User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Thema: Islamische Republik Iran

  1. #11
    Bakunin
    Gast

    Standard

    ja, sicherlich.

    die unterschiede zwischen den sunniten und den schiiten sind ja nicht so schwer, da sie relativ eindeutig sind, aber wir sehen doch zum beispiel beim thema selbstmordattentate, dass es diese eindeutigen, klaren unterscheidungen nicht gibt und auch nie geben wird.

    selbstmordanschläge sind ein schiitisches phänomen und auf eine jahrhunderte alte tradition ,die auf die beiden imame hassan und husseyn zurückreichen, zurückzuführen ist bzw. die folgen der schlacht. so, nun war es so, dass die schiiten kein problem mit dem märtyrertod in form von selbstmordattentaten hatten, während die sunniten dies eigentlich ablehnten.

    und heute? heute sprengen sich sowohl die sunniten (hamas, al kaida, jamaah al islam und und und ) als auch die schiiten ( hizbollah ) reihenweise in die luft.

    siehst du, die grenzen sind fließend und wenn es sein muss, dann gibt es gar keine mehr, denn der islam und alle anderen religionen sind felxibel.

  2. #12
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von blaH
    Dir ist schon bekannt, das Revolten / Aufstände nicht nur von innen heranwachsen, sondern auch von aussen angefacht werden können.

    Wenn Du Dir mal den Haiti-Strang ansiehst, wirst Du ein paar interessante Beiträge finden.
    Ja das weiß ich zu genau, aber ich glaub nicht, dass diese Aufstände von außen kamen.

    Zitat Zitat von Bakunin
    ich hoffe, dass es den iran in dieser form bald nicht mehr gibt. die schiiten sind wie die sunniten nur 10000x radikaler, blutrünstiger und intoleranter und ein schiitischer gottesstaat ist dementsprechend radikal, blutrünstig und intolerant.
    Iran war immer schlimmer als der Irak. Der Irak hat niemals Terroristen und Fundamentalisten unterstützt. Osama war sogar ein Feind von Hussein.
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    393

    Standard

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Ja das weiß ich zu genau, aber ich glaub nicht, dass diese Aufstände von außen kamen.
    Ich will auch nichts behaupten, im Gegensatz zu Dir spreche ich von Möglichkeiten. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, das die USA im Iran im verborgenen intervenieren um einen Umsturz zu verursachen.

  4. #14
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von blaH
    Ich will auch nichts behaupten, im Gegensatz zu Dir spreche ich von Möglichkeiten. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, das die USA im Iran im verborgenen intervenieren um einen Umsturz zu verursachen.
    Ein Umsturz im Iran würde ich begrüßen, da der Iran im Moment eine Terrorregime ist. Ich kann es so beweisen:

    Es werden Homosexuelle, Frauenrechtlerinnen und andere Dissidenten gesteinigt.

    Das müsste doch als Beweis durchgehen, da diese Steinigungen Live im Iranischen Fernsehen übertragen werden. Aber ich begrüße nicht, wenn es die USA tut. Es muss allein vom Volke ausgehen.
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  5. #15
    Bereut nichts Benutzerbild von Kaiser
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.499

    großes Grinsen

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Laut New York Times 1990 waren die Sowjets auch mit dem Sozialismus zufrieden. Die Umfrage hat ergeben, dass 51% für den Sozialismus gestimmt hat und trotzdem ist die UdSSR untergegangen. Man sieht dies auch, dass die ehemaligen KP-Funktionäre wieder in politische Ämter gehen.
    Theokratische Staaten waren nur im Mittelalter beliebt.
    Ich bezweifele sehr stark, daß ausgerechnet die New York Times eine repräsentative Umfrage in der UDSSR durchführen konnte.

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Und was halten sie den von Iranische Flüchtlingen, die vor einer Steinigung hier bei uns Asyl beantragen, sind sie auch mit dem System zufrieden? Nein. Und die Studentenrevolte vor kurzer Zeit hat auch gesehen, dass dieses System veraltet ist und reformiert werden muss.
    Wenn ein paar hundert Neonazis durch Brandenburger Tor marschieren, schließst du dann messerscharf das das 4. Reich bevorsteht bzw. etabliert werden müßte?

    Man sollte schon zwischen Minder- und Mehrheiten unterscheiden können.

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Theokratische Staaten waren nur im Mittelalter beliebt.
    Schließ nicht vom christlichen Europäer auf den muslimischen Araber. Was dabei rauskommt sieht man im Irak und Afghanistan.

    Lenin sagte einmal, das der Marximus die permanente konkrete Analyse der konkreten Umstände ist. Vielleicht solltest du diese weisen Worte beherzigen
    Siegen heißt Leben

  6. #16
    Bereut nichts Benutzerbild von Kaiser
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.499

    Augenzwinkern

    Zitat Zitat von Bakunin
    ich hoffe, dass es den iran in dieser form bald nicht mehr gibt. die schiiten sind wie die sunniten nur 10000x radikaler, blutrünstiger und intoleranter und ein schiitischer gottesstaat ist dementsprechend radikal, blutrünstig und intolerant.

    ich denke, dass der iran diese wesens merkmale des islam aufzeigt. schon der mohammedanische staat war ein solches terrorregime und demnach führt der wächterrat, der die massen unterdrückt diese tradition fort. nicht nur die khomeinis, sondern auch die vom propheten ( :rolleyes: ) mohammed.

    wer gegen unterdrückung in irgendeiner form ist, der soll das system des iran verdammen!
    Ohne die iranischen Massen, die angeblich unterdrückt werden, hätte Khomeini den Schah nicht stürzen können.
    Siegen heißt Leben

  7. #17
    Bakunin
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kaiser
    Ohne die iranischen Massen, die angeblich unterdrückt werden, hätte Khomeini den Schah nicht stürzen können.
    ist das, was vor 20 jahren passiert ist, heute umbedingt immer noch gültig? nein, oder?

    findest du nicht, dass schleierpflicht unterdrückung ist?

    nochwas: ich bin nun mal gegen religiöse systeme und da ist es mir scheissegal, ob es den massen gefällt oder nicht. für mich ist es ein unding...

  8. #18
    SelbsternannterShitboxMOD Benutzerbild von WladimirLenin
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Deutschland/VR Polen
    Beiträge
    3.652

    Standard

    Zitat Zitat von Kaiser
    Ich bezweifele sehr stark, daß ausgerechnet die New York Times eine repräsentative Umfrage in der UDSSR durchführen konnte.
    Ach aber es gibt Dokumentationen die sogar auf mehr Leute schliessen kann, als nur 51%


    Wenn ein paar hundert Neonazis durch Brandeburger Tor marschieren, schließst du dann messerscharf das das 4. Reich bevorsteht?

    Wann sollte schon zwischen Minder- und Mehrheiten unterscheiden können.
    Irgendwann werden es mehr. Die Iraner beschneiden die Freiheiten der Frau

    Schließ nicht vom christlichen Europäer auf den muslimischen Araber. Was dabei rauskommt sieht man im Irak und Afghanistan.

    Lenin sagte einmal, das der Marximus die permanente konkrete Analyse der konkreten Umstände ist. Vielleicht solltest du diese weisen Worte beherzigen
    Aber alle sind Menschen, das Verbindet uns. Die USA wollen nur das Land beherrschen, deshalb kommt so ein Chaos raus. Ich will, dass das Iranische Volk die Regierung stürzt und nicht die US-Regierung!
    "Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit."
    George Orwell, 1984

  9. #19
    Bereut nichts Benutzerbild von Kaiser
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.499

    Standard

    Zitat Zitat von Bakunin
    ist das, was vor 20 jahren passiert ist, heute umbedingt immer noch gültig? nein, oder?
    Warum sollte sich das geändert haben? Wußten die Iraner etwa nicht was Khomenie enführen wollte? Könnten die Iraner die Mullahs etwa nicht ebenso leicht stürzen wie den Schah, wenn sie nur wollten.

    Zitat Zitat von Bakunin
    findest du nicht, dass schleierpflicht unterdrückung ist?
    Das gehört in dieselbe Kategorie wie die Erregung öffentlichen Ärgernisses in Deutschland, wenn Frauen oben ohne auf offener Straße herum laufen.

    Andere Länder andere Sitten.

    Zitat Zitat von Bakunin
    nochwas: ich bin nun mal gegen religiöse systeme und da ist es mir scheissegal, ob es den massen gefällt oder nicht. für mich ist es ein unding...
    Da liegt das Problem. Was du davon hältst ist irrelevant, denn die Iraner leben damit. Sollen die Iraner ihr System und Kultur ändern nur weil es dir nicht paßt?
    Siegen heißt Leben

  10. #20
    Bereut nichts Benutzerbild von Kaiser
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.499

    Standard

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Ach aber es gibt Dokumentationen die sogar auf mehr Leute schliessen kann, als nur 51%
    Was sollen das für glaubwürdige Dokumentationen sein? Die Prawda? :rolleyes:

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Irgendwann werden es mehr. Die Iraner beschneiden die Freiheiten der Frau
    Vielleicht vielleicht auch nicht. Heute sind sie jedenfalls in der Minderheit und haben daher kein Recht über das Leben der Mehrheit zu entscheiden.

    Zitat Zitat von WladimirLenin
    Aber alle sind Menschen, das Verbindet uns. Die USA wollen nur das Land beherrschen, deshalb kommt so ein Chaos raus. Ich will, dass das Iranische Volk die Regierung stürzt und nicht die US-Regierung!
    Überlaß es ruhig dem iranischen Volk ob und wann es seine Regierung stürzt. Sie wissen wohl besser was sie für den Iran wollen als du.
    Siegen heißt Leben

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben