+ Auf Thema antworten
Seite 45 von 45 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45
Zeige Ergebnis 441 bis 446 von 446

Thema: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

  1. #441
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    11.463

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    China pfeift aber nicht nur energietechnisch auf dem letzten Loch, sondern da bricht gerade eine Schuldenblase zusammen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deren gesamtes Wachstum der letzten Jahrzehnte war einzig und alleiin auf Schuldenbasis finanziert, ohne eigene Substanz. Die waren die ganze Zeit gesamtwirtschaftlich noch höher verschuldet als die USA, und das will was heißen. Die Schlitzaugen kommen nicht mehr hoch.
    Schulden sind schon grundsätzlich ok, wenn eine "Gegenleistung" passiert also sie auch getilgt werden können.
    Der Motivator eine Schuld zu begleichen ist der Zins, das gleiche gilt für den Kreditgeber der durch den Zins einen Anreiz hat, Geld zu verleihen.

    Das Prinzip wurde fast weltweit ausgehebelt mit Leitzinsen um Null - Prozent, besonders verheerend in Europa.
    Dann passieren Ausgleichsbewegungen, die Akteure suchen sich neue "Häfen" , damit sie das machen können wofür sie da sind.
    Ein Finanzdiensleister, eine Bank oder auch eine Versicherung oder sogar der institutionelle oder sogar private Anleger direkt, kauft sich keine "bombensicheren" Staatsanleihen mehr (oder hochspekulative Anleihen von Bananenstaaten, wo es zwar ein vermeintlich hohes Ausfallrisiko gab aber auch gigantische Zinsen) sondern investierten direkt in Firmenbeteiligungen (Aktien) oder in Sachwerte (Immobilien)

    Das ganze Spiel funktioniert eine Weile, weil die Flucht von sicheren staatlichen Werten (Staatsanleihen oder einfach "Geld auf dem Sparbuch") hin zu Risikokapital
    (Aktien) wie ein Afterburner für die Wirtschaft wirkt.
    Es ist aber zu kurz gedacht, denn wenn es keine "privaten" Kreditgeber mehr für den Staat gibt holt der Staat sich sein Geld auf andere Weise.
    Eine Möglichkeit ist, dass der Staat sich selber Kredite gibt, also die EZB kauft "faule" Anleihen auf die sonst niemand haben will.

    Eine andere Möglichkeit sind neue Stuern, die nennt man natürlich nicht so sondern man "Framed", das ganze läuft jetzt unter dem Begriff "Klimaschutz"...

    Das alles funktionerit so lange die Produktivität erhöht wird, dann kann man Geld drucken, zinslose Kredite an sich selber verleihen oder schwachsinnige "Klimazertifikate" handeln... Es fällt nicht weiter auf, der Wohlstand bleibt, weil die Leute mehr buckeln und schneller ihern Job verlieren wenn sie nicht spuren...

    Irgendwann ist der Bogen aber überspannt, dann fühern solche Schildbürgerstreiche wie "Corona" oder auch "Klimaschutz" dazu, dass die Produktivität sinkt:
    Der Händler würde ja gerne mehr Umsatz machen, aber seine Lastenfahräder sind nicht wesentlich billiger als der Mercedes Sprinter mit dem er zuvor die Ware ausgeliefert hat, also muss er die Preise erhöhen weil er weniger verkaufen kann usw...

    Ich glaube nicht dass China größere Probleme bekommen wird als wir. Die haben schon bei "Corona" kapiert, dass man den Spuk schnell beenden musste, nach 2 Wochen "Lockdown" war die Pandemie offiziel fast besiegt: Man hat einfach aufgehört zu testen!
    China wird pragmatische Lösungen finden mit den Problemen umzugehen, der Westen dagegen ist eitel wie ein Pfau, die "Annalenas" werden freiwillig nicht zurückweichen, die werden ihre kranke Ideologie bis aufs Messer verteidigen und uns in ein Unglück stürzen....

    Man stelle sich eine chinesischer "Greta" oder eine "Louise Neubauer" vor: Ein junges Mädchen, welches die Schüler des Landes aufruft, die Schule zu schwänzen, um gegen irgend einen Firlefanz zu demonstrieren. Die Regeirung würde sich das eine zeitlang anschauen aber bevor ihre Bewegung zu groß wird und zu mächtig, lässt man die einfach verschwinden und nach kurzer Zeit erninnert sich niemand mehr an sie. Die wäre dann einfach von der Bildfläche verschwunden. Bruta und undemokratisch, klar, aber äussert effektiv gegen Feinde im Inneren....

  2. #442
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    11.463

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Blockparteien CDU, SPD und Grüninnen, sowie ihre EU Ableger, wollen möglichst teures Gas, um gegen Russland hetzen zu können. Außerdem wollen die Blockparteien im Nachteil für deutsche Konsumenten, daß Gas durch die teure und kaputte Gaspipeline in der Ukraine geleitet wird. Die Bonzenparteien machen alles, was gegen das Deutsche Volk geht.
    Köstlich.
    Alle sind doof, nur die Studiums-Betrügerin hat den Durchblick!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nur Baerbock sieht klar
    Russland erpresst Europa, die Grünenchefin macht Nord Stream 2 verantwortlich. Diese Klarheit fehlt den Ampel-Partnern, die Grünen sollten das Auswärtige Amt übernehmen.

    Sicher wusste Connie nicht, wozu sie benutzt wurde. Als Labradorhündin wollte sie bloß freundlich sein. Warum hatte diese Frau bloß eine solche Angst?

    Die Szene in Sotschi am Schwarzen Meer ging durch die Medien: Wladimir Putin, Präsident Russlands, sieht genüsslich zu, wie die Chefin der wichtigsten Wirtschaftsmacht des Kontinents von Connie beschnüffelt wird und um Contenance ringt. Angela Merkels Hundeangst war bekannt, die Symbolik gut gewählt. Bei diesem Treffen, am 21. Januar 2007, zeigte Putin, dass er bei seinen Auseinandersetzungen mit dem Westen fortan auf Einschüchterung setzen würde.
    Ach Gottchen, wie grausam, Merkel wurde eingeschüchtert, von einer Hündin!
    Was für ein Verbrecher, dieser Putin!

    Komisch, es gibt zahlreiche Bilder von Merkel im Netz wo sie auf Hunde trifft, Selfies mit Hundebesitzern macht: Wird wohl erst ein Problem, wenn Putin mit dabei ist....

    Dass er damit durchkam, dass Merkel fortan auf Beschwichtigung setzte, gehört zu den fatalsten Fehlern ihrer Amtszeit.
    Meine Güte, was für ein Schwachsinn... Klar, ohne diesen Hund hätte Merkel die Panzer Rollen lassen gegen Putin, bestimmt!

    Und dann gilt es, wie die Grünenchefin Annalena Baerbock gefordert hat, die Inbetriebnahme der Gaspipeline Nord Stream 2 zu verhindern, da sie mit europäischen Energierichtlinien unvereinbar ist.
    jaja die Annalena, die Energieexpertin, wir sollten einfach auf sie hören!

    Mitten in einer Energiekrise – und zu Beginn der Heizperiode – werden auch deutsche Haushalte zum Objekt russischer Machtspiele. Während die Preise steigen und die Gasreserven sinken, erklären russische Politiker, man könne auch mehr Gas liefern, wenn die deutschen Behörden endlich die Betriebsgenehmigung für die fertiggestellte Pipeline Nord Stream 2 erteilen.
    Ein normaler Deal, so läuft es eben. Russland liefert mehr als vereinbart, Deutschland kommt Russland dafür bei der Zulassung entgegen. Normales Gebahren zwischen Geschäftspartnern...

    Als einzige führende Politikerin der künftigen Ampel-Koalition hat sich Grünenchefin Annalena Baerbock dieser kaum verhüllten Erpressung entschieden entgegengestellt und klargestellt, dass Nord Stream 2 nicht in Betrieb gehen darf, solange sich die Betreiber weigern, europäisches Recht anzuerkennen.
    Ach Gottchen. Bei der illegalen Massenmigration scheint ihr europäisches Recht vollkommen egal zu sein. Hauptsache es schadet Deutschland....

    Im Interesse der Konkurrenz und damit der Konsumentinnen sieht das EU-Recht nämlich vor, dass Energieproduzenten nicht zugleich die Netze kontrollieren dürfen, durch die ihr Produkt geleitet wird. Im Falle von Nord Stream 2 ist Gazprom aber nicht nur Produzent und Netzbetreiber, sondern kontrolliert überdies etwa ein Viertel der deutschen Speicherkapazität, darunter den größten Gasspeicher Europas, Rehden in Niedersachsen.
    Ein reines Alibi - Gesetz. In Wahrheit sind Netzbetreiber oft Töchter von Energieversorgern und alle sind miteinander über kommunale und staatliche Beteiligungen verbandelt. Aber der kleinen Annalena die nicht in der Lage war einen Landesverband der Grünen seriös zu führen hat man da diese Info zugesteckt, und jetzt war sie ganz stolz darauf dass sie es überall erzählen kann....

    Genau darum sollten die Grünen ihren Anspruch auf das Auswärtige Amt geltend machen. Soll doch Christian Lindner das Finanzministerium übernehmen und sich mit der Quadratur des Kreises herumschlagen, die sozial- und klimapolitischen Versprechen der Ampel ohne zusätzliche Schulden und Steuererhöhungen zu finanzieren. Die Außenpolitik ist zu wichtig, um sie unsicheren Kantonisten zu überlassen.
    Annalena vor, schieß ein Tor!
    Zeig es dem Putin!

    Wer schreibt so einen Blödsinn? Wer ist so doof und feiert dieses dumme Huhn Annalena? Der hier:

    Alan Posener schreibt am liebsten über Sachen, von denen er wenig versteht, weil er dabei etwas lernt. Deshalb hat er schon als Lehrer nie zweimal denselben Stoff unterrichtet, jedenfalls nicht auf die gleiche Weise. Auf der Uni war er als Funktionär der maoistischen KPD tätig und studierte nebenbei Germanistik und Anglistik. Danach wurde er verbeamtet. Aus Langeweile wurde er Schriftsteller, aus Geldmangel Journalist, aus Überzeugung landete er bei der "Welt", für die er heute noch als freier Autor schreibt. Außerdem singt er in einer Rockband.

  3. #443
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    im Galopp zur VEB Nervenheilanstalt
    Beiträge
    21.541

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Köstlich.
    Alle sind doof, nur die Studiums-Betrügerin hat den Durchblick!

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ach Gottchen, wie grausam, Merkel wurde eingeschüchtert, von einer Hündin!
    Was für ein Verbrecher, dieser Putin!

    Komisch, es gibt zahlreiche Bilder von Merkel im Netz wo sie auf Hunde trifft, Selfies mit Hundebesitzern macht: Wird wohl erst ein Problem, wenn Putin mit dabei ist....



    Meine Güte, was für ein Schwachsinn... Klar, ohne diesen Hund hätte Merkel die Panzer Rollen lassen gegen Putin, bestimmt!



    jaja die Annalena, die Energieexpertin, wir sollten einfach auf sie hören!



    Ein normaler Deal, so läuft es eben. Russland liefert mehr als vereinbart, Deutschland kommt Russland dafür bei der Zulassung entgegen. Normales Gebahren zwischen Geschäftspartnern...



    Ach Gottchen. Bei der illegalen Massenmigration scheint ihr europäisches Recht vollkommen egal zu sein. Hauptsache es schadet Deutschland....



    Ein reines Alibi - Gesetz. In Wahrheit sind Netzbetreiber oft Töchter von Energieversorgern und alle sind miteinander über kommunale und staatliche Beteiligungen verbandelt. Aber der kleinen Annalena die nicht in der Lage war einen Landesverband der Grünen seriös zu führen hat man da diese Info zugesteckt, und jetzt war sie ganz stolz darauf dass sie es überall erzählen kann....



    Annalena vor, schieß ein Tor!
    Zeig es dem Putin!

    Wer schreibt so einen Blödsinn? Wer ist so doof und feiert dieses dumme Huhn Annalena? Der hier:
    Die Blockparteien bestehen nur aus Vollidioten, anders kann man es nicht bezeichnen. Der nächste Fall eines Gehirnausfalls trat kürzlich bei Krank-Knarrenbauer ein, als sie Russland mit nicht vorhanden Atombomben bedroht hat. Zum Glück wissen die Russen, daß die Politelite Deutschlands ein Fall für die Psychatrie ist und verhalten sich souverän.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #444
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.489

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Keine Panik auf der Titanic.
    Baerbock und die Grünen haben einen Plan.


    Baerbock (GRÜNE) will jetzt die Energie nicht mehr im Netz speichern, sondern in Autos. Die "klimaneutralen" Autos sind dann Ladesäulen und Energiespeicher:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da werden sich die Subventionsabgreifer und Elektrokarrenbesitzer aber freuen. Ihre Karren dienen als zukünftige Stromspeicher.
    Zum täglichen zur Arbeit fahren um Steuern zu erwirtschaften wirds bestimmt noch reichen.
    Nichts in dieser BRD ist umsonst.
    Geändert von Panther (25.10.2021 um 17:48 Uhr)
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  5. #445
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.489

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Der ukrainische Gaskonzern Naftogaz hat die Teilnahme am Zertifizierungsverfahren für die Nord Stream 2 AG, den Betreiber
    der russischen Gaspipeline Nord Stream 2, beantragt, gab der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Jurij Witrenko, bekannt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Größter Gasspeicher Westeuropas in Rehden komplett leer.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  6. #446
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    64.490

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Der ukrainische Gaskonzern Naftogaz hat die Teilnahme am Zertifizierungsverfahren für die Nord Stream 2 AG, den Betreiber
    der russischen Gaspipeline Nord Stream 2, beantragt, gab der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Jurij Witrenko, bekannt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Größter Gasspeicher Westeuropas in Rehden komplett leer.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gestern kündigte Putin an, aufs Gaspedal zu drücken.

    Ich mag diesen Lüning-Selbstdarsteller nicht so, aber hier offenbart er fundiertes Wissen.



    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Rat, neuer PC im Anmarsch..
    Von Patriotistin im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 20:18
  2. Tausende Roma im Anmarsch?
    Von Houseworker im Forum Deutschland
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 18:07
  3. WM - polnische Hooligans im Anmarsch
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 10:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 162

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben