+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 114

Thema: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

  1. #91
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    62.922

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Zitat Zitat von ich58 Beitrag anzeigen
    Die werden dann beim Batteriereceitling eingesetzt.
    Da beginnt ja bald die Produktion. Ich werde mal im Auge behalten, was sich so auf dem Parkplatz der Verwaltung tut
    Wenn ich Angst vor Menschen habe, nehme ich das Taxi und fordere nicht die Businsassen auf auszusteigen.(Deutschmann)
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH

  2. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2022
    Ort
    beside Mister Blue Sky
    Beiträge
    711

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Bei produktiven Arbeitsplätzen aber nur wenig. Wir haben mal versucht, per Fernsteuerung einen Bagger zu steuern, der einen ebenfalls ferngesteuerten LKW beladen soll. Mit Sichtkontakt wohlgemerkt.
    Gründlich in die Hose gegangen, aber gelacht haben wir viel
    Haha, das kann ich mir vorstellen und probieren geht über studieren!
    Sekt und Champagner nie vor 8 Uhr morgens, Bier immer, Rotwein ab 17 Uhr

  3. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    2.957

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Fr mich bleibt es dabei: das Grüne Pack gehört aus Positionen und Ämtern geprügelt.
    #Grün, grün, grün sind alle ihre Lügen#

  4. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    2.957

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Wenn ich diesen Quatsch lese, kann ich meinen vorigen Beitrag nur unterstreichen. Ich sehe berufstätige Anzugträger von Hamburg-Volksdorf in die Innenstadt pumpen, nur dass es dem grünen Fahrradsenator so gefällt. Interessanter sind immer die Leserkommentare darunter.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    #Grün, grün, grün sind alle ihre Lügen#

  5. #95
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    44.754

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    »Aus einer Katze wird eben auch dann kein Hund, wenn sie aufgrund staatlichen Gesetzes ab sofort Hund genannt werden muss.«

  6. #96
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    30.808

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Protest in Friedrichshain

    Blockierte Straßen?! Bezirksbürgermeisterin findet's toll


    [Bilder nur für registrierte Nutzer] Die Autofahrer stehen im Stau der Blockierer
    Foto: REUTERS/Christian Mang


    Von [Links nur für registrierte Nutzer]

    Stau und genervte Autofahrer am Donnerstagmorgen in Friedrichshain, weil Klima-Kleber erneut Straßen blockierten. Während die Polizei alle Hände voll zu tun hatte, die Aktivisten von der Fahrbahn zu kriegen, fand eine die Aktion ganz toll: Bezirksbürgermeisterin Clara Hermann.

    Am Morgen kam sie zu der Aktion am Frankfurter Tor, wie ein Video auf dem Twitter-Account der Initiative „Letzte Generation“ zeigt. Die Aktivisten stolz: „Sie unterstützt die Blockaden“.
    Die Bezirksbürgermeisterin in dem Video: „Ich bin heute kurz hierher gekommen, um zu zeigen, dass es eine Solidarität gibt und dass wir gemeinsam anpacken müssen, um die Klimakrise zu bewältigen.“
    Parallel war die Polizei im Einsatz, um die Aktivisten von den Fahrbahnen zu kriegen. Manche, die sich zuvor festgeklebt hatten, mussten dafür zunächst aufwendig abgelöst werden.

    Zahlreiche Autofahrer standen im Stau und ein Passant war so genervt, dass er ein Banner selbst wegzerrte.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer] Foto: REUTERS/Christian Mang CDU-Kreischef Timur Husein: „Solidarität mit einer rechtswidrigen Aktion geht gar nicht! Offenbar gilt bei den Grünen in unserem Bezirk das Motto illegal – sch… egal.“

    Und Björn Matthias Jotzo, Parlamentarischer Geschäftsführer der Berliner FDP, sagte zu B.Z.: „Es ist zynisch, dass die grüne Bezirksbürgermeisterin Hermann „Solidarität“ für Blockaden zeigt. Seit Tagen brechen die Chaoten wieder vorsätzlich das Versammlungsrecht, chaotisieren Berlin und haben sogar kritische Rettungseinsätze behindert. Diese Bezirksbürgermeisterin und der rot-grün-rote Senat werden ihrer Verantwortung, die geltenden Gesetze im Interesse aller Berlinerinnen und Berliner konsequent durchzusetzen, nicht gerecht.“

    Die Blockade in Friedrichshain

    Etwa 50 Demonstranten der Initiative saßen am Donnerstagmorgen ab etwa 8 Uhr auf der Kreuzung am Frankfurter Tor, wo Frankfurter Allee, Karl-Marx-Allee, Warschauer Straße und Petersburger Straße zusammenkommen.
    Viele Blockierer hatten sich festgeklebt. Einige Autofahrer reagierten gereizt. Nur die Straßenbahn konnte weiter fahren. Ein Großteil des Autoverkehrs aus den östlichen Stadtteilen fährt morgens über diese Kreuzung Richtung Innenstadt.


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wer wählt solche Irren?
    „Ich bin entsetzt über das jakobinerhafte Verhalten vieler in diesem Land, deren Freude an 2G und Impfpflicht ja nicht mehr rational ist“
    „Vielen Impfpflicht-Befürwortern scheint es um Rache und Vergeltung zu gehen.“

    Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki

  7. #97
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    44.242

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Protest in Friedrichshain .. Blockierte Straßen?! Bezirksbürgermeisterin findet's toll
    . Die Aktivisten stolz: „Sie unterstützt die Blockaden“.
    Die Bezirksbürgermeisterin in dem Video: „Ich bin heute kurz hierher gekommen, um zu zeigen, dass es eine Solidarität gibt und dass wir gemeinsam anpacken müssen, um die Klimakrise zu bewältigen.“
    .. . toll .. ganz toll .. mit solchen idiotischen Blockaden verbessert man natürlich das Klima ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>> [ ]


  8. #98
    Bitchsteller Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Bau mal eine Autobahnbrücke aus dem Homo Office
    Das muss mit 3-D-Drucker möglich sein. Am besten in Legosteingröße. Die passen in jedes Kinderzimmer.
    In Deutschland regieren sie in die Körpersäfte hinein!
    (Roger Köppel, Bild TV, 04.11.21)

  9. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    24.567

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Bitte auch keine LKW für Supermärkte und keine Lieferdienste.
    Mal sehen ob die grünen Kinder dann noch klarkommen.

    ---
    Aber klar doch dafür haben die gar keine Zeit - die sind immerzu damit beschäftigt herauszufinden welches Geschlecht sie haben
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  10. #100
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    62.922

    Standard AW: Grüne wollen Autos abschaffen - Autofreie Städte - sie fangen in Berlin damit an - :-)

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Das muss mit 3-D-Drucker möglich sein. Am besten in Legosteingröße. Die passen in jedes Kinderzimmer.
    Und die beamst Du dann samt Widerlager da hin
    Wenn ich Angst vor Menschen habe, nehme ich das Taxi und fordere nicht die Businsassen auf auszusteigen.(Deutschmann)
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Junge Feministinnen wollen Ehe abschaffen
    Von PanzerIV im Forum Deutschland
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 14:34
  2. Grüne wollen Radwege abschaffen
    Von Eridani im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 15:44
  3. Grüne wollen Drittstaatenregelung bei Asyl abschaffen
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 14:13
  4. Jusos wollen Deutschland abschaffen
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 20:01
  5. SPD will die Deutsche Industrie und damit unsere Zukunft abschaffen
    Von SLOPPY im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 22:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 113

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben