+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Kool Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Franz Beckenbauer macht die vielen ausländischen Profis mitverantwortlich für das schlechte Niveau der Bundesliga. Der Multi-Funktionär plädiert deshalb für eine Neuregelung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    06. Nov 19:50


    Franz Beckenbauer
    Foto: dpa
    Franz Beckenbauer macht die vielen ausländischen Profis mitverantwortlich für das schlechte Niveau der Bundesliga. Der Multi-Funktionär plädiert deshalb für eine Neuregelung.
    __________________________________________________ _______________

    Wenn er da mal nicht recht hat.

    Bin gespannt ob der Kaiser jetzt vom Thron gestürzt wird ?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.226

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Wenn er da mal nicht recht hat.
    Wenn er seine Bayern meint und deren Fehleinkäufe mag er Recht haben.

    Gerade Bayern München kauft gerne fertige ausländische Spieler ein. Die Mannschaften der Stunde, Werder Bremen und der VFB Stuttgart, setzen dagegen auf die eigenen Spieler aus der Jugend, bauen die U18 und U21 Spieler langsam und mit Geduld auf, das macht sich auf Dauer bezahlt.

    Torsten Frings wechselte von Werder zu den Bayern; dort bei den Bayern wurde er nichts, zurück an der Weser und in der Nationalmannschaft ist er Spitzenklasse. Podolski war sehr gut beim 1. FC Köln, in München sitzt er auf der Bank.

  3. #3
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    23.386

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Mit diesem ekligen Fussballmultikulti geht doch bis in die Kreisligen runter. Auch dort spielen schon viele Neger und Musels mit.


    Man könnte jeden ausländischen Spieler mit einem deutschen Spieler ersetzen. Der deutsche Nachwuchs wartet nur darauf.


    Für einen deutschen Fussball !


    Gruss vonne Würfelqualle
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  4. #4
    Champagner für alle Benutzerbild von franek
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    In der Heide
    Beiträge
    2.667

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Franz Beckenbauer macht die vielen ausländischen Profis mitverantwortlich für das schlechte Niveau der Bundesliga. Der Multi-Funktionär plädiert deshalb für eine Neuregelung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell
    06. Nov 19:50


    Franz Beckenbauer
    Foto: dpa
    Franz Beckenbauer macht die vielen ausländischen Profis mitverantwortlich für das schlechte Niveau der Bundesliga. Der Multi-Funktionär plädiert deshalb für eine Neuregelung.
    __________________________________________________ _______________

    Wenn er da mal nicht recht hat.

    Bin gespannt ob der Kaiser jetzt vom Thron gestürzt wird ?
    Die Vereine sollten sich intensiver um die eigene Nachwuchsförderung kümmern. Aus Bequemlichkeit wird hier aber oftmals nur zugekauft, ob von ausbildenden Vereinen im Inland, oder eben Talent aus dem Ausland.
    Hier sollte eine Neuregelung greifen und nicht erst mit einer laschen 6:5 - Regel.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Fenrir
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Meck Pomm
    Beiträge
    1.074

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Das sollte aber nicht darin enden das jeder Fussballbereicherer bei Einreise den deutschen Pass kriegt um spielen zu dürfen. Die großen Vereine würden das so machen, die haben genug Einfluss.
    Deiner Sprache, deiner Sitte, deinen Toten bleibe treu!
    Steh in deines Volkes Mitte, was das Schicksal immer sei!“


    -Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift -

  6. #6
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.292

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Schon mutig.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    .
    der mann hat vollkommen recht!

    hoffentlich hat er keinen verkehrsunfall zu erleiden.
    .


  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.226

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Zitat Zitat von franek Beitrag anzeigen
    Die Vereine sollten sich intensiver um die eigene Nachwuchsförderung kümmern. Aus Bequemlichkeit wird hier aber oftmals nur zugekauft, ob von ausbildenden Vereinen im Inland, oder eben Talent aus dem Ausland.
    Hier sollte eine Neuregelung greifen und nicht erst mit einer laschen 6:5 - Regel.

    bingo !

    Denn gerade Obermufti Beckenbauer, Rumenigge und Höneß mischen mit im internationalen MultiKulti-Talenteinkauf.

  9. #9
    Ungläubiger Benutzerbild von Atheist
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Bürlün
    Beiträge
    8.361

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    seine 6 zu 5 Regel (6 deutsche , 5 ausländer) wird wohl bei den grünen auf unmut stoßen. Claudia Roth empört! Ausländerfeindlich! Das ist rassistisch!!!:hihi: :hihi: :hihi: :hihi:

    muß ja nich die Gesichtsgrätsche sein aber ich denke mal irgendein spinner findet sich wieder der meint das dem kaisers vorschläge rassistisch sind - sowas gibts nur inm deutschland

    nur muß der franz mal berücksichtigen - woher sollen die deutschen dennoch kommen????

    heutzutage zählt sowas wie malik fathi, sofian chahed, mustafa dogan, dogan hüzefyie, und konsorten als "deutsch":= := := wiederlich

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.02.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Beckenbauer ist Bundesliga zu multikulturell

    Gerade die Bayern sollten sich an die Nase fassen was Ausländische Spieler und die Förderung der Jugend angeht.

    Der Kaiser scheint mir scheinheilig zu sein...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. D- immer noch multikulturell
    Von Heinrich_Kraemer im Forum Medien
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 10:21
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 11:34
  3. Bundesliga: Nationalhymne erklingt am Auftaktspiel
    Von Pandulf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 11:10
  4. Beckenbauer empfiehlt DFB als Vorbild für Kanzlersuche
    Von Roberto Blanko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 13:04
  5. Haben Beckenbauer und Schuhmacher gewählt?
    Von Meisterkeks im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 10:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben