+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Nicht-EU-Ländern!

  1. #31
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.312

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Und dass man ab nun, wegen fast jedem Paket zum Zollamt rennen darf!
    Wo lebst Du denn? Ich habe mir jetzt zweimal Muay Thai Boxhandschuhe aus Thailand bestellt (Fairtex). Die wurden von DHL befördert und ich bekam eine sms, dass ich Zoll bezahlen muss. Per Kreditkarte bezahlt und am nöchsten Tag war die Lieferung da. Ich nehme an, andere Lieferdienste sind vergleichsweise praktisch.

    Live, eat, breath Muay Thai

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.766

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Dann spiele ich jetzt mal den Advocatus Diaboli (und gehe vor dem zu erwartenden Shitstorm schonmal vorsorglich in Deckung):

    Haben unsere Gegner einer globalisierten Wirtschaft nicht schon jahrelang mehr bzw. höhere Zölle gefordert, um den hiesigen Markt gegen die Flut an Waren aus Nahost - vor allem aus China - besser zu schützen?

    Und jetzt wird an dieser Schraube gedreht (vielleicht nicht mit dem richtigen Augenmaß, aber immerhin ist es ein Versuch) und dann ist es auch wieder nicht recht?

    Sehen wir doch mal einen möglicherweise positiven Aspekt: Vielleicht wird diese Hürde bewirken, dass doch wieder so mancher Kleinartikel in Deutschland oder Europa produziert werden wird und wir die Flut der chinesischen Erzeugnisse etwas eindämmen.

    Schließlich macht Kleinvieh bekanntlich auch Mist - und es muss ja nicht unbedingt nun jeder Kabelbinder, jede Schraube oder jeder sonstige Kleinkram aus Fernost hierher geschippert werden.

    Also ich sehe diese Sache durchaus als grundsätzlich positiv....
    Ich stimme dir zu.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  3. #33
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    55.071

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu.
    Danke.

    Gerade ist mir aber aufgefallen, dass mir in dem von dir zitierten Beitrag von mir ein Lapsus Linguae unterlaufen ist.

    Ich hatte "Nahost" geschrieben, aber natürlich Fernost gemeint.

    Da ich den Beitrag nicht mehr ändern kann, bitte ich dieses Versehen zu entschuldigen.
    Neues vom HPF-Superbrain:

    "Die US Kapitäne, müssen nun seit ca. 3 Jahren richtige Navigation (terroristische Navigation lernen) weil die Deppen sich ständig verirren, mit ihrem Satelliten Müll, und auch kein Seerecht mehr kennen. Die Marine ist schon lange zur Witz Nummer geworden. Depperter Alter und Neuer Troll. Heute ist der Tag, der Sabber User, ohne Argumente, die Blödsinn verbreiten wollen"

  4. #34
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.594

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, aber hinsichtlich elektronischer Erzeugnisse muss ich dir jetzt widersprechen.

    Hier wird so gut wie gar nichts mehr produziert (also TV, Smartphones, Rechner, Player, usw.) Das ganze Zeug kommt mittlerweile als OEM-Ware komplett aus Fernost (überwiegend Südkorea, Taiwan und vor allem China) und der hiesige Vertreiber ("Inverkehrbringer") lässt in der Fabrik in Fernost nur noch seinen Markennamen auf das Produkt drucken.

    Deutschland bzw. ganz Europa sind bei den elektronischen Erzeugnissen so gut wie nicht mehr vorhanden. Nur noch als Handelsnamen.

    So richtig grotesk wird es bei der ehemals großen Marke GRUNDIG. Was von dieser Marke noch übrig geblieben ist, wurde von der türkischen BEKO aufgekauft und fristet als kleine Vertriebsgesellschaft ein spärliches Dasein. Und dann der Treppenwitz: Die türkische BEKO kauft den gesamten elektronischen Inhalt der mit GRUNDIG gelabelten Geräte ebenfalls als SKD in Fernost und nagelt das Zeug dann im Istanbuler Werk nur noch zusammen.

    Was für ein Treppenwitz: Über einen türkischen "Dealer" kommt China-Ware quasi als trojanischer Gaul mit dem Aufdruck GRUNDIG nach Deutschland.
    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man vielleicht sogar darüber lachen.
    Da hast du nicht ganz unrecht, aber Elektronik ist nicht nur Unterhaltungselektronik, die findest du im Autobau, bei Motorrädern, in Industriemaschinen und vielen weiteren Bereichen. Nicht alles wird im Ausland zusammengeschraubt. Aber die Elektronik selbst kommt zu 99% aus Fernost.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  5. #35
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    66.423

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Zollkrieg gegen China!
    Den wir nur verlieren können.

  6. #36
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19.221

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Dann spiele ich jetzt mal den Advocatus Diaboli (und gehe vor dem zu erwartenden Shitstorm schonmal vorsorglich in Deckung):

    Haben unsere Gegner einer globalisierten Wirtschaft nicht schon jahrelang mehr bzw. höhere Zölle gefordert, um den hiesigen Markt gegen die Flut an Waren aus Nahost - vor allem aus China - besser zu schützen?

    Und jetzt wird an dieser Schraube gedreht (vielleicht nicht mit dem richtigen Augenmaß, aber immerhin ist es ein Versuch) und dann ist es auch wieder nicht recht?

    Sehen wir doch mal einen möglicherweise positiven Aspekt: Vielleicht wird diese Hürde bewirken, dass doch wieder so mancher Kleinartikel in Deutschland oder Europa produziert werden wird und wir die Flut der chinesischen Erzeugnisse etwas eindämmen.

    Schließlich macht Kleinvieh bekanntlich auch Mist - und es muss ja nicht unbedingt nun jeder Kabelbinder, jede Schraube oder jeder sonstige Kleinkram aus Fernost hierher geschippert werden.

    Also ich sehe diese Sache durchaus als grundsätzlich positiv....
    Man darf nicht vergessen, hier geht es nur um die Zollfreiheit für Ware bis 22 Euro. Für die Industrie hat das sicher keine Bedeutung. Da wird sich nichts ändern.

  7. #37
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19.221

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Nein, die sog. Servicepauschale kassiert DHL etc. direkt an der Haustür.
    Bei wir war es jetzt so, dass diese Artikel immer mit der Briefpost kamen, in graues Cellophan eingeschlagen. Sollte ab jetzt prinzipiell durch Zusteller geliefert werden?

  8. #38
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.220

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Den wir nur verlieren können.

    Angela Merkel, lebt in einer anderen Welt, jede Art von Logik, Verstand, fehlt seit langem

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    480

    Standard AW: Steuerfreigrenze fällt bei Einfuhren aus Drittländern!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Und jetzt müsste man das eingenommene Geld dazu verwenden, die heimische Produktion weiter zu verbilligen. Dann wärs perfekt.
    Nur wird es natürlich wie bei den ganzen CO2-Steuern auf EU und Nationalebene ablaufen, die einzig zum Zweck der Einnahmenerhöhungen geschaffen wurden, um die Misstände in der Brd und der EU mit business as usual noch über paar Jahre zu retten, bevor es letztendlich doch implodiert und dann im Strahl rauskotzt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hochinfektiöse Kopfpilz aus Drittländern in Kita/Schule eingeschleppt
    Von Patriotistin im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 14:26
  2. EU Kommission will Asylbewerber in Drittländer abschieben
    Von Siran im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 11:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 43

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben