+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 184

Thema: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

  1. #1
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    110.014

    Standard Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Putin trifft sich in Samarkand mit den Staatsoberen aus China, Indien, und dem Iran, sowie der Türkei zur mögl. Gründung einer neuen Wirtschaftsunion.
    Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...wie verzweifelt muss Putin wohl sein ?!
    Da sollen sich also zwei Erzfeinde (China u. Indien) neben dem Iran, gemeinsam mit Russland in's Bett legen...
    Wie lange kann das gutgehen ?
    Die ganze Welt kennt die missliche Situation von Putin und seinem Russland, und seine mögl. neuen "Freunde" werden diese Situation genüsslich auskosten.
    Nein, diesesmal würde Putin nicht den Ton angeben können, denn diesesmal ist Putin der Bittsteller sein.
    Das chines. "Schlitzohr" (Xi Jinping) wird sich von Putin nicht auf der Nase herumtanzen lassen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet Ihr von diesem mögl. "Zweckbündnis" ?
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<
    Dafür steht die AfD

  2. #2
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    46.300

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Was haltet Ihr von diesem mögl. "Zweckbündnis" ?
    .
    .. das Putin und Rußland nicht alleine ist und Rußland nicht isoliert wurde vom Rest der Welt , so wie die deutschen Politiker es immer gesagt haben ..
    .. das heißt , auch andere Staaten haben schon längst erkannt , daß die USA + NATO ein sehr feindliches Gehabe in der Ukraine gegenüber Rußland arrangiert hatten und diesen Krieg dort so wollten .. Putin sucht keine Freunde , er hat Freunde ..

    .. kapierst du Amiarschkriecher es nun mal endlich ? ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>> [ "Wir reichen der Sowjetunion und allen anderen Staaten Europas die Hand der Freundschaft !" .. NATO !! ]


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    44.094

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Putin trifft sich in Samarkand mit den Staatsoberen aus China, Indien, und dem Iran, sowie der Türkei zur mögl. Gründung einer neuen Wirtschaftsunion.
    Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...wie verzweifelt muss Putin wohl sein ?!
    Da sollen sich also zwei Erzfeinde (China u. Indien) neben dem Iran, gemeinsam mit Russland in's Bett legen...
    Wie lange kann das gutgehen ?
    Die ganze Welt kennt die missliche Situation von Putin und seinem Russland, und seine mögl. neuen "Freunde" werden diese Situation genüsslich auskosten.
    Nein, diesesmal würde Putin nicht den Ton angeben können, denn diesesmal ist Putin der Bittsteller sein.
    Das chines. "Schlitzohr" (Xi Jinping) wird sich von Putin nicht auf der Nase herumtanzen lassen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet Ihr von diesem mögl. "Zweckbündnis" ?
    Ich halte davon, daß du dir endlich auch Freunde suchen solltest, um aus deiner verzweifelten Lage der Putin-Zwangsneurose herauszukommen!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  4. #4
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    55.886

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Putin trifft sich in Samarkand mit den Staatsoberen aus China, Indien, und dem Iran, sowie der Türkei zur mögl. Gründung einer neuen Wirtschaftsunion.
    Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...wie verzweifelt muss Putin wohl sein ?!
    Da sollen sich also zwei Erzfeinde (China u. Indien) neben dem Iran, gemeinsam mit Russland in's Bett legen...
    Wie lange kann das gutgehen ?
    Die ganze Welt kennt die missliche Situation von Putin und seinem Russland, und seine mögl. neuen "Freunde" werden diese Situation genüsslich auskosten.
    Nein, diesesmal würde Putin nicht den Ton angeben können, denn diesesmal ist Putin der Bittsteller sein.
    Das chines. "Schlitzohr" (Xi Jinping) wird sich von Putin nicht auf der Nase herumtanzen lassen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet Ihr von diesem mögl. "Zweckbündnis" ?
    " moegliches Zweckbuendnis " ?

    Dir scheint voellig entgangen zu sein das es seit ueber 20 Jahren das BRICS Buendnis gibt.
    BRICS steht fuer Brasilien, Russische Foederation, Indien, China und Suedafrika.

    Die Industrienationen des BRICS Buendnis habe mittlerweile die Wirtschaftsleistung der
    USA und des gesamten EU Raumes weit uebertroffen.

    Das BRICS Buendnis ist lediglich formell ein Wirtschaftsbuendnis. Informell und in der
    Tat ist das BRICS ein Finanzbuendnis, Technologietransverbuendnis, Sicherheitsbuendnis
    und inoffizelles Militaerbuendnis. Im uebrigen gibt es eine Warteschleifer fuer Laender die
    dem BRICS Buendnis beitreten wollen.

    Da der Grund fuer die Erstellung der Stranges weggefallen ist, kann der Strang geschlossen
    oder versenkt werden. Dir rate ich vorher zu recherchieren bevor Du einen Strang im HPF erstellst.

    Die Stimme Vietnams / Auslandskanal / 5. September 2017

    BRICS: 16 Jahre nach der Gründung und bevorstehende Herausforderungen

    (VOVWORLD) - Die Staats- und Regierungschefs Brasiliens, Russlands, Indiens, Chinas und Südafrikas (BRICS) sind von Sonntag bis Dienstag in der südchinesischen Hafenstadt Xiamen zusammengekommen.

    Unter dem Motto “Verstärkte Partnerschaft für bessere Zukunft” diskutierten sie die Zusammenarbeit innerhalb der BRICS, die Bewahrung des Friedens und der Stabilität sowie den Austausch der Humanität. Die Herausforderungen der Grenzstreitigkeiten oder die Instabilität in einigen BRICS-Ländern lassen Beobachter zweifeln, ob sie ein Gleichgewicht zum Westen in der Weltwirtschaftsordnung schaffen können.

    Der Begriff BRIC entstand 2001 mit den ersten Buchstaben der Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China. 2010 kam Südafrika zum BRICS hinzu.

    Die Bevölkerungszahl der BRICS-Länder beträgt rund 42 Prozent der Weltbevölkerung und die Landfläche etwa 26 Prozent der Welt. Die BRICS-Länder sind militärisch stark und ihre Wirtschaft wächst schnell. Das Bruttoinlandsprodukt der BRICS-Länder beträgt 28 Prozent der Welt. Sie waren eine starke Dynamik für die Weltwirtschaft nach der Weltwirtschaftskrise und haben eine starke Mitsprache bei den Industrienationen G7 oder der Industrie- und Schwellenländer G20.

    Derzeitige Herausforderungen

    Alle der fünf BRICS-Länder stehen derzeit vor enormen Herausforderungen. In Brasilien gibt es eine wirtschaftliche und politische Krise. Südafrika steckt tief in einer Wirtschaftsstagnation. Die Wirtschaft Südafrikas wächst jährlich nur um etwa 0,6 Prozent und Brasiliens nur 0,2 Prozent. Russland hat mit dem Wirtschaftsembargo der USA und der EU zu kämpfen. Derzeit gehört das Land nicht mehr zu den zehn größten Wirtschaften der Welt. Indien und China sind große Konkurrenten in der Geopolitik. Die jüngste militärische Auseinandersetzung zwischen Indien und China in Doklam,im Westen des Himalayas, führte dazu, dass Indiens Premierminister Narendra Modi an diesem Gipfeltreffen der BRICS-Staaten nicht teilnehmen wollte.

    Der große Wirtschaftssprung Chinas führt das Land zu größeren Ambitionen in der Geopolitik. Dadurch haben die anderen Staaten der Schellenländer weniger politisches Vertrauen zu China. Die Tendenz der Handelsprotektion der BRICS-Länder ist auch ihre große Herausforderung.

    Beseitigung der Zweifel und Verbindung

    Das diesmalige Gipfeltreffen der BRICS-Staaten in China ist eine Gelegenheit, die Zweifel bezüglich der Verbindung der BRICS-Staaten zu beseitigen und dass diese bereits veraltet ist. Der Staatschef des Gastgeberlandes, Xi Jinping, betonte auf dem Gipfel die Intensivierung der Wirtschaftszusammenarbeit und die Reform der Kompetenz der Verwaltung der Weltwirtschaft. Die BRICS-Staaten sollten sich gegenseitig respektieren und Konflikte vermeiden. Der Handel innerhalb der BRICS-Staaten betrug rund 5,7 Prozent der fast 200 Milliarden US-Dollar der ausländischen Investitionen in den BRICS-Staaten im vergangenen Jahr.

    Dies sei zu wenig und daher müssten die BRICS-Staaten ihre Zusammenarbeit verstärken. China stehe mehr als 76 Millionen US-Dollar für die Zusammenarbeit in Wirtschaft und Technologie der BRICS-Staaten zur Verfügung. China will auch vier Millionen US-Dollar für Projekte der neuen Entwicklungsbanken der BRICS-Länder (NDB) zahlen.

    China möchte, dass die BRICS-Staaten neue Mitglieder aufnehmen. Damit wollen die BRICS-Staaten ihre Nachteile durch die Handelsprotektion der USA ausgleichen. Die BRICS-Staaten wollen auch eine stärkere Rolle in der Welt spielen.

    16 Jahre nach der Gründung haben die BRICS-Staaten einen relativ großen Einfluss auf die Welt geschaffen. Sie wollen ihr Ziel vom “Globalen Management” erreichen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von ABAS (16.09.2022 um 09:18 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    25.949

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Putin trifft sich in Samarkand mit den Staatsoberen aus China, Indien, und dem Iran, sowie der Türkei zur mögl. Gründung einer neuen Wirtschaftsunion.
    Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...wie verzweifelt muss Putin wohl sein ?!
    Da sollen sich also zwei Erzfeinde (China u. Indien) neben dem Iran, gemeinsam mit Russland in's Bett legen...
    Wie lange kann das gutgehen ?
    Die ganze Welt kennt die missliche Situation von Putin und seinem Russland, und seine mögl. neuen "Freunde" werden diese Situation genüsslich auskosten.
    Nein, diesesmal würde Putin nicht den Ton angeben können, denn diesesmal ist Putin der Bittsteller sein.
    Das chines. "Schlitzohr" (Xi Jinping) wird sich von Putin nicht auf der Nase herumtanzen lassen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet Ihr von diesem mögl. "Zweckbündnis" ?
    Warum ist Brasilien nicht dabei? Liegt das daran, dass Bolsonaro demnächst abgewählt wird?

  6. #6
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    9.737

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst" - BMI
    "Impfen macht frei" - BRD-Politik
    Der Westen ist das Imperium der Lügen - Putin

  7. #7
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    55.886

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Ich halte davon, daß du dir endlich auch Freunde suchen solltest, um aus deiner verzweifelten Lage der Putin-Zwangsneurose herauszukommen!
    Ob das noch hilft stelle ich in Frage! Ich halte den User Bruddler fuer einen
    nicht bedauernswerten, transatlantischen geistigen Kollateralschaden.

  8. #8
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    12.087

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    " moegliches Zweckbuendnis " ?

    Dir scheint voellig entgangen zu sein das es seit ueber 20 Jahren das BRICS Buendnis gibt.
    BRICS steht fuer Brasilien, Russische Foederation, Indien, China und Suedafrika.

    [...]
    Das heutige Treffen in Samarkand ist das Treffen der SCO ([Links nur für registrierte Nutzer]), die es schon seit 2001 gibt. SCO =/ BRICS.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    "Übersichtskarte zur SOZ mit dem Stand vom Juni 2017: Mitglieder (blau), Beobachter (dunkelgrün), Dialogpartner (gelb), Gäste/An der Mitgliedschaft interessierte Staaten (türkis)"

    aus: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier noch eine neuere Karte aus der engl. Wikipedia:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Rumpelstilz (16.09.2022 um 09:16 Uhr)
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  9. #9
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    110.014

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    "Ein Herz und eine Seele"
    Wer diese Fernsehserie kennt weiß, was ich damit meine...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<
    Dafür steht die AfD

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Im Königreich Gottes
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: Putin sucht händeringend nach neuen "Freunden"...

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Auch das heutige Treffen in Samarkand ist das Treffen der SCO ([Links nur für registrierte Nutzer]), die es schon seit 2001 gibt.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    "Übersichtskarte zur SOZ mit dem Stand vom Juni 2017: Mitglieder (blau), Beobachter (dunkelgrün), Dialogpartner (gelb), Gäste/An der Mitgliedschaft interessierte Staaten (türkis)"

    aus: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da wird demnächst die Musik gespielt. Und die lassen sich bestimmt nicht von den USA beklauen.
    Die wissen doch was in Syrien, Iran und aktuell in der Ukraine passiert. Wie Russland behandelt wird.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 16:43
  2. WIE GEHT ES DEM "NEUEN" MANN "Werbung macht Männer zu Trotteln"
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:40
  3. Welcher "rechtmäßig" nach § 130 "Verurteilte" sucht Arbeit?
    Von lupus_maximus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 09:39
  4. "Wir sind hungrig" nach neuen EU-Geldern
    Von Philipp im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 22:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 121

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben