+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Claudia meldet sich erneut zu Wort

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Anti-Zionist
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    11.035

    Standard Claudia meldet sich erneut zu Wort

    PM Keine Nebelkerzen im Kampf gegen Rechtsextremismus!

    PM Nr. 174/06 vom 19.09.2006

    Zur Debatte um die Initiativen gegen Rechtsextremismus erklärt

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

    „Frau von der Leyen wirft Nebelkerzen, wenn sie die Finanzierung der Initiativen gegen Rechtsextremismus als gesichert hinstellt. Sie gewährt den Opferberatungsstellen, den Mobilen Beratungsteams und anderen langfristig angelegten Initiativen lediglich sechs Monate Gnadenfrist. Die reichen aus, um die Büros auszuräumen und die Arbeit abzuwickeln, eine Grundlage für dauerhafte Arbeit sind sie nicht. Die Strukturprojekte brauchen eine dauerhafte Absicherung durch einen eigenen Haushaltstitel.

    Eine Provokation ist es, wenn CDU-Generalsekretär Pofalla die Programme gegen den Rechtsextremismus schlecht reden will, weil sie den Einzug der NPD in Mecklenburg-Vorpommern nicht verhindert hätten.

    Herr Pofalla sei daran erinnert, dass auch Parteifreunde von ihm seit Monaten vor lauter „Deutschem Nationalstolz“ nicht mehr richtig laufen können. Und es ist mehr als befremdlich, wenn die CDU/CSU-Bundestagsfraktion einen Tag nach dem Einzug der NPD in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern einem Professor Baring zujubelt, der im Holocaust nur eine geschichtliche Entgleisung erblickt, vergleichbar einem Zugunfall. Wenn eine demokratische Partei solche Signale aussendet, dann erweist sie der Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus einen Bärendienst.“
    Aber aber, Frau Roth, SIE provozieren doch NIE. Neeeeeeeeeeeeein... :rolleyes:
    Bomber Harris, do it again - auf alle antideutschen Faschisten!

    Deutschrassismus - viele Fallbeispiele.

    PDF-Dokument Lügen gegen rechts - Eine Chronologie (Sebnitz, Mittweida etc.)

  2. #2
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.296

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Dir ist schon klar, dass die meiste Aufmerksamkeit für die Roth in diesem Forum von Leuten wie Dir kommt?

  3. #3
    in memoriam Benutzerbild von WALDSCHRAT
    Registriert seit
    14.05.2003
    Ort
    LK Schleswig-Flensburg
    Beiträge
    6.265

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von malnachdenken
    Dir ist schon klar, dass die meiste Aufmerksamkeit für die Roth in diesem Forum von Leuten wie Dir kommt?
    Was hast Du daran auszusetzen?

    Ich finde, dieser "Dame" kann man gar nicht genug Aufmerksamkeit zuwenden. Solange bis sie sich selbst endlich politisch demontiert hat!



    Henning


    R E N E G A T
    *
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher."
    Franz-Josef Strauß


  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    On the edge
    Beiträge
    30.809

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zumindest ist mal eindeutig klar, warum sie nicht mehr richtig laufen kann !

  5. #5
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.869

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von WALDSCHRAT
    Was hast Du daran auszusetzen?

    Ich finde, dieser "Dame" kann man gar nicht genug Aufmerksamkeit zuwenden. Solange bis sie sich selbst endlich politisch demontiert hat!



    Henning
    Politische Demontage funktioniert in der Massenmedienliberaldemokratie am wirkungsvollsten durch Nichtgewähren von Aufmerksamkeit, und explizit NICHT durch permanentes, die Person wahrnehmendes Attackieren.

    ALLE Schlagzeilen sind gute Schlagzeilen.
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  6. #6
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.296

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von WALDSCHRAT
    Was hast Du daran auszusetzen?

    Ich finde, dieser "Dame" kann man gar nicht genug Aufmerksamkeit zuwenden. Solange bis sie sich selbst endlich politisch demontiert hat!



    Henning

    In diesem Forum wird eine politische Demontage der Roth wohl kaum möglich sein. Hier wird ihr mMn im Grunde nur Aufmerksamkeit geschenkt, die sie nicht mal sonderlich verdient hat.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Anti-Zionist
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    11.035

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von malnachdenken
    Dir ist schon klar, dass die meiste Aufmerksamkeit für die Roth in diesem Forum von Leuten wie Dir kommt?
    Natürlich, denn von Leuten wie dir kommt sie nie.
    Bomber Harris, do it again - auf alle antideutschen Faschisten!

    Deutschrassismus - viele Fallbeispiele.

    PDF-Dokument Lügen gegen rechts - Eine Chronologie (Sebnitz, Mittweida etc.)

  8. #8
    in memoriam Benutzerbild von WALDSCHRAT
    Registriert seit
    14.05.2003
    Ort
    LK Schleswig-Flensburg
    Beiträge
    6.265

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von Sauerländer
    Politische Demontage funktioniert in der Massenmedienliberaldemokratie am wirkungsvollsten durch Nichtgewähren von Aufmerksamkeit, und explizit NICHT durch permanentes, die Person wahrnehmendes Attackieren.

    ALLE Schlagzeilen sind gute Schlagzeilen.
    Da bin ich anderer Meinung! Nachlaufen und die Finger in die "offenen Wunden" stecken!!!!

    So lange bis z.B. die Bildzeitung sie komplett demontiert!!!

    Gruß

    Henning


    R E N E G A T
    *
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher."
    Franz-Josef Strauß


  9. #9
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.869

    Standard AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von WALDSCHRAT
    Da bin ich anderer Meinung! Nachlaufen und die Finger in die "offenen Wunden" stecken!!!!

    So lange bis z.B. die Bildzeitung sie komplett demontiert!!!
    Wer anfängt, allen Ernstes auf die Blödzeitung als positives Instrument zu setzen, der ist wahrlich tief gesunken.
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Wink AW: Claudia meldet sich erneut zu Wort

    Zitat Zitat von malnachdenken
    Dir ist schon klar, dass die meiste Aufmerksamkeit für die Roth in diesem Forum von Leuten wie Dir kommt?
    Eher von mir !

    Ich habe normal auf Claudi den ersten Zugriff ! :hihi:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben