+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 39 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 20 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 384

Thema: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

  1. #91
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    80.899

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von konrad Beitrag anzeigen
    Ja nee is schon klar! Alles Lügenpresse! Und schon ist die Welt von Kotzfisch wieder rund!

    Lieber Greenhorn als fanatisches Rechtsaußen-Althorn.
    Du hast null Ahnung von Ökonomie, fakt.

  2. #92
    geimpft-wasdennsonst Benutzerbild von konrad
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Impfhausen
    Beiträge
    232

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Saudis und andere haben auch Grenzen... gilt wohl nur für von Idioten regierten Staaten.
    Die Existenz von Nationen, Ländern und Grenzen ist die Anleitung zur Menschenverachtung. Selbstverständlich gilt das für alle Staaten.
    Ob Du Regierungen für idiotisch hältst oder nicht ist dabei völlig unmaßgeblich.
    Die Revolution ist großartig, alles andere ist Quark!

    Rosa Luxemburg (1870 - 1919), deutsche sozialistische Politikerin, Mitbegründerin der KPD

  3. #93
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    80.899

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das ist Unsinn! Der Kommunismus kommt doch zu uns und in alle anderen westlichen
    transatlantischen Stricherlaender der USA. Wir muessen nur warten! Sogar die Norweger
    haben sich bei den juengsten Wahlen eine linke Regierung gewaehlt. Das finde ich toll!

    Der Weltkommunismus wird sich binnen der naechsten 10 Jahren durchsetzen und sogar
    in den USA. Dem Grund nach haben die Amis schon eine " kommunistische Regierung "
    weil nach us-amerikanischer Denkweise die " Demokraten " als kommunistische Partei
    der USA gelten. Also freue Dich! Die BRD wird als kommunistischer Staat noch schoener
    werden als es die DDR und UDSSR bereits waren.
    Spinner wie du können auch eine Ziege und eine Katze kreuzen.

  4. #94
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    26.805

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Du hast null Ahnung von Ökonomie, fakt.
    Ob er wohl einen Bauchladen wirtschaftlich führen kann...?

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  5. #95
    geimpft-wasdennsonst Benutzerbild von konrad
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Impfhausen
    Beiträge
    232

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Und welches Arbeitstempo soll ich dann vorlegen? Doch wohl das geringste mögliche. Dienst nach Vorschrift und noch ein bißchen weniger. So eben wie bereits im Sozialismus erprobt. Und wer will mir dann was? Und vor allem: Ich werde nicht der Einzigste sein, der so handelt. Und dann kannst du dir überlegen, welchen Nutzen die Gesellschaft davon zieht. Innovationen sind dann auf jeden Fall ziemlich ausgeschlossen. Positiv natürlich, dass damit die eigene Arbeitsbelastung gesenkt wird.
    Dein Arbeitstempo hängt von Deinem Anspruch an Deinem Lebensstandard ab.

    Bist Du ein Anhänger des Minimalismus, dann kann es menschlich sein.

    Strebst Du unnötigen Luxus an und möchtest ein Konsumknecht sein, dann mußt Du Deine Lebenszeit für lebensunwichtige Materie verschwenden.

    Und dazwischen gibt es noch viele Varianten, die auch Innovationen Raum geben.

    Wenn die Gesellschaft allerdings Kapitalismus heißt und wenn es also um den Profit der Kapitalisten geht, dann hast Du zusätzlich noch die Wahl, trotz lebenslänglicher harter Arbeit arm zu bleiben und am Ende in die Altersarmut zu steigen.
    Die Revolution ist großartig, alles andere ist Quark!

    Rosa Luxemburg (1870 - 1919), deutsche sozialistische Politikerin, Mitbegründerin der KPD

  6. #96
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    80.899

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von konrad Beitrag anzeigen
    Dein Arbeitstempo hängt von Deinem Anspruch an Deinem Lebensstandard ab.

    Bist Du ein Anhänger des Minimalismus, dann kann es menschlich sein.

    Strebst Du unnötigen Luxus an und möchtest ein Konsumknecht sein, dann mußt Du Deine Lebenszeit für lebensunwichtige Materie verschwenden.

    Und dazwischen gibt es noch viele Varianten, die auch Innovationen Raum geben.

    Wenn die Gesellschaft allerdings Kapitalismus heißt und wenn es also um den Profit der Kapitalisten geht, dann hast Du zusätzlich noch die Wahl, trotz lebenslänglicher harter Arbeit arm zu bleiben und am Ende in die Altersarmut zu steigen.
    blabla-versager

  7. #97
    geimpft-wasdennsonst Benutzerbild von konrad
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Impfhausen
    Beiträge
    232

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Dafür brauche ich nur die Augen auf machen, dann sehe ich was da für ein Abschaum rumläuft. Die Bundesregierung war ja 2015 auch auf dem Trip, es würden Facharbeiter und Akademiker zu uns kommen. Jedes 2. Wort von denen war traumatisiert und Facharbeiter. Heute ist man schlauer. Heute weiß man das von 1000 Asylanten mindestens 990 Analphabeten sind.

    Sehr viele sind akademisch gebildet ? Das ich nicht lache. Worin denn ? Im Messerstechen und Frauen vergewaltigen vielleicht ? Ihr linken Zecken habt keine Ahnung was draussen so abgeht. Immer noch zu Hause bei Mamma wohnen und die ganze Welt einladen wollen um auf Kosten anderer zu leben.
    Rechtsradikale und rassistische Platitüden ohne meine Fragen zu beantworten.
    Aber das ist ja auch eine Anntwort.
    Du hattest also noch nie Kontakt zu Flüchtlingen und hast noch nie mit ihnen gesprochen.

    Aus Dir spricht der blanke Hass. Für Dich sind das keine Menschen, sondern messerstechender vergewaltigender Abschaum.
    Und für Dich wohnen die Linken alle im Hotel Mama.

    Du mußt unbedingt die AfD wählen, das ist genau das richtige politische Zuhause für Hass-Typen wie Dich.
    Der Grad Deiner geistig-seelischen Verwirrung und Dein pathologischer Fremdenhass sollte dringend therapiert werden.
    Die Revolution ist großartig, alles andere ist Quark!

    Rosa Luxemburg (1870 - 1919), deutsche sozialistische Politikerin, Mitbegründerin der KPD

  8. #98
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    26.805

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von konrad Beitrag anzeigen
    Rechtsradikale und rassistische Platitüden ohne meine Fragen zu beantworten.
    Aber das ist ja auch eine Anntwort.
    Du hattest also noch nie Kontakt zu Flüchtlingen und hast noch nie mit ihnen gesprochen.

    Aus Dir spricht der blanke Hass. Für Dich sind das keine Menschen, sondern messerstechender vergewaltigender Abschaum.
    Und für Dich wohnen die Linken alle im Hotel Mama.

    Du mußt unbedingt die AfD wählen, das ist genau das richtige politische Zuhause für Hass-Typen wie Dich.
    Der Grad Deiner geistig-seelischen Verwirrung und Dein pathologischer Fremdenhass sollte dringend therapiert werden.
    Wieviel Neger und Zigeuner wohnen bei dir zu Hause...auf deine Kosten? Obwohl; das wär eh H4 Kohle...also Steuergeld...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  9. #99
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.583

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von konrad Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegensatz dazu bin ich mittlerweile dafür, die Forderung der Uno-Hochkommissarin Michelle Bachelet auf zwei weitere Opfergruppe dringend zu erweitern.

    Damit meine ich die Opfer sexueller Gewalt und die Opfer der Verfolgung von sexuellen Vorlieben außerhalb der Heterosexualität weltweit.

    Auch hier sind sichere Migrationswege einzurichten und auch dieser Fluchtgrund muß ein ausreichender Fluchtgrund für die Aufnahme sein.
    Wie viele Reisende möchtest du selbst bei dir zuhause aufnehmen?

    Für wie viele "Fluchtmenschen" möchtest du persönlich finanziell aufkommen?

    Und falls deine Antworten auf die 2 Fragen so ausfallen, wie ich es mir gerade denke...

    Warum soll ich für dich Fremde/Reisende/Flüchtende finanzieren und deren Anwesenheit dulden?

    1.) Ich will sie nicht! Ist ganz einfach. Ich habe das Recht, die Fremden nicht hier haben zu wollen.
    Es sind deine Fremden, nicht meine.

    2.) Du willst möglichst viele Nicht-Deutsche ins BRD-Land holen.

    3.) Du hasst Menschen, die Deutsche sein wollen, im eigenen Land, und sich nicht für ihre deutsche Herkunft schämen und vestecken.

    Punkt 1-3 treffen doch zu, treffen sie?
    jedes Jahr ne gute Tat

  10. #100
    geimpft-wasdennsonst Benutzerbild von konrad
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Impfhausen
    Beiträge
    232

    Standard AW: Sichere Migrationswege auch für Umwelt-Flüchtlinge schaffen!

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Wie viele Reisende möchtest du selbst bei dir zuhause aufnehmen?
    Für wie viele "Fluchtmenschen" möchtest du persönlich finanziell aufkommen?
    Das sind allein hoheitliche Aufgaben des Staates/der Regierung.
    Dafür bekommt Staat/Regierung Geld (Steuern) von den Bügern*Innen.

    Als Bürger*In habe ich begrenzte finanzielle Mittel oder Wohnfläche, jedoch kann man sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe betätigen und auf diese Weise den weltweiten Zivil-Opfern von Kriegen helfen.
    Außerdem gibt es viele linke Hausbesetzungsprojekte, die Flüchtlinge aufnehmen.

    Ein buntes Deutschland voranzubringen ist übrigens ein erstrebenswerter Nebeneffekt bei der Unterstützung von Flüchtlingen.

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Warum soll ich für dich Fremde/Reisende/Flüchtende finanzieren und deren Anwesenheit dulden?
    Nicht für mich sondern im Rahmen Deiner eigenen humanistischen Pflichten.

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    1.) Ich will sie nicht! Ist ganz einfach. Ich habe das Recht, die Fremden nicht hier haben zu wollen.
    Es sind deine Fremden, nicht meine.
    Die Flüchtlinge gehören niemanden. Und ob Du sie hier haben willst oder nicht ist völlig unmaßgeblich.

    Wenn Dir ihre Anwesenheit nicht gefällt, dann kannst Du ja auswandern oder in der Politik aktiv werden, um für einen Machtwechsel zu sorgen. Aber das wird wohl ein dummer Traum von Euch Rechten/Rechtsradikalen bleiben. Glücklicherweise!

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    2.) Du willst möglichst viele Nicht-Deutsche ins BRD-Land holen.
    Ja, denn ich will eine möglichst bunte BRD. Das verringert die Gefahr eines neuen 33 erheblich.

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    3.) Du hasst Menschen, die Deutsche sein wollen, im eigenen Land, und sich nicht für ihre deutsche Herkunft schämen und vestecken.
    Hassen ist typisch für Rechtsradikale und Neonazis, jedoch nicht für mich.

    Eigentum an Land ist für mich ein absolutes no go! Also Begrifflichkeiten wie "mein eigenes Land" kenne ich nicht.

    Die Herkunft eines Menschen interessiert mich als Humanisten nicht. Mich interessiert noch nicht einmal meine eigene Herkunft. Stattdessen interessiert mich der Mensch und das, was ihn als Menschen ausmacht. Für mich und meinesgleichen sind geistig-seelische Verwandtschaften ausschlaggebend und nicht die sogenannten "Blutsverwandtschaften" (also familiäre Verwandtschaften)
    Die Revolution ist großartig, alles andere ist Quark!

    Rosa Luxemburg (1870 - 1919), deutsche sozialistische Politikerin, Mitbegründerin der KPD

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine bessere Gesellschaft schaffen ist das der Weg ? Ist Gewalt auch eine Lösung ¿?
    Von NigNightgemp im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2018, 09:38
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 20:29
  3. Auch semitische Flüchtlinge in Braunau!
    Von iglaubnix+2fel im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2015, 17:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 14:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 115

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben