+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Racism is over! Can you move on?!

  1. #1
    Klimaschurke Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    10.121

    Standard Racism is over! Can you move on?!



    "The bus runs everyday!"

    Auch in Deutschland fährt der Bus, sogar frische Immigranten, jeden Tag, pünktlicher als in den USA sogar!
    Gesunder Menschenverstand kennt keine Grenzen, was Morgan Freeman sehr deutlich zeigt!
    Die christliche Theologie ist die Grossmutter des Bolschewismus.
    O. Spengler - Jahre der Entscheidung - 1934

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.07.2021
    Beiträge
    655

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    So ist es ...

    Das amerikanische Rassenproblem wird von den Linken künstlich aufgeblasen.
    BLM ist ein Riesenirrtum!

  3. #3
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Barad-dûr
    Beiträge
    24.269

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Um was gehts ?

    Um Neger ?
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #4
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.414

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Die Meinung Morgan Freemans zu dem Thema ist keinesfalls neu. Denzel Washington äussert sich dazu auch sehr ähnlich.

    Das Grundproblem liegt darin, dass die derzeitigen Bewegungen sich des Vokabular der Bürgerrechtsbewegungen des letzten Jahrhunderts bedienen. Dies passt jedoch nicht auf die derzeitige Situation, und wirkt auf Schwarze absurd, die ein normales bürgerliches Leben führen.

    Ja, der Rassismus des letzten Jahrhunderts ist tatsächlich vorbei. Was heute als Rassismus bezeichnet wird, ist eine völlig andere (und recht amorphe) Kategorie.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  5. #5
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    98.232

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Die Meinung Morgan Freemans zu dem Thema ist keinesfalls neu. Denzel Washington äussert sich dazu auch sehr ähnlich.

    Das Grundproblem liegt darin, dass die derzeitigen Bewegungen sich des Vokabular der Bürgerrechtsbewegungen des letzten Jahrhunderts bedienen. Dies passt jedoch nicht auf die derzeitige Situation, und wirkt auf Schwarze absurd, die ein normales bürgerliches Leben führen.

    Ja, der Rassismus des letzten Jahrhunderts ist tatsächlich vorbei. Was heute als Rassismus bezeichnet wird, ist eine völlig andere (und recht amorphe) Kategorie.
    Es sind die Weißen selbst, die den Negern unentwegt einreden, dass man sie rassistisch behandeln würde.
    Der Hintergrund hierbei ist, man will Unfrieden stiften.
    Ich möchte aber nicht verhehlen, dass es auch tatsächlich einzelne rassistische Übergriffe gibt, aber eben nur nicht in dem Ausmaß, wie es uns die (medialen) Hetzer weismachen wollen...
    Ich wähle die AfD, weil ich das meinem Land schuldig bin,
    und weil ich nicht tatenlos zusehen möchte, wie die Altparteien unser Land zugrunde richten !

  6. #6
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.414

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Es sind die Weißen selbst, die den Negern unentwegt einreden, dass man sie rassistisch behandeln würde.
    Der Hintergrund hierbei ist, man will Unfrieden stiften.
    Ich möchte aber nicht verhehlen, dass es auch tatsächlich einzelne rassistische Übergriffe gibt, aber eben nur nicht in dem Ausmaß, wie es uns die (medialen) Hetzer weismachen wollen...
    Nein, es ist aus meiner Sicht keine ethnische Gruppe, die dies propagiert, sondern eine politische Bewegung. Diese ist aus meiner Sicht sehr interessant, da sie die progressive Linke mit Konzernen verbindet. Der Diskurs wird auf einen echten oder vermeintlichen Rassismus gelenkt, was diesen Firmen ganz recht ist, denn es lenkt von Debatten zur wirtschaftlichen Situation ab. Ich denke, dass dies in Deutschland nicht sonderlich anders ist. Alles ist ein Thema, aber nicht die wirtschaftliche Situation.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  7. #7
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    98.232

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nein, es ist aus meiner Sicht keine ethnische Gruppe, die dies propagiert, sondern eine politische Bewegung. Diese ist aus meiner Sicht sehr interessant, da sie die progressive Linke mit Konzernen verbindet. Der Diskurs wird auf einen echten oder vermeintlichen Rassismus gelenkt, was diesen Firmen ganz recht ist, denn es lenkt von Debatten zur wirtschaftlichen Situation ab. Ich denke, dass dies in Deutschland nicht sonderlich anders ist. Alles ist ein Thema, aber nicht die wirtschaftliche Situation.
    Egal, jedenfalls sind es die Neger nicht selbst gewesen, die solche "Anti-Rassismuskampagnen" in's Leben gerufen haben...
    Ich wähle die AfD, weil ich das meinem Land schuldig bin,
    und weil ich nicht tatenlos zusehen möchte, wie die Altparteien unser Land zugrunde richten !

  8. #8
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.414

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Egal, jedenfalls sind es die Neger nicht selbst gewesen, die solche "Anti-Rassismuskampagnen" in's Leben gerufen haben...
    Die Critical Race Theory geht durchaus auch auf Schwarze zurück. Aber es ist derzeit eben wirklich ein politisches Instrument, das einen bestimmten Zweck erfüllt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  9. #9
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    98.232

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Die Critical Race Theory geht durchaus auch auf Schwarze zurück. Aber es ist derzeit eben wirklich ein politisches Instrument, das einen bestimmten Zweck erfüllt.
    Schlimm genug, dass so viele darauf reinfallen.
    Ich wähle die AfD, weil ich das meinem Land schuldig bin,
    und weil ich nicht tatenlos zusehen möchte, wie die Altparteien unser Land zugrunde richten !

  10. #10
    Wo die Schweine wohnen... Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    28.503

    Standard AW: Racism is over! Can you move on?!

    Es gibt zwar "Rassismus", aber Schwarze werden bestimmt nicht schlimmer "diskriminiert", als z.B. Fette. Oder Blinde. Oder Dumme.
    Ich bezweifle, dass ne schöne Schwarze es in dieser Gesellschaft schwerer hat, als z.B. ne fette Weiße.
    Menschen diskriminieren andere Menschen aus allen möglichen Gründen.
    Und deshalb kann ich das Gejaule der Schwarzen nicht mehr hören.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 22:40
  2. G-MOVE 2007: The-Walking-Truck war eine Protestaktion gegen das Kondomverbot !
    Von polti im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 17:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben