
    Kenshin-Himura
    Gast

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Zitat Zitat von Viewer Beitrag anzeigen
    so der Slogan, der am Reichstag gehißt wurde, da wurde den Schauspielern im Innern gezeigt, für wen sie dort ihre Diäten absitzen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    der deutschen Wirtschaft?, das glaube ich eher nicht, ich denke da eher in Richtung Washington.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Langsam kommt der Mob näher. Viel haben sie bisher aber noch nicht auf die Reihe gekriegt, außer einmal im Jahr in Kreuzberg ein paar Scheiben einschmeißen und ab und zu mal in Bremen ein paar Mülltonnen umkippen. Für wirklich effektive staatsfeindliche Akte sind sie selbst viel zu fett und zu faul. Daher ist das politische System doch stabiler, als man beim oberflächlichen Blick denkt. Das liegt einfach daran, dass der Lebensstandard immer noch extrem hoch ist. Da ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Bevor die ganzen Looser, Penner und Versager ihren Arsch vorm Fernseher weg bewegen, muss erstmal die Kohle für Bier und Popcorn alle werden.

  3. #3
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    ...das kann sich ändern, umsonst bastelt Schäuble & Co. nicht an Unterdrückungs-und Überwachungsmechanismen.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  4. #4
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    58.191

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Der Spruch ist fürn Arsch.

    Es müsste, wenn schon heissen, "Der Weltwirtschaft" oder "Der internationalen Wirtschaft".

    Wenn diese Regierung was für den deutschen Mittelstand und die Kleingewerbetreibenden täte, vor allem aber auch günstiges Kapital zur Verfügung stellte, wäre das was anderes. Sie dient aber nicht der deutschen Wirtschaft sondern nur einigen Großkonzernen und dem ausländischen Pöbel in Deutschland.


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #5
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Stimmt, der Deutschen Wirtschaft ist zu kurz gefaßt, es müßte heiße nicht "Dem deutschen Volke", sondern wahrheitsgemäß "Gegen das Deutsche Volk".
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Zitat Zitat von kenshin-himura Beitrag anzeigen

    Ausriß:

    Bevor die ganzen Looser, Penner und Versager ihren Arsch vorm Fernseher weg bewegen, muss erstmal die Kohle für Bier und Popcorn alle werden.
    Hervorragender Beitrag!

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Kasper... :rolleyes:

    Wahrscheinlich hat die SED/PDS/LiPa was damit zu tun.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.735

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Kasper... :rolleyes:

    Wahrscheinlich hat die SED/PDS/LiPa was damit zu tun.
    Ja, das glaube ich auch.

    Aber in einem Punkt haben sie recht: Der Slogan "Der deutschen Wirtschaft" stimmt schon. Frau von der Leyen will, dass Mütter sofort nach der Geburt des Kindes wieder der Wirtschaft zur Verfügung stehen. Dass ein Kind in den ersten drei Lebensjahren aber eine bestimmte Bezugsperson braucht, um sich richtig zu entwickeln, kann jeder Kinderarzt, jede Kindergärtnerin und jede Psychologin bestätigen. Ein Kind unter drei Jahren wegzugeben ist ein Verbrechen. X(

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Zitat Zitat von Redwing Beitrag anzeigen
    Sehr schön, der Volkswiderstand schreitet progressiv voran; dem Bonzenmob gehts zunehmend an den schmutzigen Kragen! Aber ekelhaft wie das Politpack da oben größtenteils nun mal ist, nimmt man die Sorgen und Nöte des Volkes noch immer nicht ernst, sondern schreit als erstes danach, sich ihm gegenüber noch mehr abzuschotten!X( Ein elendiges Pack. Es ist einfach nicht lernfähig und bereit, den Bogen bis zum Bruch zu überspannen.
    Ich glaub, daß es für ein einigermaßen gut ausgestattetes und organisiertes Volkskommando mittlerweile noch recht einfach wäre, die Bundesbastille zu stürmen und das Pack zurück in die Eingeweide der Hölle zu jagen. Insofern war die Aktion zwar lobenswert und ein warnendes Zeichen, doch eher unüberlegt. Wenn jetzt die Sicherheitsvorkehrungen verschärft werden, dann wird ein rettender Enthauptungsschlag in Zukunft immer schwieriger.

    Diese elendigen Wirtschaftsanwälte da: Sackgesicht Merkel, Münteteufel, Kampfhund-Schäuble und wie diese ganzen volksfeindlichen Soziopathen auch heißen...ich hasse und verachte sie und ich wünsch ihnen das Schlechteste!:]
    Geh mal davon aus, dass es diesen Herrn völlig egal ist, was Linskextremisten von ihnen denken. Wenn man wie du ein kleinen gesellschaftlichen Randgruppe angehört, sollte man etwas leiser auftreten.
    Du kannst dich ja jetzt in Berlin am 1. Mai wieder profilieren. Nur, diesesmal hat sich eine Bürgerwehr gebildet, die euch Milchbubis kräftig eine auf die Mütze geben wird, wenn ihr wieder einmal versucht, das Eigentum anderer zu zerstören.
    Lerntendlich, euch an die demokratischen Spielregeln zu halten.

  10. #10
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Der deutschen Wirtschaft

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    ....
    Du kannst dich ja jetzt in Berlin am 1. Mai wieder profilieren. Nur, diesesmal hat sich eine Bürgerwehr gebildet, die euch Milchbubis kräftig eine auf die Mütze geben wird, wenn ihr wieder einmal versucht, das Eigentum anderer zu zerstören.
    Lerntendlich, euch an die demokratischen Spielregeln zu halten.
    Das klingt doch vielversprechend.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stimmung der Deutschen Wirtschaft
    Von Baxter im Forum Deutschland
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 00:23
  2. Fragen zur Wirtschaft...
    Von WALDSCHRAT im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 01:06
  3. Rehabilitation der deutschen Wirtschaft?!
    Von McBommels im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 13:33
  4. Vertragsbruch der deutschen Wirtschaft
    Von Delbrück im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 01:25
  5. Wirtschaft
    Von Zenada im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.08.2003, 16:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben