+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 115 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 1149

Thema: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Achilleas
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Farm dieser EU
    Beiträge
    807

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Migrationshindergrund spielt keine Rolle! Die haben uns alle am Sack!
    Neue Zeiten, ohne Sitten!
    Dinge kommen zurück und sind wieder in. Ich kann es kaum erwarten,bis Moral, Respekt und Inteligenz wieder im Trend sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=d6iJBoctr58

  2. #12
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.350

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    In den Niederlanden hatten die meisten Randalierer Migrationshintergrund. Proteste gab es tagsüber, nachts war es Randale.
    Viele sind bei Dunkelheit a.d. Straße, um Blödsinn zu machen. Dann noch die Jugendlichen, die ohnehin mit etwas Alk schnell dabei sind.
    Am Ende hat die Polizei eine schlechte Strategie gewählt, weil z.B. in Rotterdam, Den Haag oder Utrecht viele Gewaltbereite unterwegs sind.
    In Amsterdam oder Friesland sind die Leute etwas "relaxter".

    Wenn die Polizei Rotterdam meint, gegen Migranten, Hools und Jugendliche schweres Geschütz aufzufahren, sind sie selber schuld.
    Holland ist Mafia-Land. Jetzt bei Corona wollen sie auf einmal voll durchgreifen. Das verstehen einige junge Holländer nicht.
    Zumal die Cops den Zerstörern das geliefert haben, was sich der Pöbel wünschte. Das Gewalt-Spiel haben die Chaoten gewonnen.
    Viele suchten einfach einen Grund, auf die Kacke zu hauen.

    Ich stelle mich grundsätzlich auf die Seite der Protestierenden, wenn sie tagsüber für ihre Rechte auf die Straße gehen.
    Was da nachts abgeht, ist asozial²

    Man muss sich das so vorstellen, dass die Zecken im Schanzenviertel und Partypeople in Stuttgart zusammen "feiern".
    Geschäfte werden zerstört, Motorroller und Autos (Privatfahrzeuge) angezündet und Fahrräder geklaut.
    Diebstahl, Beschädigung und die Gegend sieht am nächsten Tag wie ein Schlachtfeld aus.
    Was können die Inhaber der Geschäfte oder Besitzer der Kleinfahrzeuge für 2G und Ausgangssperre?

    Rotterdam war nicht einfach nur Protest - es war Zerstörung und Straßenkrieg mit den Bullen.
    Die meisten Niederländer sind geschockt und enttäuscht. Diese massive Gewalt will keiner!
    Die jungen Leute haben "beim Volk" nicht viele Punkte gesammelt.
    Richtig! Das Problem für die Demonstrierenden ist, daß sich unter die Masse - egal gegen was und wo demonstriert wird - Chaoten mischen, die im Schutz der Menge ihre Gewaltbereitschaft unter Beweis stellen können. Das Risiko, verhaftet zu werden, ist für diese Vandalen relativ gering, weil es für die Polizei fast unmöglich ist, sie aus der Menge herauszuholen.

    Damit werden all jene diskriminiert, die wirklich für oder gegen etwas demonstrieren wollen, die für ein bestimmtes Anliegen auf die Straße gehen. Hier würde es an den Demonstranten liegen, dieses Gesindel selbst zu stellen und an die Polizei auszuliefern. Aber das tut niemand.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  3. #13
    Nhaegar Targaryen Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    29.292

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Jaaaa, haut alles kaputt !
    Das gönne ich den Linksknallern. Sie ernten, was sie säten.

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    2.236

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Richtig! Das Problem für die Demonstrierenden ist, daß sich unter die Masse - egal gegen was und wo demonstriert wird - Chaoten mischen, die im Schutz der Menge ihre Gewaltbereitschaft unter Beweis stellen können.
    Ich halte es für viel wahrscheinlicher, dass die Staatsmacht ihre Provokateure in Zivil in die Menge schickt, die dann diese Zustände provozieren.

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass dieses Pack auch schon entlarvt wurde.
    Als in Chemnitz die bösen Natzis den rechten Arm hochrissen, erkannte man ein RAF-Symbol bei einem der Natzis

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    in Österreich geht es lautstark weiter,

    dort ist die Impfplicht mit dem Suppen-Gelumpe schon beschlossen



    auch die Mär vom Biontech-Allheilmittel scheint zu bröckeln
    wenn ich das Zitat von Malu Dreyer nochmal posten darf:



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Hamburg heute

    "Das Maß ist voll - Hände weg von unseren Kindern"



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Herne - NRW

    hier in der Nähe



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    18.281

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Danke, rumpelgepumpel für die Videos!

    Was wollen die Eltern machen, wenn ihre Kinder verlangen, geimpft zu werden, weil sie sonst zu Außenseitern in der Schule werden?

    Wie unser Briefträger, dessen Tochter ihrem 12. Geburtstag entgegenfiebert, damit sie endlich geimpft werden kann.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Danke, rumpelgepumpel für die Videos!

    Was wollen die Eltern machen, wenn ihre Kinder verlangen, geimpft zu werden, weil sie sonst zu Außenseitern in der Schule werden?

    Wie unser Briefträger, dessen Tochter ihrem 12. Geburtstag entgegenfiebert, damit sie endlich geimpft werden kann.
    ja, die Anzahl der Proteste haben mich auch positiv überwältigt,

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Europaweite Proteste gegen Lockdown-Impfpflicht-Massnahmen

    Szenen aus Grimma vor dem Haus der SPD-"GeSSundheits-Ministerin" sowie aus Hamburg



    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stuttgart. Demo am 9. Mai 2020 gegen Lockdown
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 536
    Letzter Beitrag: 16.06.2020, 20:56
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 10:00
  3. Europaweite Frauen-Initiative gegen Islamisierung gestartet!
    Von Houseworker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 14:21
  4. Europaweite Massenproteste gegen Sozialkürzungen
    Von Margrit im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 10:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 203

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben