Umfrageergebnis anzeigen: Soll die CSU bundesweit antreten?

Teilnehmer
68. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    36 52,94%
  • Nein

    26 38,24%
  • Weiss nicht

    6 8,82%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

  1. #1
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Wie ich in einem anderen Thread schon erwähnte, halte ich die Bündelung recht-konservativer Kräfte aus ALLEN Lagern für machbar. Diese (ungenutzten Potentiale) gibt es in FDP, SPD, CDU und vor allem unter den Nichtwählern. Von NPD & Co. ganz zu schweigen. Da letztgenannte aber für die meisten mangels personeller und fachlich/sachlicher Kompetenz nicht wählbar sind, muss eine seriöse Alternative her.

    Meine Idee wäre eine Ausweitung der CSU auf Bundesebene. Alter Gedanke, ich weiss. FJS hat das ja mal angedroht (Kreuther Beschlüsse). Die andere Möglichkeit, die FDP Erich Mendes wiederzubeleben ist ja leider (Alexander v. Stahl) gescheitert.

    Wie steht ihr dazu? Bitte abstimmen.

    Gruss
    Geronimo
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  2. #2
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Die CSU ist eine bayrische Regionalpartei, darin liegt ein großer Teil der Stärke.

    Schau dir einfach das BZÖ in Österreich an, es ist nichts weiter als eine Regionalpartei, deren Bundespartei nur eine Verlängerung der Kärntner Landespartei ist (welche in Kärnten auch nur 25% der Stimmen erreichte, obwohl das Potenzial CSU-ähnlich ist).

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Genau das wäre die Lösung, aber auch eine Gefahr.
    1. CDU und CSU wären Konkurrenten. Müssten sich also bekämpfen und gegeneinander agieren.
    2. Was wenn eine der Parteien an der 5%-Hürde theoretisch scheitert? Dann hat man dem Partner möglicherweise entscheidende Stimmen weggenommen.
    3. Eine absolute Mehrheit für eine der Parteien: Die andere müsste Oppositin gegen den Partner fahren ----> Der Ton wird rauer und die Zusammenarbeit schwerer.
    4. Etwas positives: Die CDU könnte die liberale Mitte binden (Wähler aus SPD, Grünen und FDP wären zu gewinnen, aber auch von der CSU). Die CSU bindet den größten Teil des rechten Rands und die Konservativen. Wähler von Reps, NPD, DVU aber vor allem der CDU und den Nichtwählern wären zu gewinnen.
    Allerdings könnte es passieren, dass die Wähler wieder weggehen würden, da man dann Kompromisse machen müsste, die sowohl den Liberal-Sozialen der CDU, als auch den Konservativ-Rechten der CSU nicht so gut passen würden.

    Unterm Strich, ich bin skeptisch...

  4. #4

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Die CSU ist auch nur eine Hoppelpartei ohne wirksame Konzepte.
    Der Tag wird kommen, an dem die Bevölkerung sich an alte Zeiten erinnern wird und feststellt, das nicht alles Schlecht war zu dieser Zeit !!!:deutschla

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Zitat Zitat von Ex Partei03 Mitglied Beitrag anzeigen
    Die CSU ist auch nur eine Hoppelpartei ohne wirksame Konzepte.
    Schau mal nach Bayern!

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.226

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Schau mal nach Bayern!
    ja, habe ich, die nippeln total unter 50% ab,
    d.h. bundesweit hart an der 5% Grenze !

    Die kleinste der 6 Parteien im Bundestag !

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Zitat Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
    ja, habe ich, die nippeln total unter 50% ab,
    d.h. bundesweit hart an der 5% Grenze !

    Die kleinste der 6 Parteien im Bundestag !
    Keine Partei in D war seit Kriegsende über so lange Zeit erfolgreich wie die CSU. Sie könnte einen grossen Teil der grössten Wählergruppe, also die Nichtwähler, mobilisieren.
    Schon einmal hatten Stoiber nur wenige Stimmen zum Kanzler gefehlt, obwohl der Mann schwer zu verkaufen ist. Ein etwas mediengängigerer Kandidat könnte es wirklich bringen.

  8. #8
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Warum könnte man da nicht eher die Rep´s reaktivieren, d.h. konservative-rechte Kräfte dort bündeln?

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.735

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Schau mal nach Bayern!
    Da hast du aber recht. In Bayern läuft alles bestens - genauso wie in Baden-Württemberg!

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.735

    Standard AW: CSU - bundesweit als rechte Alternative?

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Warum könnte man da nicht eher die Rep´s reaktivieren, d.h. konservative-rechte Kräfte dort bündeln?
    Auch keine schlechte Idee!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue rechte Partei
    Von sunbeam im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 16:58
  2. Junge Freiheit - vom VfS überwacht?
    Von sunbeam im Forum Medien
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 07:33
  3. Warum interessieren sich Rechte für den Deppensport?
    Von Hammer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 16:34
  4. Mehr Rechte in der Home-Ehe
    Von Siran im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 15:14
  5. Der bürgerliche Staat - Deutsche Ausgabe - German Edition
    Von aloute im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 21:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben