+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 20 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 196

Thema: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    75.653

    Standard Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Na, ob das BLM akzeptiert?

    Im viel beachteten Prozess um den gewaltsamen Tod von zwei Menschen bei Anti-Rassismus-Protesten im vergangenen Jahr in der Stadt Kenosha ist der Angeklagte freigesprochen worden. Die zwölf Geschworenen befanden den Schützen Kyle R. am Freitag in allen fünf Anklagepunkten für nicht schuldig. Der inzwischen 18-Jährige R. hatte die tödlichen Schüsse mit einem Sturmgewehr bei dem Protest im US-Bundesstaat Wisconsin nie bestritten, berief sich aber auf sein Recht zur Selbstverteidigung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Oder haben wir bald wieder randalierende Neger? Mal sehen, wenn das passiert, wie Biden damit umgeht.

    Und lästerten Gott im Himmel vor ihren Schmerzen und vor ihren Drüsen und taten nicht Buße für ihre Werke.

    Offenbarung 16 Vers 11!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    9.118

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Klasse!

    Klar werden sich da einige drueber aergern und das ist auch gut so.

    Die FR ist natuerlich mal wieder ganz Lueckenpresse, um die BLM-Pogrome "Proteste" zu nennen.
    Wahrheit Macht Frei!

  3. #3
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.921

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    [...]

    Die FR ist natuerlich mal wieder ganz Lueckenpresse, um die BLM-Pogrome "Proteste" zu nennen.
    Ja, durchaus. "Ausschreitungen" hätten es schon sein müssen, da ja der Ausdruck "brandschatzender Pöbel" etwas aus der Mode gekommen ist.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    9.118

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, durchaus. "Ausschreitungen" hätten es schon sein müssen, da ja der Ausdruck "brandschatzender Pöbel" etwas aus der Mode gekommen ist.
    Man will ja auch handlich sein. Aber es ist ja auch durchaus so, dass man dem Leser weis machen will, dass waeren alles ganz friedliche Proteste besorgter Zeitgenossen gewesen.... Und dann kam ein boeser "Rechter" und erschoss die Unschuldigen Demonstranten..... Gleichzeitig ist es offenkundig anders gewesen... Und da passen dann auch die Reaktionen zu:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Wahrheit Macht Frei!

  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.921

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Man will ja auch handlich sein. Aber es ist ja auch durchaus so, dass man dem Leser weis machen will, dass waeren alles ganz friedliche Proteste besorgter Zeitgenossen gewesen.... Und dann kam ein boeser "Rechter" und erschoss die Unschuldigen Demonstranten..... Gleichzeitig ist es offenkundig anders gewesen... [...]
    Nachdem was ich bisher gelesen habe lag es vor allen Dingen an der Anklage, die sich ziemlich sicher war, dass der Endeffekt der Handlungen Rittenhouses zu einer Verurteilung reichen würden. Jedoch ist das Recht der Selbstverteidigung in dem Bundesstaat subjektiv definiert, d.h. es reichte aus darzulegen, dass er sich subjektiv in einer Gefahr für Leib und Leben befand. Und bei den Ausschreitungen ist das nicht so unplausibel. Ebenso ist Wisconsin ein "gun state", d.h. es ist nicht ungewöhnlich, mit einer Waffe durch die Gegend zu fahren. Sowas verursacht medial vielleicht eine Schockwirkung, für einen Geschworenen mag sowas normal erscheinen.

    Die Anklage hatte letztendlich etwas zu hoch gegriffen.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    75.653

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, durchaus. "Ausschreitungen" hätten es schon sein müssen, da ja der Ausdruck "brandschatzender Pöbel" etwas aus der Mode gekommen ist.
    Es gibt im Internet den Screenshot eines CNN-Reporters von so einer Demo von BLM, da ist ein brennender Supermarkt zu sehen und in der Schlagzeile steht: "Mostly peaceful!"

    Und lästerten Gott im Himmel vor ihren Schmerzen und vor ihren Drüsen und taten nicht Buße für ihre Werke.

    Offenbarung 16 Vers 11!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    75.653

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Klasse!

    Klar werden sich da einige drueber aergern und das ist auch gut so.

    Die FR ist natuerlich mal wieder ganz Lueckenpresse, um die BLM-Pogrome "Proteste" zu nennen.
    Mit möglicher Randale muss aber Biden umgehen. Wird interessant zu sehen, wie dann, sollte es soweit kommen, ein Unterschied zu Donald Trump gemacht wird. Auch in der Berichterstattung.

    Und lästerten Gott im Himmel vor ihren Schmerzen und vor ihren Drüsen und taten nicht Buße für ihre Werke.

    Offenbarung 16 Vers 11!

  8. #8
    Habe Schuld! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    43.832

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Es gibt im Internet den Screenshot eines CNN-Reporters von so einer Demo von BLM, da ist ein brennender Supermarkt zu sehen und in der Schlagzeile steht: "Mostly peaceful!"
    Du bist aber sonst etwas kritischer.
    Mag von Weißen angezündet worden sein, um eine falsche Fährte zu legen.

    Normalerweise kommst du immer auf solche Mechanismen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #9
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    20.578

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nachdem was ich bisher gelesen habe lag es vor allen Dingen an der Anklage, die sich ziemlich sicher war, dass der Endeffekt der Handlungen Rittenhouses zu einer Verurteilung reichen würden. Jedoch ist das Recht der Selbstverteidigung in dem Bundesstaat subjektiv definiert, d.h. es reichte aus darzulegen, dass er sich subjektiv in einer Gefahr für Leib und Leben befand. Und bei den Ausschreitungen ist das nicht so unplausibel. Ebenso ist Wisconsin ein "gun state", d.h. es ist nicht ungewöhnlich, mit einer Waffe durch die Gegend zu fahren. Sowas verursacht medial vielleicht eine Schockwirkung, für einen Geschworenen mag sowas normal erscheinen.

    Die Anklage hatte letztendlich etwas zu hoch gegriffen.
    Dazu kommen noch die Videos die zumindest aus meiner Sicht ziemlich eindeutig zeigen
    daß es Notwehr war. Die Zecken wollten den killen, u.A. auch mit Schußwaffen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.
    Impfpass und mit Sicherheit noch weitere digitale Maßnahmen in diese Richtung:
    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
    ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    75.653

    Standard AW: Kyle Rittenhouse nicht schuldig!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Du bist aber sonst etwas kritischer.
    Mag von Weißen angezündet worden sein, um eine falsche Fährte zu legen.

    Normalerweise kommst du immer auf solche Mechanismen.
    Das ist durchaus möglich, dass Weiße den Supermarkt angezündet haben, schließlich sind viele reiche Antifakinder bei BLM dabei. Das spielt aber keine Rolle, denn die Demo war unter diesem Namen. Und es ging mir eher darum, wie CNN es verharmloste, während man dahinter die Realität sah.

    Und lästerten Gott im Himmel vor ihren Schmerzen und vor ihren Drüsen und taten nicht Buße für ihre Werke.

    Offenbarung 16 Vers 11!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schuldig bei Verdacht
    Von berty im Forum Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 13:38
  2. Ex-Gi plaediert auf nicht schuldig
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 23:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 141

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben