User in diesem Thread gebannt : Trantor


+ Auf Thema antworten
Seite 1013 von 1055 ErsteErste ... 13 513 913 963 1003 1009 1010 1011 1012 1013 1014 1015 1016 1017 1023 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 10.121 bis 10.130 von 10550

Thema: Impfschäden

  1. #10121
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    42.075

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Hier mal ein Beispiel aus den usa, wie die Machthaber mit allen Mitteln versuchen, die Wahrheit über die Sumpf-Schäden zu vertuschen!

    __________________________________________________ __________________________________________________ _______________________________


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    uncut-news.ch
    August 17, 2022

    [B]Dr. Theresa Long, Sanitätsoffizierin beim US-Militär, hat vor Gericht ausgesagt, dass sie von einem Vorgesetzten angewiesen wurde, Impfschäden durch den Covid-19-Impfstoff auf Anweisung des Biden-Regimes zu vertuschen.[/B.... ...

    Dr. Theresa Long, eine Fliegerärztin, die einen Master-Abschluss in Public Health hat und speziell für das DMED ausgebildet ist, gab am 10. März eine emotionale Stellungnahme ab.

    Sie und zwei weitere Fliegerärzte haben die DMED im vergangenen Jahr überprüft und dabei einige verblüffende Entdeckungen über die hohe Zahl offensichtlicher Impfschäden unter Militärangehörigen gemacht.

    Den Whistleblowern zufolge stiegen bestimmte Erkrankungen nach Inkrafttreten des Impfstoffmandats sprunghaft an, darunter Fehlgeburten und Krebserkrankungen sowie neurologische Probleme, die um 1000 Prozent zunahmen.

    Dr. Long sagte aus, dass sie am Abend vor der Anhörung von einem hochrangigen Offizier kontaktiert wurde, der ihr sagte, sie solle ihre Erkenntnisse über die brisanten medizinischen Daten des Militärs nicht vor Gericht diskutieren. Die Whistleblowerin sagte, sie habe sich bedroht gefühlt, nachdem sie versucht hatte, ihre Vorgesetzten dazu zu bringen, sich mit den Ergebnissen zu befassen, und „fürchtete um ihr Leben und um die Sicherheit ihrer Kinder“...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    __________________________________________________ __________________________________________________ _____________

    Kenne die Story schon von Ende 2021

    Teil 2, Dr. Klinghardt: „Gedächtnisverlust bei Geimpften kommt langsam und steigert sich immer mehr“ – Therapie? (17.08.2022)
    .....
    Bei den Geimpften kommt dieser Gedächtnisverlust langsam und wird immer mehr, wird immer mehr, wird immer mehr und ist wesentlich schwerer zu behandeln als der Gedächtnisverlust, den wir bei Corona selber schon hatten.
    Dr. Dietrich Klinghardt

    Was er auch beobachtet sind Veränderungen am Auge wie der graue Star oder Makuladegeneration, Persönlichkeitsveränderungen (Psychose), Leberprobleme, …

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Fällt mir massiv auf, dieser Gedächtnis Verlust, bei Allen die Booster Impfung haben und Nieren Schäden

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    ...

    Genau wie User nayv, der jeden Dreck abschreibt.
    Dazu bist DU offensichtlich auch schon zu blöde Geh Boostern hilft mit 100 % Wirksamkeit, aber nur bei der Verblödung
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  2. #10122
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    12.551

    Standard AW: Impfschäden

    Zum Beitrag von Buella:
    Lied ist, die Impfschäden werden auf Corona geschoben, und somit die Impfpflicht be-gründet. Wird sich zeigen, was stärker ist -
    Lüge oder Wahrheit.
    Auch Dein Körper gehört der Partei.

  3. #10123
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    44.079

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Zum Beitrag von Buella:
    Lied ist, die Impfschäden werden auf Corona geschoben, und somit die Impfpflicht be-gründet. Wird sich zeigen, was stärker ist -
    Lüge oder Wahrheit.
    Die Wahrheit läßt sich nicht mehr unterdrücken.

    Viele Betroffene, sowie deren Angehörige nehmen langsam wahr, daß viele Erkrankungen oder auch der Tod durch die Sumpfung verursacht werden.

    Bei der Masse der Menschen braucht dieser Prozeß Zeit, aber findet statt.

    __________________________________________________ __________________________________________________ _____________

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    09. August 2022

    Der hallesche Arzt Dr. Grüner warnt eindringlich vor den Corona-Impfungen.

    [Links nur für registrierte Nutzer] und sollte möglichst viele Menschen erreichen.

    Der Brief hat folgenden Wortlaut:

    Liebe Mitmenschen!

    Von 2008 bis 2021 war ich 13 Jahre lang regelmäßig und ausgiebig als Notarzt unterwegs. Ich habe in dieser Zeit rund 10.000 Einsätze absolviert, so daß ich in dieser Zeit einen repräsentativen Eindruck vom Krankheitsgeschehen in der Region bekam.

    Das ganze Jahr 2020, als offiziell Corona ausgerufen war, hatte ich als Notarzt nicht mehr zu tun als sonst, sogar eher weniger.

    Ich konnte keine neue Krankheit wahrnehmen, die durch tatsächlich existierende besondere Symptome zu erkennen gewesen wäre. Die Krankenhäuser, Notaufnahmen und Intensivstationen waren nicht überlastet, sondern sogar eher unterfrequentiert.

    Die Menschen hatten wie üblich z.B. Schlaganfälle, Herzinfarkte, Krebserkrankungen, verschiedene Arten von Infektionen und alle anderen Krankheiten und Unfälle wie in den Jahren vorher auch.

    Erst als Anfang 2021 die Impfungen begannen, änderte sich das Bild. Während früher eine akut auftretende Symptomatik in vielen Fällen aus der Krankheitsvorgeschichte erklärbar war und typische Auslöser hatte, wie besondere körperliche und seelische Belastungen, oder sich in das typische Fortschreiten einer chronischen Erkrankung einordnen ließ, sah ich mich jetzt gehäuft Erkrankungs- und Todesfällen gegenüber, bei denen sich in der Vorgeschichte keine der sonst typischen Auslöser und Krankheitskonstellationen finden ließ.

    Teils spontan, teils erst auf Nachfragen äußerten die Betroffenen oder deren Angehörige jedoch, daß in dem Zeitraum vor dem Auftreten der Erkrankung eine oder wiederholte Impfungen gegen Corona erfolgt waren; und dabei wurde ihnen oft erst bewusst, daß der Beginn der Gesundheitsverschlechterung zeitlich mit der ersten, zweiten oder einer späteren Impfung zusammenfiel.

    So mußte ich voller Schrecken erkennen, daß durch die Impfungen ein Massensterben in Gang gesetzt worden ist.

    ...

    Ich bin aufgrund meiner Erlebnisse als Notarzt und aufgrund meiner Nachforschungen in der Literatur zu dem Urteil gekommen, daß die jetzt gebräuchlichen Impfstoffe entgegen den offiziellen Versicherungen hoch gefährlich sind.

    ...

    Es gibt Hinweise darauf, daß

    • die Impfstoffchargen unterschiedlich zusammengesetzt sind.
    • in den Impfstoffen Substanzen enthalten sind, die nicht deklariert sind.
    • die Impfstoffe das menschliche Erbgut verändern.
    • die Impfstoffe das Immunsystem schwächen.



    Es ist mit der Menschenwürde und den Grund- und Menschenrechten nicht vereinbar, daß Menschen zu medizinischen Eingriffen gezwungen oder genötigt werden.

    ...

    Herzlich und in großer Sorge

    Dr. Andreas J. Grüner

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    __________________________________________________ __________________________________________________ _____________
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  4. #10124
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Im Königreich Gottes
    Beiträge
    11.979

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Kenne die Story schon von Ende 2021

    Teil 2, Dr. Klinghardt: „Gedächtnisverlust bei Geimpften kommt langsam und steigert sich immer mehr“ – Therapie? (17.08.2022)
    .....
    Bei den Geimpften kommt dieser Gedächtnisverlust langsam und wird immer mehr, wird immer mehr, wird immer mehr und ist wesentlich schwerer zu behandeln als der Gedächtnisverlust, den wir bei Corona selber schon hatten.
    Dr. Dietrich Klinghardt

    Was er auch beobachtet sind Veränderungen am Auge wie der graue Star oder Makuladegeneration, Persönlichkeitsveränderungen (Psychose), Leberprobleme, …

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Fällt mir massiv auf, dieser Gedächtnis Verlust, bei Allen die Booster Impfung haben und Nieren Schäden



    Dazu bist DU offensichtlich auch schon zu blöde Geh Boostern hilft mit 100 % Wirksamkeit, aber nur bei der Verblödung
    Ich hatte unter anderem auch Vergesslichkeit, Augenprobleme und Nierenprobleme von den toxischen Spikes durch die Corona Erkrankung. Ich kenne einige, die hatten das auch. Ist bei mir alles wieder weg.

    Vergesslichkeit kann man mit Gehirn Jogging wegkriegen.

    Durch die Schlumpfung werden die Spikies vom Körper gleich millionenfach produziert, klar, dass ist ja dann vielllll schlimmer. Kotz.

    +++

    Also bei mir war Corona nicht harmlos, die Tests sind einfach falsch, da sind viele positiv, die gar nichts haben.
    Habe auch eine Bekannte in den USA, bei der war es ähnlich.

    Diese Spikes müssen sofort weg. Vitamin C, Zink, Quercitin, Ivermectin sofort einwerfen um dem Spikes Shit den Garaus zu machen. Ich musste soviel Fisch, Nüsse und Hering futtern, um meine Gefässe wieder zu reinigen, von den Spikies.

    Wer ist so dumm und lässt sich freiwillig was spritzen, dass der Körper millionenfach Spikies herstellt?
    Und wer weiss, wie lange?
    Geändert von HerrMayer (18.08.2022 um 21:45 Uhr)

  5. #10125
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    42.075

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Ich hatte unter anderem auch Vergesslichkeit, Augenprobleme und Nierenprobleme von den toxischen Spikes durch die Corona Erkrankung. Ich kenne einige, die hatten das auch. Ist bei mir alles wieder weg.

    Vergesslichkeit kann man mit Gehirn Jogging wegkriegen.
    ..
    Zum Glück, habe leider Etliche erlebt, die regelrecht verblödeteten
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  6. #10126
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Im Königreich Gottes
    Beiträge
    11.979

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Zum Glück, habe leider Etliche erlebt, die regelrecht verblödeteten
    Ja, wenn die nichts tun.

    Ich habe mit Solitär angefangen, 20 Minuten für ein Spiel und nach vier Wochen war ich bei drei Minuten für ein Spiel. Mindestens eine Stunde, pro Tag, geübt. Meistens zwei Stunden, manchmal sogar mehr. Daneben noch andere Sachen.

    Gibt genug Apps zum gratis laden.

  7. #10127
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Im Königreich Gottes
    Beiträge
    11.979

    Standard AW: Impfschäden

    Aber dann sagen sie, die haben keine Lust.
    Gehirnjogging zu machen.

    Selbst schuld.

  8. #10128
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    23.816

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Ich hatte unter anderem auch Vergesslichkeit, Augenprobleme und Nierenprobleme von den toxischen Spikes durch die Corona Erkrankung. Ich kenne einige, die hatten das auch. Ist bei mir alles wieder weg.

    Vergesslichkeit kann man mit Gehirn Jogging wegkriegen.

    Durch die Schlumpfung werden die Spikies vom Körper gleich millionenfach produziert, klar, dass ist ja dann vielllll schlimmer. Kotz.

    +++

    Also bei mir war Corona nicht harmlos, die Tests sind einfach falsch, da sind viele positiv, die gar nichts haben.
    Habe auch eine Bekannte in den USA, bei der war es ähnlich.

    Diese Spikes müssen sofort weg. Vitamin C, Zink, Quercitin, Ivermectin sofort einwerfen um dem Spikes Shit den Garaus zu machen. Ich musste soviel Fisch, Nüsse und Hering futtern, um meine Gefässe wieder zu reinigen, von den Spikies.

    Wer ist so dumm und lässt sich freiwillig was spritzen, dass der Körper millionenfach Spikies herstellt?
    Und wer weiss, wie lange?
    zu den Spikes gibt es hier Neuigkeiten, die VTler haben auch hier recht behalten

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    1.6.22 11:40 im Bundestag Claudia Roth: Journalisten sind Fachkräfte der Demokratie
    Ich glaube heißt übersetzt: Ich wees nüscht (Ruprecht)


  9. #10129
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    Im Königreich Gottes
    Beiträge
    11.979

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    zu den Spikes gibt es hier Neuigkeiten, die VTler haben auch hier recht behalten

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Danke, liebe Marion.

    Ich bin kein Mediziner, aber es bestätigt genau was ich vermutet habe!
    Sehr interessante Artikel!

  10. #10130
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    42.075

    Standard AW: Impfschäden

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    .............
    Es gibt Hinweise darauf, daß

    • die Impfstoffchargen unterschiedlich zusammengesetzt sind.
    • in den Impfstoffen Substanzen enthalten sind, die nicht deklariert sind.
    • die Impfstoffe das menschliche Erbgut verändern.
    • die Impfstoffe das Immunsystem schwächen.



    Es ist mit der Menschenwürde und den Grund- und Menschenrechten nicht vereinbar, daß Menschen zu medizinischen Eingriffen gezwungen oder genötigt werden.

    ...

    Herzlich und in großer Sorge

    Dr. Andreas J. Grüner

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    __________________________________________________ __________________________________________________ _____________

    Menschenversuche, ohne Ende, mit einer Betrugs Test Serie von Pfizer und mit Vorsatz.

    Frauen werden unfruchtbar, Weltweit, auch in Deutschland weniger Geburten

    Aktuelle offizielle Zahlen aus Deutschland und der Schweiz zeigen einen massiven Rückgang an Geburten in den ersten fünf Monaten dieses Jahres. In Deutschland betrug der Rückgang 9%, in der Schweiz 13% jeweils im Vergleich zu den Vorjahren 2019 bis 2021. „

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Afrika hat sich nicht impfen lassen, die waren schlauer
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 326

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben