+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Fotobearbeitung (Software)

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.877

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Damals hatte man noch eine Dunkelkammer/Fotolabor. Eben deshalb auch Lightrooms Anspielung auf den "darkroom". Ein Digitalphoto ist so auch kaum mit einem digitalen Photo zu vergleichen, wo die Nachbearbeitung oftmals schon in der Kamera beginnt.
    Fotolabor ,das erinnert mich an einige Negative ,die ich schon immer mal abziehen lassen wollte.
    Besonders von einigen 6 x 6 Negativen ,die ich einst mit meiner Rollei geschossen hab.Die Abzüge und Vergrößerungen hatten immer eine großartige Tiefenschärfe.
    War aber auch nie der Hobbyfotograf,sondern nur mal bei Ausflügen,Urlauben oder Feiern meine jeweiligen Kameras benutzt.

    Eine Leica-Safari hatte ich auch einmal,mit etlichen Objektiven im Koffer.
    Die wurde dann von mir aber nach gut einem Jahr wieder verkauft,zuviel Schlepperei.
    Davon liegen auch noch etliche Negative in einer kleinen Kiste,neben denen von meiner Olympus OM 2.

    Die Olympus mit etlichen Objetiven und die Rollei hab ich noch.

    Jetzt benutze ich nur noch ab und zu eine preiswerte Digatalkamera.

  2. #32
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    33.196

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Versuch doch mal Krita

    Interessant! Werd ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp.
    __________________

    Ihmisen kunniaa ei voi sitoa hölmöjen sanoilla
    Isäni Ääni
    __________________

  3. #33
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    50.432

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich habe mir, weil ich in das Thema Fotografie einsteigen möchte, mir als Werkzeug eine Sony Alpha 6000 zugelegt und suche zusätzlich dazu eine Software, wo man die Bilder im Anschluss nachbearbeiten kann. Ich möchte mich wenn möglich auf eine Software dauerhaft konzentrieren und Einarbeiten. Ein Wechsel zwischen den Produkten alle paar Jahre macht für mich keinen Sinn.

    Die Platzhirsche sind ja Adobe Lightroom, Capture One und mit Abstrichen Skylum Luminar.

    Lightroom scheint mir gerade für Anfänger auf Grund der grossen Community, der verfügbaren Fachliteratur und Schulungsvideos optimal zu sein. Allerdings geht mir das Abo-Modell gewaltig auf die Nerven. 144 € pro Jahr ist schon eine Hausnummer. Natürlich könnte man da noch mit dem Argument um die Ecke kommen, das ich in dem Paket Lightroom CC, Lightroom Classic und Photoshop bekomme. Allerdings nutze ich Photoshop nicht. Sofern ich mich auf Lightroom einschießen würde bliebe dann noch die Frage ob man sich auf CC oder Classic konzentrieren soll. Abgesehen von dem Vorteil, das bei CC alle Fotos in der Adobe-Cloud gespeichert werden, frage ich mich ob die Bearbeitungsmöglichkeiten bei CC und Classic identisch sind oder CC eine abgespeckte Lite-Version ist.

    Capture One soll von den Einstellungsmöglichkeiten her noch ein Stück besser als Lightroom zu sein, ist aber vom Handling her nicht so intuitiv und nochmal deutlich teurer. Luminar kann dank KI-Unterstützung dem Enduser viel Arbeit abnehmen und ist preislich am günstigsten. Allerdings könnte am Ende ein Schuh draus werden, weil es wieder zu wenig manuelle Bearbeitungsmöglichkeiten bietet und am Ende meistens nur in Plugin-Form bei Lightroom oder Capture One angewendet wird

    In anderen Foren gibts bei solchen Fragen ein massives Bashing gegen alles, was nicht von Adobe kommt, vieleicht ist das hier ja anders und es gibt User die ihre Erfahrungen hier mal einbringen können.
    Maechtige und kostenlose RAW-Converter die RAW-Formate unterschiedlichster
    Kamerahersteller konvertieren und fuer professionalle Anwender ausgelegt sind
    aber auch fuer anspruchsvolle Amteuranwender taugen sind:

    Phocus

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lightzone

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Einarbeitung funktioniert relativ schnell und intuitiv. Vorteile beider Programme
    ist das sie auf die Bildbearbeitung von Fotos mit sehr grossen Dateien ausgelegt sind.

    Wenn genug Arbeitsspeicher (ab 16 GB) vorhanden ist, laufen die Programme geschmeidig.
    Mit 8 GB Arbeitsspeicher funktioniert es auch, aber erfordert eben etwas Geduld bei
    sehr grossen Datei.
    Geändert von ABAS (22.11.2021 um 09:25 Uhr)

  4. #34
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    2.173

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Interessant! Werd ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp.
    Ich bin gern hilfsbereit
    An den modernen Gemälden ist nur noch eins verständlich: die Signatur.

  5. #35
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    33.196

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ich bin gern hilfsbereit
    Ich hab mir das vorhin gleich mal runtergeladen und ein bissel damit "gespielt". Das kann was. Und: Es ist auf Deutsch.

    Tolle Sache.
    __________________

    Ihmisen kunniaa ei voi sitoa hölmöjen sanoilla
    Isäni Ääni
    __________________

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    8.445

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Versuch doch mal Krita

    wie macht man das unter windows?
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    Die AfD kämpft für 2025. Sei dabei!

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    2.173

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    wie macht man das unter windows?
    Für Windows will man 10 Dollar haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schau mal hier..
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    An den modernen Gemälden ist nur noch eins verständlich: die Signatur.

  8. #38
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    29.527

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Ich liebe Photoshop ...
    kol-ut-shan

  9. #39
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.922

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Fotolabor ,das erinnert mich an einige Negative ,die ich schon immer mal abziehen lassen wollte.
    Besonders von einigen 6 x 6 Negativen ,die ich einst mit meiner Rollei geschossen hab.Die Abzüge und Vergrößerungen hatten immer eine großartige Tiefenschärfe.
    War aber auch nie der Hobbyfotograf,sondern nur mal bei Ausflügen,Urlauben oder Feiern meine jeweiligen Kameras benutzt.

    Eine Leica-Safari hatte ich auch einmal,mit etlichen Objektiven im Koffer.
    Die wurde dann von mir aber nach gut einem Jahr wieder verkauft,zuviel Schlepperei.
    Davon liegen auch noch etliche Negative in einer kleinen Kiste,neben denen von meiner Olympus OM 2.

    Die Olympus mit etlichen Objetiven und die Rollei hab ich noch.

    Jetzt benutze ich nur noch ab und zu eine preiswerte Digatalkamera.
    Ja, man hat einiges an analoger Ausrüstung zurückgelassen. Wobei es mit der Digitalkamera eigentlich schlimmer würde. Die Optik konnte man behalten, aber eine Kamera kaufte man immer wieder neu.

    Wie schon gesagt, bei der Software gibt es reichlich Auswahl, d.h. es kommt sehr darauf an, was man damit machen will, und wie hoch der Zeitaufwand sein soll.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    8.445

    Standard AW: Fotobearbeitung (Software)

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Für Windows will man 10 Dollar haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schau mal hier..
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Danke, das ist ehrlich interessant!
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    Die AfD kämpft für 2025. Sei dabei!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungsfindung via Software.
    Von Agano im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 09:28
  2. Software inaktiv
    Von Eridani im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 19:48
  3. Wikipedia Software?
    Von kritiker_34 im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 15:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben