+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Armes Reiches Deutschland

  1. #1
    Wir müssen wachsam sein! Benutzerbild von Grotzenbauer
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.102

    Standard Armes Reiches Deutschland

    Geteilter Reichtum macht noch reicher


    Wer braucht schon einen eigenen Ferrari? Oder eine eigene Jacht? Schließlich kann man sich heute Luxus leichter mieten denn je. Und liegt damit auch noch im Trend.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    /

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Na ja, für 590 € würde ich mit Weib und Kind ein Wochenende an die See fahren und mir kein Auto für einen Tag leihen.

  3. #3
    Champagner für alle Benutzerbild von franek
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    In der Heide
    Beiträge
    2.667

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Zitat Zitat von Mauser98K Beitrag anzeigen
    Na ja, für 590 € würde ich mit Weib und Kind ein Wochenende an die See fahren und mir kein Auto für einen Tag leihen.
    auf jeden Fall eine bessere Idee!:]
    ...oder einen Kurz-Trip ins Elsass, incl. einer Übernachtung und einem Essen in der Auberge d´Ill...aber nur bei Sonnenschein, wegen der schönen Terasse!:cool2:

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Zitat Zitat von franek Beitrag anzeigen
    auf jeden Fall eine bessere Idee!:]
    ...oder einen Kurz-Trip ins Elsass, incl. einer Übernachtung und einem Essen in der Auberge d´Ill...aber nur bei Sonnenschein, wegen der schönen Terasse!:cool2:
    Klingt auch gut!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Wieso sollen sich Nichteigner Betriebe mieten müssen?
    Nö, ganz einfach für die marktwirtschaftl. profitmaximierende Nutzung privatwirtschaftl. selbsteignender rein jur. Personen bezahlen.

    Damit gäbs längst "Villa+Porsche" für Alle.
    Sog. "Arbeitnehmer"-Tätigkeiten sind so immer mehr zum Nutzen Aller von Maschinen substituierbar.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Hallo Verfolgter!

    Ich habe Dich vermißt!

    Du bist so herrlich verwirrt.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Mauser, schön, nicht? ;-)
    War auch ne herrliche Woche, nach der man ruhig mal verwirrt sein darf ;-)

    Viell. bin ich ja auch nur verwirrend ;-)

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Sind wir nicht alle ein wenig verwirrt?

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Zitat Zitat von Mauser98K Beitrag anzeigen
    Sind wir nicht alle ein wenig verwirrt?
    Ja, bei DEM Reichtum, der sich bei 3 % der deutschen Privathaushalte konzentriert!
    Das ist sehr verwirrend und harrt der Erklärung ;-)

    97 % müssen sich 30 % des Reichtums teilen.
    Von denen mögen wiederum 3 % 50 % dieses Reichtums auf sich vereinen.
    Dann bleibt für 93 % 35 %.
    Und das wieder so immer weiter durchdekliniert.
    Da bleibt bereits für 60 - 70 % fast nix mehr übrig.
    Daraus folgt eine Verteilungskrümmung, die sich derart gewaschen hat, daß einem die Spucke weg bleibt.
    Geändert von politisch Verfolgter (16.12.2006 um 12:47 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Armes Reiches Deutschland

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    Ja, bei DEM Reichtum, der sich bei 3 % der deutschen Privathaushalte konzentriert!
    Das ist sehr verwirrend und harrt der Erklärung ;-)

    97 % müssen sich 30 % des Reichtums teilen.
    Von denen mögen wiederum 3 % 50 % dieses Reichtums auf sich vereinen.
    Dann bleibt für 93 % 35 %.
    Und das wieder so immer weiter durchdekliniert.
    Da bleibt bereits für 60 - 70 % fast nix mehr übrig.
    Daraus folgt eine Verteilungskrümmung, die sich derart gewaschen hat, daß einem die Spucke weg bleibt.
    Also zu den 3% gehöre ich nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche in Polen Regierung will Rechte streichen
    Von Lumpazivagabundus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 441
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 15:55
  2. Finnen sehen Deutschland
    Von SuurSuomi im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 22:06
  3. Mutige Briefe!
    Von Held im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 19:15
  4. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat sich ein Kanzler...
    Von Heinrich im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 01:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben