+ Auf Thema antworten
Seite 61 von 65 ErsteErste ... 11 51 57 58 59 60 61 62 63 64 65 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 601 bis 610 von 646

Thema: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

  1. #601
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    22.509

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    oben rechts steht ganz was nettes

    Zitat Zitat von ruhrkompott Beitrag anzeigen
    Wenn man es sich einredet, dann auf jeden Fall. Oder ist das auch der Fall, wenn ihr im Winter bei -5° in die 20° warme Bude geht?
    diesen Winter könnten die Temperaturen draußen wie drinnen die gleichen sein
    1.6.22 11:40 im Bundestag Claudia Roth: Journalisten sind Fachkräfte der Demokratie

    Wenn Ihr Euch fragt, wie es damals dazu hat kommen können:
    Die Antwort ist: Weil Sie damals so waren- wie Ihr heute seid.



  2. #602
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    42.335

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Laut Buella wurden keine Veranstaltungen verboten:



    Darum!
    Nun, welche du Schafshirn?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #603
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    57.323

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    (.....)

    Der nächste Angriff der selbsternannten Eliten, Oligarchen, Polit- und Medien-Marionetten, und der Kulturschaffenden natürlich, auf unser Leben, unsere Freiheit, unsere Selbstbestimmung, unsere Mobilität, unseren Wohlstand, etc. ... wurde eingeläutet!

    Die Meldung ist zwar schon von gestern, jedoch denke ich, wird uns diese schäbige Frechheit noch ordentlich beschäftigen, daher ein Thema des Tages.

    Täterätää! - Es wird präsentiert:

    Der Klima-Lockdown!
    So, nach einem soeben per Telefon aus Paris von einer Verwandten erhaltenen Update sollten wir doch einmal eine kurze Bilanz dieses angeblichen "Freiheits-, Selbstbestimmung-, Lebens- und Mobilitätsangriffes" ziehen.

    Das Verbot öffentlicher Großveranstaltungen (Fußball, sonstige Massenansammlungen etc.) wurde ausschließlich für den vergangenen Samstag 18. Juni angeordnet (und zwar ausschließlich für den Großraum Paris, soweit bekannt), aber schon am darauffolgenden Sonntag (19.06.2022) wieder aufgehoben.

    Es galt also nur für einen einzigen Tag. Fertig.

    Klima-Lockdown? Was für ein hirnverbrannter Schwachsinn, so etwas zu behaupten!

    Komplette Idiotie, was hier allmählich abgeht....
    .
    Alle pochen auf die ihnen zustehenden Rechte, aber keiner redet von den ihm auferlegten Pflichten.


  4. #604
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    42.335

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    So, nach einem soeben per Telefon aus Paris von einer Verwandten erhaltenen Update sollten wir doch einmal eine kurze Bilanz dieses angeblichen "Freiheits-, Selbstbestimmung-, Lebens- und Mobilitätsangriffes" ziehen.

    Das Verbot öffentlicher Großveranstaltungen (Fußball, sonstige Massenansammlungen etc.) wurde ausschließlich für den vergangenen Samstag 18. Juni angeordnet (und zwar ausschließlich für den Großraum Paris, soweit bekannt), aber schon am darauffolgenden Sonntag (19.06.2022) wieder aufgehoben.

    Es galt also nur für einen einzigen Tag. Fertig.

    Klima-Lockdown? Was für ein hirnverbrannter Schwachsinn, so etwas zu behaupten!

    Komplette Idiotie, was hier allmählich abgeht....
    Was sagt denn die Verwandtschaft, wie das bei den Menschen ankam?
    Zumindest wurde der 1. Testballon gestartet.

    Und, man wird sehen, ob derartige Veranstaltungverbote oder gar Lockdowns die Zukunft begleiten werden?
    Ja, die Nummer ist natürlich "hirnverbrannter Schwachsinn".
    Aber, wie wir längst wissen ist den Machthaber kein "hirnverbrannter Schwachsinn" zu schwachsinnig, um ihn nicht durchzusetzen.

    Es gab schließlich keine Pandemie, und trotzdem haben die Machthaber die Maßnahmen über Jahre getroffen und durchgeprügelt.

    Aktuell wissen wir immer noch nicht, ob diese "komplette Idiotie" nicht wieder kommen wird?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #605
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    57.323

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Was sagt denn die Verwandtschaft, wie das bei den Menschen ankam?
    Zumindest wurde der 1. Testballon gestartet.

    Und, man wird sehen, ob derartige Veranstaltungverbote oder gar Lockdowns die Zukunft begleiten werden?
    Ja, die Nummer ist natürlich "hirnverbrannter Schwachsinn".
    Aber, wie wir längst wissen ist den Machthaber kein "hirnverbrannter Schwachsinn" zu schwachsinnig, um ihn nicht durchzusetzen.

    Es gab schließlich keine Pandemie, und trotzdem haben die Machthaber die Maßnahmen über Jahre getroffen und durchgeprügelt.

    Aktuell wissen wir immer noch nicht, ob diese "komplette Idiotie" nicht wieder kommen wird?
    Es hat die allermeisten Menschen überhaupt nicht gejuckt. Wegen eines einziges Tages keine öffentlichen Großveranstaltungen hat wohl kaum jemanden beeindruckt.

    Der Rest deines Geschreibsels sind sowieso nur reine Spekulation und rhetorisches Bodenturnen, auf die ich nicht eingehen möchte.
    .
    Alle pochen auf die ihnen zustehenden Rechte, aber keiner redet von den ihm auferlegten Pflichten.


  6. #606
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    42.335

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es hat die allermeisten Menschen überhaupt nicht gejuckt. Wegen eines einziges Tages keine öffentlichen Großveranstaltungen hat wohl kaum jemanden beeindruckt.

    Der Rest deines Geschreibsels sind sowieso nur reine Spekulation und rhetorisches Bodenturnen, auf die ich nicht eingehen möchte.
    Und du hast persönlich Erhebungen gemacht, ob und wieviele Menschen sich Gedanken über diesen Schwachsinn gemacht haben?
    Oder, auf welcher Basis - 1 Verwandter - fußt dein rhetorisch emotionales Schaumschlägertum?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #607
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    57.323

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Und du hast persönlich Erhebungen gemacht, ob und wieviele Menschen sich Gedanken über diesen Schwachsinn gemacht haben?
    Oder, auf welcher Basis - 1 Verwandter - fußt dein rhetorisch emotionales Schaumschlägertum?
    Natürlich habe ich keine persönlichen Erhebungen darüber gemacht, wie dieses eintägige Verbot von Großveranstaltungen in Paris aufgenommen wurde. Was für eine selten dämliche Frage...

    Aber auch du wirst keine Informationen dazu haben. Wie auch...

    Und jetzt gebe ich dir dein "Kompliment" von "emotionalem Schaumschlägertum" doppelt zurück. Was du hier laufend an gesponnenem Blödsinn verzapfst, war wieder mal eindrucksvoll in deinem Strangeröffnungsbeitrag zu sehen:

    Der nächste Angriff der selbsternannten Eliten, Oligarchen, Polit- und Medien-Marionetten, und der Kulturschaffenden natürlich, auf unser Leben, unsere Freiheit, unsere Selbstbestimmung, unsere Mobilität, unseren Wohlstand, etc. ... wurde eingeläutet!
    Und dann auch noch "Erste Klima-Lockdowns". Offensichtlich weisst du gar nicht, was unter einem Lockdown zu verstehen ist....
    .
    Alle pochen auf die ihnen zustehenden Rechte, aber keiner redet von den ihm auferlegten Pflichten.


  8. #608
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    42.335

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es hat die allermeisten Menschen überhaupt nicht gejuckt. Wegen eines einziges Tages keine öffentlichen Großveranstaltungen hat wohl kaum jemanden beeindruckt.

    Der Rest deines Geschreibsels sind sowieso nur reine Spekulation und rhetorisches Bodenturnen, auf die ich nicht eingehen möchte.
    Schau mal, was den Machthabern alles einfällt!
    Ganz aktuell - ein weiterer Lockdown.
    Offenbar haben die Machthaber den Lockdown liebgewonnen?

    __________________________________________________ __________________________________________________ ________________

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Bayern

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutschland
    23. Juni 2022 - JF-Online

    GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Ab morgen müssen Schüler im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wieder in den Distanzunterricht. Grund ist der dortige G7-Gipfel. Die aus der Corona-Politik gefürchtete Maßnahme soll bis zum Dienstag, 28. Juni gelten.

    Angeblich seien die Schulschließungen in erster Linie wegen der erwarteten starken Beeinträchtigungen des Straßen- und Schienenverkehrs erforderlich, gab das Kultusministerium bekannt. Von Sicherheitsgründen war keine Rede.

    ...


    Unmut in der Bevölkerung

    Das sei ebenfalls der Verkehrslage geschuldet, hieß es. 560 Schüler im Landkreis sollen an den betroffenen drei Tagen ihre Abschlußprüfungen absolvieren. Als Standort stehen dafür nun elf Prüfungsschulen zur Verfügung.

    Der Unmut Kritik von Eltern, Schülern und auch Lokalpolitikern ist dennoch groß. Denn eine Verlegung der Prüfungstermine hatte das Ministerium abgelehnt. (fh)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    __________________________________________________ ________________________________________________

    Hoax-Pandemie, Sommer-Temperaturen, Machthaber-Treffen, .... was fällt diesen Damen und Herren noch ein, ihre Lockdowns regelmäßig an den Menschen zu testen?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  9. #609
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    57.323

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Schau mal, was den Machthabern alles einfällt!
    Ganz aktuell - ein weiterer Lockdown.
    Offenbar haben die Machthaber den Lockdown liebgewonnen?

    __________________________________________________ __________________________________________________ ________________

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Bayern

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutschland
    23. Juni 2022 - JF-Online

    GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Ab morgen müssen Schüler im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wieder in den Distanzunterricht. Grund ist der dortige G7-Gipfel. Die aus der Corona-Politik gefürchtete Maßnahme soll bis zum Dienstag, 28. Juni gelten.

    Angeblich seien die Schulschließungen in erster Linie wegen der erwarteten starken Beeinträchtigungen des Straßen- und Schienenverkehrs erforderlich, gab das Kultusministerium bekannt. Von Sicherheitsgründen war keine Rede.

    ...


    Unmut in der Bevölkerung

    Das sei ebenfalls der Verkehrslage geschuldet, hieß es. 560 Schüler im Landkreis sollen an den betroffenen drei Tagen ihre Abschlußprüfungen absolvieren. Als Standort stehen dafür nun elf Prüfungsschulen zur Verfügung.

    Der Unmut Kritik von Eltern, Schülern und auch Lokalpolitikern ist dennoch groß. Denn eine Verlegung der Prüfungstermine hatte das Ministerium abgelehnt. (fh)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    __________________________________________________ ________________________________________________

    Hoax-Pandemie, Sommer-Temperaturen, Machthaber-Treffen, .... was fällt diesen Damen und Herren noch ein, ihre Lockdowns regelmäßig an den Menschen zu testen?
    Da nur der Landkreis GAP partiell davon betroffen ist, sehe ich da keine Lockdown-Analogie.

    Die bayrischen Sicherheitsbehörden wollen eben keine Wiederholungen früherer G7-Eklats (wie beispielsweise in Hamburg).

    Wegen drei Tagen aus Sicherheitsgründen eingeschränkter Individualverkehr ist noch sehr lange kein Lockdown.
    .
    Alle pochen auf die ihnen zustehenden Rechte, aber keiner redet von den ihm auferlegten Pflichten.


  10. #610
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    42.335

    Standard AW: Erste Klimalockdowns in Frankreich: Außenveranstaltungen wegen Hitze verboten

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Natürlich habe ich keine persönlichen Erhebungen darüber gemacht, wie dieses eintägige Verbot von Großveranstaltungen in Paris aufgenommen wurde. Was für eine selten dämliche Frage...

    Aber auch du wirst keine Informationen dazu haben. Wie auch...

    Und jetzt gebe ich dir dein "Kompliment" von "emotionalem Schaumschlägertum" doppelt zurück. Was du hier laufend an gesponnenem Blödsinn verzapfst, war wieder mal eindrucksvoll in deinem Strangeröffnungsbeitrag zu sehen:



    Und dann auch noch "Erste Klima-Lockdowns". Offensichtlich weisst du gar nicht, was unter einem Lockdown zu verstehen ist....
    Nein - natürlich weiß ich das nicht, da ich keine so geistig überlaufende Koryphäe bin - Zufrieden?
    Warum ist die Frage in dem Zusammenhang dämlich, so du hier deinen persönlich emotionallen Rotz und Erfahrungswerte reinschmierst? Ist das dein Privileg?

    Ich habe den, im Eingangsbeitrag, angehängten Artikel gelesen, und mir fällt es negativ auf, wie die Damen und Herren Machthaber mit unseren Freiheitsrechten zu spielen.

    Der Zusammenhang - Pandemie - Klima - Energie - Lockdown ist durch die Machthaber längst ausgebracht.
    Und nun werden die Punkte verknüpft.

    Siehe meinen Beitrag - G7-Gipfel in Bayern und Distanzunterreicht.
    Oh verzeiht, auch da taucht der Begriff "Lockdown" wieder auf, aber wie du weißt, bin ich zu blöd die Bedeutung des Begriffes zu wissen.

    Du bist halt der Kluge von uns beiden, und weißt welche Pläne und Ziele die Machthabenden verfolgen.

    määääääääääääääääääääääää ääääääääääääääääääääh!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 12:51
  2. Jüdisches iPhone-App in Frankreich verboten
    Von mabac im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 21:18
  3. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 15:10
  4. Ist die erste Strophe des Deutschlandslieds verboten?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 20:29
  5. Deutsche Autobahn schlägt Blasen wegen der Hitze
    Von Staatenloser im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 21:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 138

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben