+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 18 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 174

Thema: Kopftuch auf Arbeit verboten

  1. #141
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.954

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Zum einen
    Burkas:
    sind mir im Dienstleistungsgewerbe noch nie begegnet. Dir etwa? Und wenn ja, wo denn? Denn nur darum ging es.
    Die Vollverschleierten, denke ich, dürfen auch gar nicht arbeiten.

    Kopftuch:
    Bei Aldi, Rossmann und wie gesagt selbst in der Zulassungsstelle bin ich bereits von einer Kopftuch- Frau bedient worden.
    Konnte keinen Unterschied feststellen.
    Denke ich auch mal.
    Die wenigen Vollverschleierten, welche ich sehe, schieben häufig Kinderwagen vor sich her und sind schon mal damit beschäftigt.
    Die Kopftuchdamen arbeiten meistens in den Supermärkten und verrichten mehr oder weniger ihre Arbeit, so wie auch Deutsche oder Rußlanddeutsche, wie auch immer.
    Hab da kein Problem mit.

  2. #142
    Lasse mich nicht impfen! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Zum einen
    Burkas:
    sind mir im Dienstleistungsgewerbe noch nie begegnet. Dir etwa? Und wenn ja, wo denn? Denn nur darum ging es.
    Die Vollverschleierten, denke ich, dürfen auch gar nicht arbeiten.

    Kopftuch:
    Bei Aldi, Rossmann und wie gesagt selbst in der Zulassungsstelle bin ich bereits von einer Kopftuch- Frau bedient worden.
    Konnte keinen Unterschied feststellen.
    Du hast meine Frage nicht beantwortet. Willst du oder darfst du aufgrund deiner beruflichen Stellung
    den Kopftuch nicht in Frage stellen?
    Das es dich nicht stört, glaube ich dir auch nicht.

    Bei uns hier gibt es Kopftücher in beinahe allen großen Geschäften. Manche putzen nur, füllen die Regale auf,
    immer öfter sitzen sie an den Kassen. Hier schon bei Kaufland, Real, Rossmann, DM, Roller, Globus, Aldi, Norma, Netto
    eigentlich inzwischen überall. Auch im Rathaus läuft ein Kopftuch rum und auch in einer Arztpraxis hat mich
    eine schon versorgt.
    Zum Glück habe ich noch keine Burkafrau arbeiten sehen, aber auf den Strassen hier habe ich schon
    ganze Burka-Bataillone gesehen mit 3 , 5 oder mehr Frauen. Wohin die gelaufen sind weiß ich nicht. Hier
    in meiner Nähe gibt es 2 islamische Kasernen, vielleicht deshalb. Die Männer wollen in ihren Moscheen
    bedient werden.

  3. #143
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.687

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Du hast meine Frage nicht beantwortet. Willst du oder darfst du aufgrund deiner beruflichen Stellung
    den Kopftuch nicht in Frage stellen?
    Ich darf alles
    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Das es dich nicht stört, glaube ich dir auch nicht.
    Mei, was du glaubst oder nicht, ist mir eigentlich wurscht.
    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Bei uns hier gibt es Kopftücher in beinahe allen großen Geschäften. Manche putzen nur, füllen die Regale auf,
    immer öfter sitzen sie an den Kassen. Hier schon bei Kaufland, Real, Rossmann, DM, Roller, Globus, Aldi, Norma, Netto
    eigentlich inzwischen überall. Auch im Rathaus läuft ein Kopftuch rum und auch in einer Arztpraxis hat mich
    eine schon versorgt.
    Zum Glück habe ich noch keine Burkafrau arbeiten sehen, aber auf den Strassen hier habe ich schon
    ganze Burka-Bataillone gesehen mit 3 , 5 oder mehr Frauen. Wohin die gelaufen sind weiß ich nicht. Hier
    in meiner Nähe gibt es 2 islamische Kasernen, vielleicht deshalb. Die Männer wollen in ihren Moscheen
    bedient werden.
    Eben....und du hast nichts drüber erzählt, dass du schlecht bedient wurdest.
    a little party never killed nobody

  4. #144
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.547

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Lange wurde es erwartet das Kopftuchverbot
    Nun ist es amtlich:
    Europäischer Gerichtshof
    Urteil: Arbeitgeber können das Kopftuch verbieten
    15. Juli 2021
    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitgeber es ihren Mitarbeiterinnen unter bestimmten Voraussetzungen verbieten können, ein Kopftuch zu tragen.

    Geklagt hatten zwei Frauen aus Deutschland. Eine von ihnen arbeitet als Heilerziehungspflegerin in einer Kindertagesstätte, die andere als Kassiererin in einer Drogerie. Die Richter in Luxemburg begründeten ihre Entscheidung mit Bedürfnissen des Arbeitgebers, gegenüber den Kunden ein Bild der Neutralität zu vermitteln oder auch soziale Konflikte zu vermeiden.
    ...
    Die beiden Musliminnen hatten gegen Kopftuchverbote ihrer Arbeitgeber vor deutschen Gerichten geklagt, diese baten den Europäischen Gerichtshof um Klärung.

    Az. C-341/19 und C-804/18

    Diese Nachricht wurde am 15.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

    Treten die Muslime jetzt in einen Generalstreik?
    Sie können sich ja einen Helm aufsetzen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #145
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.852

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von Doc Gyneco Beitrag anzeigen
    Du meinst per Charter "Tschüss gute Heimreise" auf Nimmerwiedersehen ?!?!

    Wenn Todeslagerwächter wie mich an der Macht sind,
    werden wir mit mehr Musels zu tun haben,
    als Hittler mit Osteuropäischen Juden.
    1.) Geld stinkt für Musels nicht.
    2.) Biden hält Trump-Regeln aufrecht.
    3.) In der Heimat mag Keiner Fahnenflüchtige Deserteure.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

  6. #146
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    2.075

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Lange wurde es erwartet das Kopftuchverbot
    Nun ist es amtlich:
    Europäischer Gerichtshof
    Urteil: Arbeitgeber können das Kopftuch verbieten
    15. Juli 2021
    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitgeber es ihren Mitarbeiterinnen unter bestimmten Voraussetzungen verbieten können, ein Kopftuch zu tragen.

    Geklagt hatten zwei Frauen aus Deutschland. Eine von ihnen arbeitet als Heilerziehungspflegerin in einer Kindertagesstätte, die andere als Kassiererin in einer Drogerie. Die Richter in Luxemburg begründeten ihre Entscheidung mit Bedürfnissen des Arbeitgebers, gegenüber den Kunden ein Bild der Neutralität zu vermitteln oder auch soziale Konflikte zu vermeiden.
    ...
    Die beiden Musliminnen hatten gegen Kopftuchverbote ihrer Arbeitgeber vor deutschen Gerichten geklagt, diese baten den Europäischen Gerichtshof um Klärung.

    Az. C-341/19 und C-804/18

    Diese Nachricht wurde am 15.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

    Treten die Muslime jetzt in einen Generalstreik?
    Verbietet der Arbeitgeber Katholische Kirche jetzt auch das Kopftuch für seine Mitarbeiterinnen?




  7. #147
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.359

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Es ist erlaubt, aber natürlich nur im Rahmen der jetzigen Verfassung. Oder eben mit einer neuen. Zu sagen, das, was im GG stehe, meine ab jetzt einfach was anderes, das wär rechtsstaatlich nicht wirklich koscher.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Es sollte doch in einem freien, und souveränen Land möglich sein, seine Gesetze u. Verfügungen hin und wieder auf ihre zeitgemäße Gültigkeit überprüfen zu dürfen ?!
    Wenn es "dem Wohle des deutschen Volkes" dient, sollte das sogar zur Pflicht werden !

  8. #148
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.359

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von Krombacher007 Beitrag anzeigen
    Ja, dem ist so, sofern es sich um einen Dienst mit Publikumsverkehr handelt. Ob eine Behörde allerdings auch davon Gebrauch macht, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.
    Ich halte es für richtig, denn die Beamten verkörpern in ihrem Dienst den Staat und nicht sich selbst und der Staat hat sich eine weltanschauliche Neutralität auferlegt und daher ist dieses Verbot nur folgerichtig. Ansonsten müßten auch T-Shirt und Buttons mit politischen Aussagen erlaubt sein.
    Stellt sich die Frage, ab welchem Umfange eines faktischen Ausschlusses von Teilen des ÖD die Verhältnismässigkeit berührt wird.
    Immerhin steht der ÖD grundsätzlich allen Staatsbürgern offen. Leute faktisch wegen ihrer Religion herauszuhalten, geht bis zu einem gewissen Grade, aber eben auch nur bis da hin.

    Und Religionsfreiheit bedeutet übrigens auch, dass ich als Bürger in einem Kontakt mit einer Beamtin nicht mit deren religiösen Zeichen belästigt werde.
    Sicher? Zumindest ist es m.W. so, dass man kein grundsätzliches Recht hat, mit offen zur Schau getragener Religiosität konfrontiert zu werden. Man denke da an Kirchenglocken, Gottesdienste im Freien, Strassenmissionare usw., ist alles erlaubt, "forum externum" und so.

    Oder man stelle sich vor du kommst als Angeklagter einer rechten Straftat vor Gericht und der Richter hat auf seiner Robe einen Aufnäher der Partei "Die Grünen" oder "Die Linke" aufgenäht. Na, wie neutral wirst du ihn wohl einschätzen...
    So neutral gegen "rechts" wie die meisten anderen Richter in diesem Lande auch!

  9. #149
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.836

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Stellt sich die Frage, ab welchem Umfange eines faktischen Ausschlusses von Teilen des ÖD die Verhältnismässigkeit berührt wird.
    Immerhin steht der ÖD grundsätzlich allen Staatsbürgern offen. Leute faktisch wegen ihrer Religion herauszuhalten, geht bis zu einem gewissen Grade, aber eben auch nur bis da hin.
    Sie werden nicht wegen ihrer Religion ausgeschlossen, denn diese dürfen sie ja weiter haben und ausüben, aber während der Zeit im Staatsdienst gibt es eben auch Pflichten. Dies wurde erst in einem jüngsten Urteil des Europäischen Gerichtshofes so geurteilt

    Nach zwei Urteilen des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) gelten hohe Hürden, wenn Unternehmen ihren Mitarbeiterinnen das Kopftuchtragen verbieten wollen. Interne Regeln, nach denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Arbeit keine sichtbaren politischen, weltanschaulichen oder religiösen Zeichen tragen dürfen, seien nach EU-Recht zwar grundsätzlich denkbar. Allerdings nur dann, wenn der Arbeitgeber ein "wirkliches Bedürfnis" nachweisen kann - etwa, weil sonst seine unternehmerische Freiheit beeinträchtigt wäre, so der EuGH. Auch dann kommen solche Verbote aber nur in Betracht, wenn die Bemühungen um Neutralität im Unternehmen "konsequent und systematisch" umgesetzt werden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und der Staat ist immer und konsequent um Neutralität bemüht und daher ist das auch ok.


    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Sicher? Zumindest ist es m.W. so, dass man kein grundsätzliches Recht hat, mit offen zur Schau getragener Religiosität konfrontiert zu werden. Man denke da an Kirchenglocken, Gottesdienste im Freien, Strassenmissionare usw., ist alles erlaubt, "forum externum" und so.
    Geläut ist, so wie auch der Muezzinruf zu ertragen. und deinen anderen Beispielen kannst du ja selbst immer aus dem Weg gehen. Aber wenn ich in einer Behörde etwas beantragen will und da ist nur eine Mitarbeiterin mit einem Kopftuch, dann könnte ich dem nicht entgehen, das ist der große Unterschied.

  10. #150
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.836

    Standard AW: Kopftuch auf Arbeit verboten

    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Verbietet der Arbeitgeber Katholische Kirche jetzt auch das Kopftuch für seine Mitarbeiterinnen?
    Das katholische Krankenhaus in meiner Heimatstadt hat einer studentischen Praktikantin den Antritt des Praktikums auch wegen dem Kopftuch untersagt. Vor Gericht ist sie natürlich unterlegen gewesen, denn vor Jahren schon gab es dazu ein Urteil

    2014 hatte das Bundesarbeitsgericht im Fall einer türkischstämmigen Krankenschwester aus Bochum entschieden, dass kirchliche Einrichtungen das Tragen eines Kopftuches als Symbol der Zugehörigkeit zum islamischen Glauben verbieten dürfen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arbeit, Arbeit: diese Bunzelwehr verteidigt nicht einmal ihre eigen Würde
    Von derRevisor im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 20:51
  2. Das Kopftuch bleibt in hessischen Behörden verboten
    Von Der Doc im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 19:47
  3. RAC=Verboten, Punk=Nicht Verboten
    Von Kraft Durch Oi! im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 10:40
  4. Kopftuch Urteil in den Niederlanden: Frau darf ohne Kopftuch im Büro arbeiten!
    Von Ka0sGiRL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 00:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 109

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben