+ Auf Thema antworten
Seite 40 von 51 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40 41 42 43 44 50 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 391 bis 400 von 504

Thema: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

  1. #391
    Miau! Mio! Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.703

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Unsere korrupten Eliten wird es aber nicht treffen. Selbst so ein schäbiger Abgeordneter des Bundestages verdient soviel, das ist für viele Arbeitnehmer einfach nur kaum vorstellbar. Damit und mit den Korruptionszahlungen legen sie genug beiseite und verziehen sich dann ins Ausland.

    Andererseits sollte ja so manches Beispiel aus der Geschichte des 20. Jahrhunderts zeigen, dass man sie überall auf der Welt ausfindig machen und der Gerechtigkeit zu führen kann. WENN man es denn will ...
    Wenn sich diejenigen die für den Unsinn verantwortlich sind ins Ausland verziehen müssten impliziert dass ja schon dass bei der großen Masse ein Umdenken stattgefunden hätte.
    Miez Heil!

  2. #392
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    82.747

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Vogelschiss wird die gläsernen Oberflächen der Panels zwar nicht anätzen, es dürfte aber ziemlich lange dauern, bis der Regen das Zeug abgewaschen hat. Wer schon Vogelschiss auf seinem Auto hatte, weiss, wie dauerhaft das Zeug klebt.

    Und ja, der gesamte Staub und Dreck, der sich im Laufe der Zeit auf den Panels ablagert, dürfte die Katalog-Nennleistung schon um einen gewissen Faktor schmälern. Und wer geht schon alle paar Wochen aufs Dach und reinigt die Panels.

    Ich sehe es hier in meiner Nachbarschaft, wie lange es nach einer kalten Frostnacht dauert, bis die Sonne (wenn sie denn überhaupt scheint), den Rauhreif oder gar den Neuschnee weggebrutzelt hat.

    Jedenfalls dürfte die Nennleistung einige Stunden lang nicht erreicht werden.

    Und noch so'n Aspekt: Bei einem Haus in meiner Nachbarschaft entstand vor einigen Jahren durch die Solaranlage ein Dachstuhlbrand. Vermutlich ein Defekt in der Wandlerelektronik, oder so ähnlich. Glücklicherweise waren die Leute versichert.
    Marder wenn Kabel anbeissen gibt es einen langen Funken der zündet dann das Gebälk an.

  3. #393
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    4.399

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Realitätsverweigerung.
    Die Franzosen müssen bis 2024 , 20 Reaktoren mit jeweils um die 900 MW abschalten, weil die ihre Lebensdauer / Betriebserlaubnis von 40 Jahren erreichen und überschreiten.
    Am Flamanville 3 Kernkraftwerk bauen die Franzosen seit 2004 und bei dem ist immer noch nicht sicher , ob das Kraftwerk 2024 endlich Strom erzeugen wird.
    Es gibt derzeit keine weiteren Neubauprojekte von Kernkraftwerken in Frankreich. Selbst wenn man heute anfangen würde zu bauen , würde es trotzdem mindestens 10 Jahre dauern
    bis so ein Reaktor den ersten Strom ins Netz jagt.

    Und vergiß ganz schnell Gaskraftwerke in Frankreich wenn die selbst in der BRD abgeschaltet werden. Es werden derzeit weder welche geplant noch gebaut. 4-6 Jahre Baudauer mindestens.

    So eine Kraftwerksanlage ist keine Frittenbude die man einfach so mal hinstellt.

    Die Weichen die man jetzt hat , wurden vor 20 Jahren gelegt und vor 10 Jahren hat man diese Richtung eingeschlagen.
    Es würde 10 Jahre mindestens dauern , diesen falschen Weg wieder zurückzugehen, und weitere 10 Jahre den Ursprungszustand wieder herzustellen. Mindestens.
    Die Gaskraftwerke werden bei uns zwar abgeschaltet, bleiben aber als Reservekraftwerke am Netz,
    bereit um den unregelbaren Strom im Netz kompensieren zu können.
    Fazit, sie sind noch da und können jederzeit genutzt werden........also immer noch keine Angst.

  4. #394
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    67.254

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Da wird Putin und unserem Gerhard Schröder bzw. "Kreml-Manage" oder "Putin-Pudel" (wie ihn die BILD gerne mal nennt) die Schuld gegeben dass Russland nicht genug Gas liefert.

    Tja Leute: geliefert wird das was bestellt wird.

  5. #395
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    6.789

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Erdgas-Kraftwerke werden nicht abgeschaltet.

    Was abgeschaltet wird, sind sogenannte "Gasturbinenkraftwerke".
    Hierbei steht der Begriff "Gas" für ein Luft-Treibstoffgemisch, welches in eine Turbine
    ähnlich einem Flugzeug-Jettriebwerk eingeblasen wird.

    Solcherlei Turbinen gelten als weniger effiziente Strom- und Wärmeprouzenten, als ganz normale Verbrennungsmotoren.
    Solche Verbrennungsmotoren in einstelliger Megawatt-Größe stellt u.a. die österreichische Firma Jenbacher her,
    unter Anderem als Generatoren/Aggregate für Ölbohrinseln.

    Das Küstenkraftwerk Kiel (KKK) betreibt
    20 Jenbacher Motoren mit Erdgasbetrieb zu je 9MW.

    Das ursprüngliche 400MW-Steinkohlekraftwerk ist seitdem Außer Betrieb.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

  6. #396
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.637

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Die Gaskraftwerke werden bei uns zwar abgeschaltet, bleiben aber als Reservekraftwerke am Netz,
    bereit um den unregelbaren Strom im Netz kompensieren zu können.
    Fazit, sie sind noch da und können jederzeit genutzt werden........also immer noch keine Angst.

    Die lächerlichen Kapazitäten der Gaskraftwerke reichen bei einem Notfall wie Abschaltung eines Großkraftwerkes , Ausfall einer Starkstromleitung oder sonstigens nicht aus, die aufretenden Schwankungen auszugleichen.
    So schnell wird und kann niemand reagieren.
    Die Netzagenturen müssen jetzt schon mehrere tausende Male jährlich ins Netz eingreifen um Stromausfälle zu verhindern.
    Das ist kein Witz oder kein Spiel mehr und man sollte sich darüber nicht lustig machen oder es negieren, indem man den Kopf in den Sand steckt.
    Der Blackout in der BRD wird kommen, zu 100 Prozent.

    Österreichs Bundesheer und Polizei bereiten sich auf einen Blackout vor.


    Österreichische Polizei bereitet sich vor.


    Innenminister Nehammer zur Blackoutvorsorge

    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  7. #397
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.637

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Im Vergleich dazu die BRD.
    Da kann echt nichts mehr schiefgehen. Diese und ähnliche BBK Videos laufen schon im Fernsehen und auf sozialen Portalen um die Bevölkerung "vorzubereiten".
    Wie wir seit Corona und Hochwasser an der Ruhr und Aar wissen, auf Behörden und diesen BRD "Staat" wird man sich im Notfall nicht verlassen können



    Geändert von Panther (17.10.2021 um 02:24 Uhr) Grund: 2
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  8. #398
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    im Galopp zur VEB Nervenheilanstalt
    Beiträge
    21.892

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Im Vergleich dazu die BRD.
    Da kann echt nichts mehr schiefgehen. Diese und ähnliche BBK Videos laufen schon im Fernsehen und auf sozialen Portalen um die Bevölkerung "vorzubereiten".
    Wie wir seit Corona und Hochwasser an der Ruhr und Aar wissen, auf Behörden und diesen BRD "Staat" wird man sich im Notfall nicht verlassen können
    ...
    Wir haben es mit Idioten zu tun. Statt für sichere Kraftwerke zu sorgen, soll sich nun der Bürger vorbereiten.
    Das ist eine Bankrotterklärung des Staates, daß er es nicht mehr kann. Schlimm ist, daß das Volk so blöde ist, diese unfähigen Vollidioten auch noch zu wählen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #399
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    4.399

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Die lächerlichen Kapazitäten der Gaskraftwerke reichen bei einem Notfall wie Abschaltung eines Großkraftwerkes , Ausfall einer Starkstromleitung oder sonstigens nicht aus, die aufretenden Schwankungen auszugleichen.
    So schnell wird und kann niemand reagieren.
    Die Netzagenturen müssen jetzt schon mehrere tausende Male jährlich ins Netz eingreifen um Stromausfälle zu verhindern.
    Das ist kein Witz oder kein Spiel mehr und man sollte sich darüber nicht lustig machen oder es negieren, indem man den Kopf in den Sand steckt.
    Der Blackout in der BRD wird kommen, zu 100 Prozent.

    Österreichs Bundesheer und Polizei bereiten sich auf einen Blackout vor.


    Österreichische Polizei bereitet sich vor.


    Innenminister Nehammer zur Blackoutvorsorge

    ?
    Aber genau dafür sind die Gaskraftwerke gedacht, zum schnellen hochfahren bei Bedarf,
    eben wegen der Unzulänglichkeiten von Solar und Wind,
    Neudeutsch als "Backup-Stromerzeuger" bei Ausfall z.B. von Windstromerzeugung mangels Wind.

  10. #400
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    510

    Standard AW: Weltweite Energiekrise im Anmarsch

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Wenn sich diejenigen die für den Unsinn verantwortlich sind ins Ausland verziehen müssten impliziert dass ja schon dass bei der großen Masse ein Umdenken stattgefunden hätte.
    Oder dass sie ihr Regierungsgebiet in der vollen und gärigen Güllegrube total versenkt haben, dass sie freiwillig das Rettungsbot Ausland genommen haben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Rat, neuer PC im Anmarsch..
    Von Patriotistin im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 21:18
  2. Tausende Roma im Anmarsch?
    Von Houseworker im Forum Deutschland
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 19:07
  3. WM - polnische Hooligans im Anmarsch
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 11:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 168

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben