User in diesem Thread gebannt : MANFREDM, Doppelagent and KatII


+ Auf Thema antworten
Seite 1110 von 1148 ErsteErste ... 110 610 1010 1060 1100 1106 1107 1108 1109 1110 1111 1112 1113 1114 1120 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11.091 bis 11.100 von 11477

Thema: Die Anschläge vom 11.9.2001 und 20 Jahre danach!

  1. #11091
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.642

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Sorry, ich kann dir nicht mehr folgen.
    Das war meine Antwort auf die Postings von DonauDude, besonders das mit #803.

    Aber das ist ja sowieso egal, ihr lasst euch alle sowas von verarschen! Das WTC gab's nie, daher konnte es auch nicht gesprengt oder mit Flugzeugen zerstört werden!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  2. #11092
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    20.895

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Das war meine Antwort auf die Postings von DonauDude, besonders das mit #803.
    Dann sei die Frage erlaubt, warum du mir antwortest, wenn du auf seine Beiträge antwortet möchtest?


    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Aber das ist ja sowieso egal, ihr lasst euch alle sowas von verarschen! Das WTC gab's nie, daher konnte es auch nicht gesprengt oder mit Flugzeugen zerstört werden!
    Warum wirst du mir gegenüber persönlich & diffamierend?
    Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst …Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.

  3. #11093
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.642

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Zum einen ist es schwierig zu schätzen, zum anderen kommt es auf Verteilung und Richtung der Energie an.

    Zum Beispiel:
    Die gesamten im 2. WK abgeworfenen Bomben kamen zusammen auf etwa 2 Megatonnen TNT.
    Die Tunguska-Explosion 1908 war etwa 12-30 Megatonnen TNT.
    Ein Erdbeben der Stufe 5,0 sind etwa 200-477 Tonnen TNT, Stufe 6,0 etwa 6-15 Kilotonnen TNT, je nachdem bei welcher Quelle man nachschaut:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sag das mal den Japanern in Hiroshima und Nagasaki! Die hatten einfach nur Pech, ungünstige Verteilung, sonst wäre nix passiert, außer das ein paar Häuser die Energie absorbiert hätten und eingestürzt wären ....... [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  4. #11094
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    4.209

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Sag das mal den Japanern in Hiroshima und Nagasaki! Die hatten einfach nur Pech, ungünstige Verteilung, sonst wäre nix passiert, außer das ein paar Häuser die Energie absorbiert hätten und eingestürzt wären ....... [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Die Staubwolke bei 9/11 stieg 1,3 km hoch, normal ist das nicht.

    Du kriegst ja auch kein Geschoß ab, wenn du nur neben einer Kanone stehst - die Energierichtung ist also relevant.
    Für einen Mindest-IQ von 130 für politische Ämter
    Echte Demokratie kann es nur in einem Ort geben, wenn dieser Ort (Stadt, Landkreis, Großstadtbezirk) klein genug und souverän ist.
    Bei Konflikt Opt-out-Möglichkeit mit diesen Prioritäten: Lokales Recht vor Landesrecht, Landesrecht vor Bundesrecht, Bundesrecht vor EU-Recht

  5. #11095
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.642

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Dann sei die Frage erlaubt, warum du mir antwortest, wenn du auf seine Beiträge antwortet möchtest?



    Warum wirst du mir gegenüber persönlich & diffamierend?
    Erstens habe ich ursprünglich DonauDude geantwortet und zweitens werde ich nicht persönlich und schon gar nicht diffamierend. Meine Antwort war pure Ironie!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  6. #11096
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    20.895

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Erstens habe ich ursprünglich DonauDude geantwortet und zweitens werde ich nicht persönlich und schon gar nicht diffamierend. Meine Antwort war pure Ironie!
    Ich will es mal anders formulieren. Du interpretierst die Beiträge bewusst falsch, denkst Dir irgendein Schwachsinn dazu aus, unterstellst das mir um zu spotten und zu diffamieren. Ich habe nie irgendetwas von dem erzählt was du mir unterstellst. Was soll das? Kann man hier nicht sachlich diskutieren ohne das Du persönlich wirst?
    Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst …Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.

  7. #11097
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.642

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Die Staubwolke bei 9/11 stieg 1,3 km hoch, normal ist das nicht.
    Und ob das Normal ist! Die Hitze des Brandes treibt die feinen Staubpartikel ziemlich hoch. Bei einem Vulkan sogar fast 10x so hoch.

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Du kriegst ja auch kein Geschoß ab, wenn du nur neben einer Kanone stehst - die Energierichtung ist also relevant.
    Ein Geschoß wird mittels Kanonen-, Gewehr- oder Pistolenlauf in eine Richtung gezwungen. Eine Bombenexplosion aber nicht, das sind zwei Paar Schuhe! Oder willst du behaupten, daß man mittels einer Atombombe ein Geschoß in die Türme geschossen hat. Das kann aber nicht dein Ernst sein, oder?
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  8. #11098
    💎🤲 🚀 BUY & HOLD! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    KatII
    Beiträge
    13.403

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Der Strang ist reif für den Hauptstrang.

    Thema: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mods? Können wir verschieben?

    Edit: Das ging ja schnell. 800 km/h?

  9. #11099
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    28.731

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Der Strang ist reif für den Hauptstrang.

    Thema: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mods? Können wir verschieben?
    Hab ich! Es wurde eh alles schon gesagt!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  10. #11100
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    22.036

    Standard AW: 20 Jahre 9/11

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Die Staubwolke bei 9/11 stieg 1,3 km hoch, normal ist das nicht.

    Du kriegst ja auch kein Geschoß ab, wenn du nur neben einer Kanone stehst - die Energierichtung ist also relevant.
    Trifft Wasser auf geschmolzenes Aluminium, so entwickelt dies eine enorme Sprengkraft.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Whatever you do, do no harm!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Suedwester

Ähnliche Themen

  1. 93 Jahre danach ...
    Von Hayaser im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 09:55
  2. Tschernobyl 20 Jahre danach
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 18:15
  3. 60 Jahre danach, die Zerstörung Dresdens!
    Von Rechtsaussen im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 21:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 80

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben