+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 48 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 472

Thema: Die Wikinger entdeckten Amerika...

  1. #31
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    11.439

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Ich habe nur eine Möglichkeit gesucht, meinen Phönizien-Amerika-Beitrag irgendwo unterzubringen
    Dann gibt es noch die Chichapoyas-Kultur in Peru.

    Zur geografischen Lage muss man wissen, dass die Stadt Iquitos im Osten Perus ueber den Amazonas einen Seehafen mit Anschluss an den Atlantik besitzt und dass noch vor bis etwa hundert Jahren Gueter aus dem Norden Perus auf dem Landweg nach Yurimaguas (Provinz Alto Amazonas) transportiert wurden, und dort auf Flussschiffe umgeladen wurden, die zum Seehafen Iquitos fuhren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Die Chachapoya wurden von dem spanischen Chronisten [Links nur für registrierte Nutzer] als die "weißesten und schönsten Indianer Perus" beschrieben."


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Cieza de León remarked that, among the indigenous Peruvians, the Chachapoyas were unusually fair-skinned and famously beautiful:
    They are the whitest and most handsome of all the people that I have seen in [Links nur für registrierte Nutzer], and their wives were so beautiful that because of their gentleness, many of them deserved to be the Incas' wives and to also be taken to the [Links nur für registrierte Nutzer] (...) The women and their husbands always dressed in woolen clothes and in their heads they wear their [Links nur für registrierte Nutzer], which are a sign they wear to be known everywhere.
    These comments have led to claims, not supported by Cieza de León's chronicle, that the Chachapoyas were [Links nur für registrierte Nutzer]-haired and European in appearance. The chronicle's use of the term "white" here pre-dates its emergence as a racial classification. Another Spanish author, [Links nur für registrierte Nutzer], described all indigenous Peruvians as "white." Although some authors have quoted Pizarro saying that Chachapoyas were blond, these authors do not quote him directly; instead they quote remarks attributed to him and others by Nazi race scientist [Links nur für registrierte Nutzer] in support of his thesis that [Links nur für registrierte Nutzer] had brought civilization to the Americas.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] Following up on these claims, anthropologist [Links nur für registrierte Nutzer] examined the remains of Chachapoyans and found them consistent with other ancient Peruvians. She found, for example, a universal occurrence of shovel-shaped upper incisors and a near-complete absence of [Links nur für registrierte Nutzer] on upper molars — characteristics consistent with other Amerindians and inconsistent with Europeans."
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  2. #32
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    11.439

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Goldlocke Beitrag anzeigen
    Ihr habt nicht im Ernst einen zehn Jahre alten Thread ausgebuddelt?
    Es geht hier auch um Archaeologie ...

    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  3. #33
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.980

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Die Klovis Kultur in Nord Amerika deutet darauf hin, das europäische Einflüsse schon vor X tausend Jahren gegeben sind...

    Nach dieser Theorie sind die Asiaten ( Indianer ) sehr viel später nach Amerika gekommen...

    PS: Auf jeden Fall war Erik der Rote vor dem famosen Kolumbus in Amerika !!!
    Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir nicht sicher.

    Einstein

  4. #34
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Immerhin haben die Ur-Amerikaner bei der Entdeckung durch die Phönizier oder Wikinger nicht gelitten, wie bei der Entdeckung durch Kolumbus.

    Als der Amerikaner Kolumbus entdeckt hat, hat er aber eine böse Entdeckung gemacht
    Ja, der lang erwartete Gott aus dem fernen Osten erwies sich als alles andere als göttlich. Auch wenn Simon Wiesenthal ihn mit einiger Überzeugungskraft als Juden outete, der genau zu dem Stichtag im Herbst 1492 den Boden Spaniens verließ, ab dem die reconquistabesoffenen katholischen Majestäten keine Juden mehr im Land duldeten. >8.)=
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  5. #35
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    11.439

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Absoluter Unsinn! Piri Reis hatte die Toscanelli-Karte ([Links nur für registrierte Nutzer]) als Grundlage eigener Entwürfe herangezogen. Wobei eine andere bislang unbekannte Vorlage die eigentlich erst vor 200 Jahren entdeckte Antarktis zeigt, welche zu Reis´Zeiten bereits unter einer dicken Eisschicht verborgen war. Die Vorlage dieser Karte muß also aus der eisfreien Zeit stammen, welche ca. 10.000 Jahre zurückreicht. Und damals gab´s meines Wissens noch keine Türken. >8.)=
    Kemal Atatuerk war mindestens ein ebenso grosser Wisenschaftler wie Josef Stalin und seit dieser Zeit wissen die Tuerken, dass auch die Sumerer von den Tuerken abstammen. Zumindest stammt die sumerische Sprache von der tuerkischen ab.

    Wir alle stammen von den Tuerken ab. Hat Dir das noch kein Tuerke erklaert? Es behaupten zwar auch die Tamilen, dass der Rest der Menschheit von ihnen abstamme, aber die Forscher unter der Anleitung des grossen Fuehrers Kemal Atatuerk konnten das Gegenteil beweisen. Mit harter Arbeit und eisernem Fleiss ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  6. #36
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Kemal Atatuerk war mindestens ein ebenso grosser Wisenschaftler wie Josef Stalin und seit dieser Zeit wissen die Tuerken, dass auch die Sumerer von den Tuerken abstammen. Zumindest stammt die sumerische Sprache von der tuerkischen ab.

    Wir alle stammen von den Tuerken ab. Hat Dir das noch kein Tuerke erklaert? Es behaupten zwar auch die Tamilen, dass der Rest der Menschheit von ihnen abstamme, aber die Forscher unter der Anleitung des grossen Fuehrers Kemal Atatuerk konnten das Gegenteil beweisen. Mit harter Arbeit und eisernem Fleiss ...
    Die genialen Sumerer von den Türken...!??? Alles klar,... Nix auf die Reihe zu kriegen mit ihrem Koran als Buch des Wissens, aber alles erfunden und entdeckt haben wollen, so kennen wir sie...>x.))
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Goldlocke
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    2.453

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Es geht hier auch um Archaeologie ...



    Mögen wertvolle Fundstücke in den Tiefen liegen.

  8. #38
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    11.439

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Die genialen Sumerer von den Türken...!??? Alles klar,... Nix auf die Reihe zu kriegen mit ihrem Koran als Buch des Wissens, aber alles erfunden und entdeckt haben wollen, so kennen wir sie...>x.))
    Ich habe das schon vor einem Jahrzehnt von einem tuerkischen Historiker auf englisch gelesen, aber es kam auch schon bis in deutsche Geschichtsforen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  9. #39
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Ich habe das schon vor einem Jahrzehnt von einem tuerkischen Historiker auf englisch gelesen, aber es kam auch schon bis in deutsche Geschichtsforen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lustige These, wenn man bedenkt, daß ausgerechnet die kulturelle Wiege der Menschheit, von Ägypten über die Levante und Kleinasien bis ins Zweistromland und Persien sich heute als islamisch kontaminierte und unterminierte kulturelle Entwicklungsländer wiederfinden.
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  10. #40
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.414

    Standard AW: Die Wikinger entdeckten Amerika...

    Mittlerweile kann man es als gesicherte Erkenntnis betrachten, dass die Wikinger Nordamerika vor Kolumbus entdeckten und zeitweise sogar partiell besiedelten. Allerdings schien dies nicht von dauerhafter Natur gewesen zu sein, da die Wikingersiedlungen aufgrund eigens verantwortlicher Aggressionen alsbald von den Ureinwohnern wieder zerstört oder durch fortwährende Angriffe unhaltbar wurden.

    Im Grunde ist es daher keine neue historische Erkenntnis, dass die Wikinger bereits vor Kolumbus (allerdings vor dessen Ankunft) in Nordamerika waren.

    Sehr empfehlenswert aufbereitet wurde diese Thematik unter anderem in:

    [Links nur für registrierte Nutzer] (sollte Man(n) gesehen haben)
    [Links nur für registrierte Nutzer] (muss Man(n) gesehen haben)
    Geändert von derRevisor (10.07.2014 um 01:20 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben