+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18
Zeige Ergebnis 171 bis 179 von 179

Thema: Rasse bleibt im Grundgesetz.

  1. #171
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.161

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Richtig. Hatte ich etwas anderes behauptet?
    Hab ich Dich angesprochen?
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  2. #172
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.424

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Hab ich Dich angesprochen?
    Ich dächte. Falsch gedächtet.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  3. #173
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.701

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    [Udm]

    Natürlich nicht. Wer hat diese Tests durchgeführt und wer hat die Auswertung übernommen? Mit an Sicherheit grenzender Unwahrscheinlichkeit eine völlig unbeeinflusste, objektive Institution.
    Steht doch da. Die Gefängnispsychologen in Nürnberg.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #174
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.668

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Möglich, daß ich nicht mehr up to date bin. Die Musikszene habe ich bis in die 90er Jahre verfolgt. Alles was danach kam, der ganze Rapper Scheiß und Techno hat mich nicht mehr interessiert. Von daher wird sich wohl das ganze Business zu gunsten von Schwarzen gewandelt haben.
    Kann sich Jemand noch an Eminem erinnern ? Der war der einzige Weiße in der schwarzen Rapperszene.

    Und der Mann von Beyonce hat Milliarden mit der Musik gemacht.

    Sind heute wohl mit die Reichsten in Amerika.

  5. #175
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.668

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    So unaufgeregte Beiträge finde ich sehr gut. Ein kleiner Fehler lässt sich schnell korrigieren


    Eigentlich nicht. Das war ja eh klar. Die Juden waren sehr praktisch als Feindbild. Weltweit keine Lobby und viel Geld unterwegs in jüdischen Kreisen. Durch jüdisches Geld und jüdisches Blut hat sich noch kein Arier beflecken lassen. Geld jüdelt nicht.

    Richtig muss es lauten: Speziell ging es ihnen ja darum, die arische Rasse abzugrenzen, nach unten natürlich. Die Vorstellung einer arischen Rasse, die allen anderen überlegen ist und deswegen das Recht hat, sich in der Welt breit zu machen, war die eigentliche Triebfeder. Dass so mancher Arier recht unsportlich daherkam, wie z.B. die Oberarier Goebbels und Göring, stört bis heute niemand. Mich schon. Der eine war körperlich ein Kretin und der andere geistig, oder sagen wir, beide waren körperliche und geistige Kretins. Da stimmten noch nicht mal die geforderten äußeren Merkmale, geschweige denn die geistige Haltung.

    Ich habe das vielleicht etwas laienhaft ausgedrückt. Der User @Lykurg ist hierin ein ausgewiesener Fachmann und darf mich gerne nochmal korrigieren.
    Kommen wir zum Begriff "Arier" und dann vergleichen wir:

    siehe google:

    Ari·er

    /Árier/
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Substantiv, maskulin [der]



    • 1.
      VÖLKERKUNDE•SPRACHWISSENSCHAFT
      Angehöriger eines der frühgeschichtlichen Völker mit indogermanischer Sprache in Indien und Iran






    • 2.
      NATIONALSOZIALISTISCH
      (in der rassistischen Ideologie des Nationalsozialismus) Angehöriger einer (besonders in Gegensatz zu den Juden definierten) angeblich geistig, politisch und kulturell überlegenen nordischen (2) Menschengruppe






    Warum sich einige daran so festhalten, kann ich nicht verstehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    zerpflücken wir das mal:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die indogermanische Ursprache (oder: indogermanische Grundsprache bzw. Urindogermanisch) ist die nicht belegte, aber durch sprachwissenschaftliche Methoden erschlossene gemeinsame Vorläuferin ([Links nur für registrierte Nutzer]) der [Links nur für registrierte Nutzer]. Für diese Sprachfamilie ist (vor allem international) auch die Bezeichnung „Indoeuropäisch“ üblich,[Links nur für registrierte Nutzer] dementsprechend wird die Ursprache dann auch als Proto-Indoeuropäisch (PIE) bezeichnet. Die Bezeichnung „indogermanisch“ ist so gemeint, dass die Sprachfamilie in einem Gebiet vorkommt, das von dem germanischen Verbreitungsgebiet im Westen bis nach Indien im Osten reicht; tatsächlich sind aber die meisten „indogermanischen“ Sprachen weder germanisch noch indisch, und auch die Ursprache steht in keinem besonderen Zusammenhang mit speziell den germanischen oder indischen Tochtersprachen. Ebenso wenig soll die Bezeichnung „indoeuropäisch“ bedeuten, dass diese Ursprache unbedingt in Europa entstanden sein müsse (siehe hierzu auch im Artikel [Links nur für registrierte Nutzer]).
    Es ist eine der bedeutenden Leistungen der Sprachwissenschaftler seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts, aus der Untersuchung der Gemeinsamkeiten und der systematischen Unterschiede der indogermanischen Sprachen weitgehend das Vokabular und die grammatische Struktur dieser Ursprache plausibel [Links nur für registrierte Nutzer] zu haben. Bei der Rekonstruktion stützt man sich vor allem auf Gemeinsamkeiten der grammatischen Formen und auf verwandte Wörter ([Links nur für registrierte Nutzer]). Eine hohe Anzahl an Kognaten weist auf eine [Links nur für registrierte Nutzer] hin, wenn der zu vergleichende [Links nur für registrierte Nutzer] aus dem [Links nur für registrierte Nutzer] stammt.

  6. #176
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.668

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    ging also doch - ich klicke oft noch die weiteren Begriffe an - das ermöglicht mir, die Zusammenhänge zu erkennen.

  7. #177
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.771

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Kann sich Jemand noch an Eminem erinnern ? Der war der einzige Weiße in der schwarzen Rapperszene.

    Und der Mann von Beyonce hat Milliarden mit der Musik gemacht.

    Sind heute wohl mit die Reichsten in Amerika.


    An das Jüngelchen kann ich mich erinnern. Ich fand auch einen Titel von ihm mal ganz gut. Weiß aber nicht wie der heißt. Insgesamt fand ich aber den ganzen Rapper Müll trotzdem Schei..sse, auch wenn ich den einen Titel von Eminem ganz gut fand.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #178
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.668

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    An das Jüngelchen kann ich mich erinnern. Ich fand auch einen Titel von ihm mal ganz gut. Weiß aber nicht wie der heißt. Insgesamt fand ich aber den ganzen Rapper Müll trotzdem Schei..sse, auch wenn ich den einen Titel von Eminem ganz gut fand.
    Ich auch. Aber Eminem hatte dann aufgrund von zuviel Forderungen Streß und hat sich abgeseilt.

  9. #179
    Mitglied Benutzerbild von Gipfelstürmer
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    1.405

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    [Udm]

    Natürlich nicht. Wer hat diese Tests durchgeführt und wer hat die Auswertung übernommen? Mit an Sicherheit grenzender Unwahrscheinlichkeit eine völlig unbeeinflusste, objektive Institution.
    Ein erfahrener und sehr renommierter Psychiater, Dr. Kelley, und ein bekannter Psychologe, Dr. Gilbert, führten für diese Tests eine Reihe von Interviews mit den einzelnen Angeklagten durch.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rassismus vs Rasse
    Von Sing Sing im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 613
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 15:19
  2. Rasse und Intelligenz
    Von Gelbesfenster im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 17:48
  3. BSG vor der UN: Der Begriff Rasse
    Von Gehirnnutzer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 17:15
  4. rasse
    Von Bakunin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 425
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben