+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 237

Thema: Rasse bleibt im Grundgesetz.

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    3.168

    Standard Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Kam heute früh in den Nachrichten:

    Union
    Begriff der „Rasse“ im Grundgesetz wird vorerst nicht ersetzt
    ...
    9. Juni 2021
    ...
    Im Grundgesetz heißt es in Artikel drei, dass niemand unter anderem wegen „seiner Rasse“ benachteiligt oder bevorzugt werden darf. Da diese Formulierung nahe legt, dass es unterschiedliche Menschenrassen gibt, wurde zuletzt vorgeschlagen, sie durch „rassistische Gründe“ zu ersetzen.
    Diese Nachricht wurde am 09.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich vermute mal, hier hat der ehemalige CSU-Chef Edmund Stoiber seine Hand im Spiel. Er hat mal von einer durchrassten Gesellschaft gesprochen.

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.856

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Was sind denn rassistische Gründe, wenn es keine Rassen gibt?
    Was unterscheidet den Affen vom Menschen? Die Affen würden nie den dümmsten ihrer Sippe das Sagen überlassen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    17.743

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Was sind denn rassistische Gründe, wenn es keine Rassen gibt?
    die Diskussion hatte ich mal vor Jahren mit Boris Palmer auf FB, war recht interessant was da seine Jünger für Verrenkungen machten um zu erklären, dass das doch trotzdem geht. Mit BP konnte man allerdings vernünftig reden

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Und was ist schlimm daran, dass es unterschiedliche Menschenrassen gibt ? Überall bei anderen Säugetieren gibt es Rassen, nur bei den Menschen nicht.
    frag das die linken Ideologen
    Kobold*IN for Präsident

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    3.168

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Was sind denn rassistische Gründe, wenn es keine Rassen gibt?
    Das muss alles postfaktisch betrachtet werden.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.917

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Was sind denn rassistische Gründe, wenn es keine Rassen gibt?
    Die Existenz von Abarten ist auch politisch existent, akzeptiert und ihre Akzeptanz auch erlaubt. Nur Rassen von Menschen nicht. Menschen sind eben einmalig unter allen Lebewesen. Dieses Dogma könnte auch von einer Religion stammen.

  6. #6
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.821

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Was sind denn rassistische Gründe, wenn es keine Rassen gibt?
    Logik ist für Lifestyle-Linke nicht relevant.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #7
    Held der Todesflut Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    27.731

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Logik ist für Lifestyle-Linke nicht relevant.---
    Die Lifestyle-Linken wollen das Wort "Rassismus" endlich im GG sehen. Denn es ist ihr Lieblingsthema.

    Ich würde noch reinschreiben, Art.146a:
    "Hitler war doof"

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    6.096

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Was sind denn rassistische Gründe, wenn es keine Rassen gibt?
    Das frage ich mich auch immer.

    In Amerika gibt es weiterhin den Begriff "Rasse". Wir sind wohl wieder die Ausnahme, so etwas zu fordern.
    „Gott ist unser Ziel. Der Prophet ist unser Führer. Der Koran ist unsere Verfassung. Der Dschihad ist unser Weg.
    Der Tod für Gott ist unser nobelster Wunsch."

    (Gründer der Muslimbruderschaft)


  9. #9
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.371

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Das frage ich mich auch immer.

    In Amerika gibt es weiterhin den Begriff "Rasse". Wir sind wohl wieder die Ausnahme, so etwas zu fordern.
    Ich denke hier in Mitteleuropa ist man so versessen darauf zu beweisen das es keine Rassen gibt, weil das ansonsten den einigermaßen geordneten
    Ablauf des großen Bevölkerungsaustauschs stören würde. Separatistische Ansichten was Rassen betrifft wären dem hinderlich.
    " Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers."

    Paul Johann Anselm von Feuerbach
    ( 1755 - 1833 )

  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    65.692

    Standard AW: Rasse bleibt im Grundgesetz.

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Ich denke hier in Mitteleuropa ist man so versessen darauf zu beweisen das es keine Rassen gibt, weil das ansonsten den einigermaßen geordneten
    Ablauf des großen Bevölkerungsaustauschs stören würde. Separatistische Ansichten was Rassen betrifft wären dem hinderlich.
    Mal davon abgesehen dass bisher noch keiner schlüssig erklären konnte, was an "Rasse" so verwerflich ist. Gerade die guten Weltverbesserer stehen doch auf "Vielfalt". Aber nein. Man umschreibt das lieber als "Ethnie". Das sind übrigens die gleichen Weltverbesserer die einen Nerger*-innen sofort fragen wo sie denn wirklich herkommen. Die gleichen Weltverbesserer die denken dass Afghanen nicht ohne Aufklärung einen Bahnübergang überqueren können. Die gleichen Weltverbesserer die denken dass ein 17-jähriger Syrer nicht in der Lage ist sich um sich selbst zu kümmern. Die gleichen die einem Bettler raten sich einen Job zu suchen. Die einer 6-köpfigen Familie Asozialität bescheinigen - wenn sie Deutsche sind natürlich.

    Wie ich dieses Pack verachte. Gespuckt ist auf die.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rassismus vs Rasse
    Von Sing Sing im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 613
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 15:19
  2. Rasse und Intelligenz
    Von Gelbesfenster im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 17:48
  3. BSG vor der UN: Der Begriff Rasse
    Von Gehirnnutzer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 17:15
  4. rasse
    Von Bakunin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 425
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 142

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben