+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Hitzewelle Nordamerika

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    11.283

    Standard Hitzewelle Nordamerika

    Ich glaube das Thema gibt es hier noch nicht.

    Immer wieder ist der "heißeste Ort Kanadas" ein Thema, hier hat es angeblich Temperaturen von fast 50 Grad gegeben....

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit unsachlichen Panikmeldungen wird Stimmung gemacht. Nein das Dorf ist nicht "weg", es sind nur ein Großteil der Häuser abgebrannt.
    Was kein extremer Schaden ist bei einem Dorf welches aus 30 Häusern/Bretterbuden besteht.


    Das nächste was auffällt ist diese extreme Temperatur in Kanada, mitten in den "Rocky Mountains", die wir normalerweise mit Eiseskälte verbinden. Auffallend ist, dass der Rekirdwert von 1921, der bei um die 45 Grad lag, um ganze 5 Grad übertroffen wurde.
    Normalerweise ist es so, dass neue Rekordwerte die alten nur minimal übertreffen, und so ist es auch an anderen Orten wie "Fort Smith", wo knapp 40 Grad gemessen wurden und was sehr weit im Norden liegt. 1921 wurde da einige Zehntel Grad weniger gemessen, was daran liegt, dass es exrem weit weg von jeder Küste liegt.
    Fort Smith hat in Kanada kurioserweise den Rekord für die heißeste Stadt aber auch für die kälteste Stadt.


    Auffällig ist auch, dass in der Umgebung an anderen Orten Tempertauren ermittelt wurden, die extrem weit abweichen von den knapp 50 Grad im Lytton. Der Ort liegt einfach in einer perfekt ausgerichteten Senke, in der sich die Hitze sehr gut stauen kann.
    Seriöse Wetterforscher teilen solche Extreme eigentlich nur unter Vorbehalt mit, da sie nicht representaiv sind.

    Eine weitere Ursache könnte natürlich auch der Waldbrand gewesen sein. Die Medien behaupten der wäre entstanden wegen der großen Hitze, was natürlich Quatsch ist.
    Wahrscheinlicher ist aber, dass der Wald schon brannte bevor die Rekordtemperatur gemessen wurde, nicht im Ort aber in der Nähe, und dadurch den Kamineffekt verstärkte...

  2. #2
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    41.412

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Da brennt kein einziger Baum. Lasst euch nicht verarschen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.762

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Laschet ist Schuld an den Toten in Kanada, sagen die Grünen in NRW.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    . . Laschets Politik kostet Menschenleben“: Grünen-Politiker schießt brutal gegen CDU-Chef - und legt nun nach

    Harte Worte gegen Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet. Oliver Krischer, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, hat den CDU-Politiker in einem aktuellen Tweet scharf kritisiert. Dort schrieb er: „Diese #Laschet Politik kostet überall auf der Welt - gerade in #Kanada - Menschen das Leben.“ Zur Einordnung: In Kanada und dem Nordwesten der USA wütet aktuell eine historische Hitzewelle.
    Also alles abschalten in NRW, dann kühlt es sich in Kanada wieder ab.

  4. #4
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    994

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    ja wenns in DE nich heiß genug ist für ihr Klimageblubber, dann muss man eben von den Orten berichten wo es ziemlich warm ist.
    Leben und sterben lassen...

  5. #5
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    41.412

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Wälder haben schon immer gebrannt. Das soll doch von was ablenken.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.383

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Ich glaube das Thema gibt es hier noch nicht.

    Immer wieder ist der "heißeste Ort Kanadas" ein Thema, hier hat es angeblich Temperaturen von fast 50 Grad gegeben....

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit unsachlichen Panikmeldungen wird Stimmung gemacht. Nein das Dorf ist nicht "weg", es sind nur ein Großteil der Häuser abgebrannt.
    ........................

    Panik machen, die einzige Medien Form heute noch, wenn man sogar Bill Gates Millionen erhalten vorab, für jeden Medien Betrug.


    Aber diese Meldung stimmt, über die Hitze Welle, ein Wetter Anormalität, die alle 1.000 Jahre dort vorkommt, habe das direkt von Amerikanern, Heisser wie in Afrika, oder in der Wüste.

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Laschet ist Schuld an den Toten in Kanada, sagen die Grünen in NRW.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    . . Laschets Politik kostet Menschenleben“: Grünen-Politiker schießt brutal gegen CDU-Chef - und legt nun nach
    Also alles abschalten in NRW, dann kühlt es sich in Kanada wieder ab.
    Voll Deppen halt (Grüne), die nicht einmal einen Lebenslauf haben und die Pläne in die Regierung, wurde für die gekauften Klaus Schwabe, NATO, CIA Deppen zerstört, was Super Seriös ist, wer gegen diese Verbrecher und ihre Hintermänner ankämpft

  7. #7
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    41.412

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Panik machen, die einzige Medien Form heute noch, wenn man sogar Bill Gates Millionen erhalten vorab, für jeden Medien Betrug.


    Aber diese Meldung stimmt, über die Hitze Welle, ein Wetter Anormalität, die alle 1.000 Jahre dort vorkommt, habe das direkt von Amerikanern, Heisser wie in Afrika, oder in der Wüste.
    Quelle:
    "Habe das direkt von Amerikanern!"....
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.762

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Die "Ketzer" von Eike Klima ordnen die regionale Hitzewelle in Kanada ein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    . . . Bemerkungen zur Hitzewelle in Kanada

    Die Wärmeblase in der Region tritt deutlich hervor, aber global – nanu, nirgendwo auf der gesamten Nordhemisphäre findet sich eine Abweichung ähnlicher Größenordnung mit positivem Vorzeichen.


    Es geht auch ohne Panikmache und Weltuntergangsszenarien.

  9. #9
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.383

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Quelle:
    "Habe das direkt von Amerikanern!"....
    Wie immer Blöd. Viele haben Bekannte aus den USA, und direkte US Quellen gibt es Tausende. Kauf Dir einen Schnuller, und sei weiter beleidigt.


  10. #10
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    41.412

    Standard AW: Hitzewelle Nordamerika

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Wie immer Blöd. Viele haben Bekannte aus den USA, und direkte US Quellen gibt es Tausende. Kauf Dir einen Schnuller, und sei weiter beleidigt.

    Quelle:
    "Tausende(!!??) direkte(!?) US-Quellen"....

    Okay...
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Multikulti in Nordamerika
    Von andreop im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 11:40
  2. Vom Segen der Hitzewelle
    Von Gärtner im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 22:27
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 15:05
  4. Hitzewelle bis Ende September...
    Von kettnhnd im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 21:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben