Umfrageergebnis anzeigen: KSM-Verbot und euere Meinung dazu

Teilnehmer
10. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Verbieten reicht nicht! Aufhängen und erschiessen sollte man sie!

    1 10,00%
  • Der Schritt des tschechischen Innenministeriums war richtig!

    4 40,00%
  • Freiheit für Tschechien´s Jungkommunisten! Ohne wenn und aber!

    5 50,00%
  • Keine Meinung / Enthaltung / Kein Interesse / Andere Meinung dazu

    0 0%
+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

  1. #1

    Daumen runter! Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Trotz weltweiter Proteste hat das Innenministerium der Tschechischen Republik am 12. Oktober 2006 den kommunistischen Jugendverband KSM verboten und für aufgelöst erklärt. Als Verbotsgrund wird angeführt, dass der KSM es in seinem Programm als eine Notwendigkeit darstelle, dass das Privateigentum an Produktionsmitteln durch kollektives Eigentum ersetzt wird.
    Gegen das drohende Verbot hatten Tausende Tschechen, darunter zahlreiche antifaschistische Widerstandskämpfer protestiert. Neben zahlreichen Parteien, Jugendorganisationen, Gewerkschaften und Parlamentsabgeordneten weltweit hatten sich auch Nobelpreisträger Dario Fo, Rocksänger Bono von der Band U2 sowie Zapatistensprecher Marcos gegen ein Verbot ausgesprochen.
    Dennoch erfolgte das Verbot. Die Illegalisierung der KSM bedeutet einen Angriff auf alle demokratischen und fortschrittlichen Kräfte in Tschechien und darüber hinaus. Damit werden Jugendliche kriminalisiert, die sich aktiv für ihre sozialen und demokratischen Rechte und für den Frieden einsetzen. Jede/r, der/die Kritik an den Folgen neoliberaler Politik – Arbeitslosigkeit, Armut und Ausgrenzung – übt, soll mit dem Verbot eingeschüchtert werden. Die Stimmen, die das Privateigentum an den Fabriken, Konzernen und Banken als die eigentliche Ursache der wachsenden Verarmung und Arbeitslosigkeit anprangern, sollen zum Schweigen gebracht werden. Das Verbot der KSM betrifft deshalb auch alle demokratischen und linken Menschen in Deutschland.
    Mehr Informationen dazu: http://www.gegen-ksm-verbot.de/index.htm

    Also, 40 Jahre Sozialismus haben in vielen Teilen der tschechischen Bevölkerung einen positiven Eindruck hinterlassen. Selbstverständlich gab in dieser Zeit auch Sachen, die man nicht gerade vorbildlich und sehr fragwürdig sind/waren.
    Sachen, die meiner Ansicht nach bei einem neuen Anlauf zum Sozialismus unbedingt möglichst vermieden werden sollen. Aber trotz alledem wurde es bewiesen: Eine andere Welt ist möglich.

    In dem Sinne: Free KSM!
    Die herrschende Politik ist nicht Sachzwang-geleitet, sondern Interessen-diktiert. Sie hat Profiteure. Deren Einfluss allerdings begründet sich nicht in Wählerstimmen, sondern in wirtschaftlicher Macht.

  2. #2
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Gut so. Jetzt noch´n Verbot von SED/Linkspartei und Grünen bei uns...und alles wird gut. Gysi, Lafontaine, Ströbele und Roth in eine Zelle.

    Dream a little dream of you.......

    Gero:] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
    Geändert von Geronimo (19.10.2006 um 22:12 Uhr) Grund: Tippfehler
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Gut so. Jetzt noch´n Verbot von SED/Linkspartei und Grünen bei uns...und alles wird gut. Gysi, Lafontaine, Ströbele und Roth in eine Zelle.

    Dream a little dream of you.......

    Gero:] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
    In Punkte Grüne wäre ich dafür, aber wieso die PDS? Nuja, dagegen hätte ich vielleicht auch nichts, die PDS ist wahrlich keine sozialistische Partei. Trotzallem bzw. genau deshalb, halte ich eine Gleichsetzung mit der KP Tschechiens für sehr gewagt.

  4. #4
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.542

    Standard AW: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Schade nur, daß die roten Knallköpfe nicht gleich mit ihrer KSM verschwinden.
    Ansonsten gilt:

    APPLAUS!!!!!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Justas
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    7.326

    Standard AW: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Diesen Kasperdemokratien gehen die Argumente aus. Ich frage mich nur, was sie dort noch alles kollektivisieren wollen? Es haben doch schon alles die Russen aufgekauft.

  6. #6
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Daumen hoch! AW: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Finde ich gut. Kommunismus sollte man aktiv bekämpfen! Diese Spinner wollen Menschen ihr verdientes Hab und Gut nehmen und sie in KZs sperrenen.

  7. #7
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Alarmstufe Rot in Prag - das KSM-Verbot

    Zitat Zitat von Der Patriot Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Kommunismus sollte man aktiv bekämpfen! Diese Spinner wollen Menschen ihr verdientes Hab und Gut nehmen und sie in KZs sperrenen.

    Kauf´Dir ´ne Packung Zyklon B und schnupper kräftig dran! :2up:
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. bismarck!
    Von Bakunin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 11:11
  2. Schwarz Rot Gold
    Von Uki im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 09:29
  3. Alle linke Parteien verbieten
    Von Benedikte im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 21:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben