+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 18 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 180

Thema: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    17.808

    Standard Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Ein weiterer Beweis dafür, dass Frauen nichts im Polizeidienst verloren haben:
    Polizistin weinte mit der Mutter“: So erlebt Nachbar Abschiebedrama georgischer Großfamilie

    Eine Polizistin hat Ilona beim Packen der Koffer geholfen. Sie hat mit der Mutter geweint, so nahe ging ihr diese Situation. Ein anderer reagierte ebenfalls völlig fassungslos. Er sagte, dass dieser Einsatz der schlimmste war, den er in seinen 30 Dienstjahren erlebt hat“, fährt Knebel fort.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Libertäre sind Liberasten!

  2. #2
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    9.970

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Ich kenne einige Frauen, die bei so einer Aktion keine Miene verziehen würden. Die sind nur keine Polizistinnen.
    Melden Sie Subversive!

  3. #3
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.889

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Auch in Holland, als der Reporter angeschossen wurde. Die sollen sich lieber um ihre Familien kümmern, als Männerberufe zu spielen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schockierte Polizistinnen am Tatort



    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.296

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Beweis dafür, dass Frauen nichts im Polizeidienst verloren haben:


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Bei der Polizei arbeiten nur noch luschen. Frauen, die sich mit den Feinden verbrüdern und die eigenen Leute im Stich lassen, die eigenen Leute verraten.

    Tja als Vater und Mutter hat man in einem Abschiebeverfahren schlechte karten. Die können nicht mal eben so abtauchen. Ein alleinreisender Neger hätte dies schon längst gemacht.


    Ich bin aber davon überzeugt, daß Deutschland die Familie garantiert wieder zurück holen wird und sie bis an ihr Lebensende finanziert und der mutige Beamte, der die Ausweisung angeordnet hat, wird bestimmt entlassen und kriegt ein Disziplinarverfahren an den Hals.

    Wir lieben doch alle unsere Kanacken, besonders die, die auf unsere Kosten leben.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  5. #5
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.889

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Ich kenne einige Frauen, die bei so einer Aktion keine Miene verziehen würden. Die sind nur keine Polizistinnen.
    Eigentlich zeugt solches Verhalten von Empathie. Ich würde auch nicht gerne Leute aus ihren Wohnungen werfen.
    Aber wer in solche Berufe geht, muss wissen, dass er für die BRD arbeitet, und die holt nun mal Kanacken wieder Sauer Bier rein.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #6
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    9.970

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Eigentlich zeugt solches Verhalten von Empathie. Ich würde auch nicht gerne Leute aus ihren Wohnungen werfen.
    Aber wer in solche Berufe geht, muss wissen, dass er für die BRD arbeitet, und die holt nun mal Kanacken wieder Sauer Bier rein.

    ---
    Schön fänd ich es auch nicht. Aber hier überwiegt einfach mal die Notwendigkeit. Welchen Grund hat eine georgische Familie, hier Asyl zu beantragen? Wer sich bei so einer Abschiebung von ein paar Tränen beeindrucken läßt, hat jedenfalls seinen Beruf verfehlt.
    Melden Sie Subversive!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    17.808

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Ich kenne einige Frauen, die bei so einer Aktion keine Miene verziehen würden. Die sind nur keine Polizistinnen.
    Wenn die säumige GEZ-Verweigerer in Handschellen abführen, können sicher auch BRD-Polizistinnen knallhart sein.
    Libertäre sind Liberasten!

  8. #8
    Held der Todesflut Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    27.792

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Der ganze Beitrag ist reine Lüge und Lügenpresse. Ausreisepflichtige bekommen mehrfach eine Aufforderung, das Land zu verlassen, und auch die Abschiebung wird vorher angekündigt.

    Aber die BRD scheint ja das reinste Paradies zu sein, nur für Leute wie mich nicht. Ich würde gerne gehen.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    3.200

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Beweis dafür, dass Frauen nichts im Polizeidienst verloren haben:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Eingangspost wäre glaubwürdiger wenn ein ### mit Pferdeschwanz, ein MUFL-Afghane oder ein Syrer, gerade vom Heimaturlaub zurück, abgeschoben würde.
    Der größte Teil der Abzuschiebenden gehört dieser Spezies an.
    Nicht aber eine Familie mit Vater, Mutter und Kindern.
    Geändert von Pillefiz (09.07.2021 um 10:31 Uhr)

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.889

    Standard AW: Polizistin heult bei der Abschiebung von Asylbetrügern

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Schön fänd ich es auch nicht. Aber hier überwiegt einfach mal die Notwendigkeit. Welchen Grund hat eine georgische Familie, hier Asyl zu beantragen? Wer sich bei so einer Abschiebung von ein paar Tränen beeindrucken läßt, hat jedenfalls seinen Beruf verfehlt.
    Polizisten müssen nun mal die Drecksarbeit für Politiker machen. Normalerweise wäre diese Familie nie eingewandert, schon an der Grenze zurückgewiesen.
    Das hätte Tränen auf beiden Seiten erspart.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue Verrücktheit mit Asylbetrügern...
    Von kotzfisch im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.12.2018, 15:09
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 14:07
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 14:40
  4. Steigende Zahl von Asylbetrügern aus Ex-Jugoslawien
    Von Sterntaler im Forum Innenpolitik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 19:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 161

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben