+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Offene Kamine

  1. #21
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    37.073

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    selbst wenn ich einige Häuser bauen würde waren alle ohne diesen Schwachsinn – offenes Feuer in der Wohnung.
    Gruß Kiwi
    .. warum ? ist doch toll so ein offener Kamin ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Selbst wenn ich einige Häuser bauen würde waren alle ohne diesen Schwachsinn – offenes Feuer in der Wohnung.
    Na ja, Kamin oder Kachelofen erzeugen wesentlich angenehmere und behaglichere Wärme als die trockene Wärme von Ölheizungen. Ich benutze viel lieber den Kamin als die ÖZH. Und da ich früher jahrelang Kettenraucher war, stört mich der angebliche Staub auch nicht mehr. Sollen sie sich lieber um die stinkenden Dieselautos und Flugzeuge der grünen Vielflieger kümmern.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.220

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Feinstaubfilter bei Holz/Pelletsverbrennung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das wäre mir nun neu - in meinem Kamin ist auf jedan Fall kein Filter verbaut und mein Öfelchen ist genehmigt.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.220

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Es ist meines Wissens nach folgendermaßen:
    Ein neuer Kamin darf keinesfalls offen sein; einen offenen Kamin wird der Schornsteinfeger nicht abnehmen. Hat man einen älteren offenen Kamin, darf man ihn "gelegentlich" betreiben. Das ist einigermaßen unscharf, heißt aber ganz sicher "weder täglich noch den ganzen Tag". Will man mehr, muß man nachrüsten. Dabei muß dann ganz sicher die BImSchV eingehalten werden. Unter anderem muß der Kamin auch raumluftunabhängig sein, d.h. umgebaut werden. Der Schornstein muß ebenfalls kompatibel sein, d.h. in der Lage sein, Zu- und Abluft getrennt bereitzustellen, zudem darf kein anderer Energieträger (Gas- oder Ölheizung) den Schornstein benutzen.
    Es gibt da in Deutschland - wie könnte es anders sein - haufenweise Vorschriften.

    Prognostisch vermute ich weitere Gängelungen und Verbote. Klima, Feinstaub und so.
    Ich kann jetzt nur für mich reden - zugelassen ist mein Ofen nur mit einem seperaten Kamin (also so einem Ding aussen an der Hauswand entlang) und dass ich diesen nur "gelegentlich" betreiben dürfte - man definiere einmal "gelegentlich" - im Sommer läuft er nicht, dafür im Winter faktisch rund um die Uhr - aufs Jahr gerechnet also "gelegentlich"......vor allem aber, mich kostet das Holz außer Schweiß nix (spart dafür das Fitneßcenter).
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.616

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ich kann jetzt nur für mich reden - zugelassen ist mein Ofen nur mit einem seperaten Kamin (also so einem Ding aussen an der Hauswand entlang) und dass ich diesen nur "gelegentlich" betreiben dürfte - man definiere einmal "gelegentlich" - im Sommer läuft er nicht, dafür im Winter faktisch rund um die Uhr - aufs Jahr gerechnet also "gelegentlich"......vor allem aber, mich kostet das Holz außer Schweiß nix (spart dafür das Fitneßcenter).


    Das bedeutet, du hackst Dir das Holz selber ? Aus welchem Forrest hast Du denn das Holz geklaut ? Das Holz, was entrindet, schön gestückelt und gestapelt am Waldesrand liegt, darf man ja nicht einfach wegnehmen, das wäre Diebstahl. Das heißt, du sammelst irgendwelche abgebrochene Äste vom Waldboden auf, was ja auch erlaubt wäre. Die muß man allerdings erst noch trocknen und in kleinere Stücke zerhacken. Mühsame Arbeit ! Das Ergebnis mit abgebrochen Ästen ist auch nicht sehr ergiebig.

    Oder hast du eine andere Quelle aufgetan ?
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.220

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Das bedeutet, du hackst Dir das Holz selber ? Aus welchem Forrest hast Du denn das Holz geklaut ? Das Holz, was entrindet, schön gestückelt und gestapelt am Waldesrand liegt, darf man ja nicht einfach wegnehmen, das wäre Diebstahl. Das heißt, du sammelst irgendwelche abgebrochene Äste vom Waldboden auf, was ja auch erlaubt wäre. Die muß man allerdings erst noch trocknen und in kleinere Stücke zerhacken. Mühsame Arbeit ! Das Ergebnis mit abgebrochen Ästen ist auch nicht sehr ergiebig.

    Oder hast du eine andere Quelle aufgetan ?
    Nein, das Holz hackt mein Spalter und nein ich nehme kein Holz vom Wegesrand und mit Ästen sammeln fange ich erst gat nicht an.

    Ich schubse ganze Bäume bzw. kann ganze Bäume schubsten, sprich ich nenne ein wenig Wald und Wiese mein Eigentum UND - nach Definition der politischen Parteien - lebe ich schon heute emissionsneutral und werde dafür auch noch von einer grünen Landesregierung belohnt - indem ich Steuern für meinen Wald bezahlen darf.

    Das ist so einer der kleinen Vorteil denn man denn Hinterwälder hat....Holz kostet nix ausser körperliche Arbeit.
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.616

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Nein, das Holz hackt mein Spalter und nein ich nehme kein Holz vom Wegesrand und mit Ästen sammeln fange ich erst gat nicht an.

    Ich schubse ganze Bäume bzw. kann ganze Bäume schubsten, sprich ich nenne ein wenig Wald und Wiese mein Eigentum UND - nach Definition der politischen Parteien - lebe ich schon heute emissionsneutral und werde dafür auch noch von einer grünen Landesregierung belohnt - indem ich Steuern für meinen Wald bezahlen darf.

    Das ist so einer der kleinen Vorteil denn man denn Hinterwälder hat....Holz kostet nix ausser körperliche Arbeit.

    Das ist natürlich optimal. Ich hoffe, du pflanzt auch immer schön nach.

    Also Holz zu verbrennen, kann man nicht als emissionsneutral bezeichnen. Da wird eine ganze Menge Dreck in die Umwelt geblasen. Ich habe es an den Tapeten gesehen, wie sauber das alles ist. Vor allen Dingen riecht man es, wenn jemand mit Holz heizt. Emissionsneutral geht anders.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #28
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    50.435

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Das wäre mir nun neu - in meinem Kamin ist auf jedan Fall kein Filter verbaut und mein Öfelchen ist genehmigt.
    Ist bei mir genauso
    Ich bremse auch für Geimpfte

  9. #29
    mll Bewegung 31. Oktober Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.368

    Standard AW: Offene Kamine

    Zählen eigentlich diese dänischen Kaminöfen auch zu den Genehmigungspflichtigen?
    Ich war in Dänemark immer ziemlich überrascht, wie wenig Holz die am Ende wirklich brauchen.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.220

    Standard AW: Offene Kamine

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich optimal. Ich hoffe, du pflanzt auch immer schön nach.

    Also Holz zu verbrennen, kann man nicht als emissionsneutral bezeichnen. Da wird eine ganze Menge Dreck in die Umwelt geblasen. Ich habe es an den Tapeten gesehen, wie sauber das alles ist. Vor allen Dingen riecht man es, wenn jemand mit Holz heizt. Emissionsneutral geht anders.
    Wer redet denn von emissionsneutral?

    Es gibt bei der Gewinnung von Energie keine emissionsneutralität...Du erzeugst nur mehr oder weniger Emissionen. Die Bildungsdeppen in diesem Lande wissen das - die Bildungselite in diesem Lande glauben an die eigenen Märchenstunden.

    Jep, man riecht wenn man mit Holz heizt und je nach Holzart riecht es sogar unterschiedlich - ist aber, zumindest für mich, ein angenehmer Gerucht

    Klar wird auch für jeden geschubsten Baum ein neues Bäumchen gepflanzt - bis Baum dann ausgewachsen erlebe ich wahrscheinlich nimmer - wer aber vernichtet schon sein Eigentum (ausser deutsche Parteien und deutsche Politiker und natürlich *innen und +den).
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NSU - offene fragen
    Von SexySelina im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 05:42
  2. Der offene Brief der Ökonomen
    Von Bensen im Forum Europa
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 18:26
  3. Die offene Flanke der SPD
    Von bernhard44 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 09:38
  4. Bund macht Rußfilter für Kamine zur Pflicht
    Von goldrush im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 09:05
  5. Offene Grenzen ???
    Von papageno im Forum Europa
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 20:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben