User in diesem Thread gebannt : LOL, dscheipi, Praetorianer and ABAS


Umfrageergebnis anzeigen: Willst du dich impfen lassen?

Teilnehmer
184. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich bin geimpft

    31 16,85%
  • Ich bin erstgeimpft, warte auf die zweite Impfdosis

    21 11,41%
  • Noch nicht, aber ich habe vor, mich impfen zu lassen

    11 5,98%
  • Ich bin Impfgegner, würde mich wenn dann nur wegen der Freizeitoptionen impfen lassen

    13 7,07%
  • Ich bin absoluter Impfgegner, werde mich auf keinen Fall impfen lassen

    108 58,70%
+ Auf Thema antworten
Seite 488 von 688 ErsteErste ... 388 438 478 484 485 486 487 488 489 490 491 492 498 538 588 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.871 bis 4.880 von 6871

Thema: Umfrage zum Impfen

  1. #4871
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.654

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Deine Sichtweise bleibt dir unbenommen. Andererseits ist jedoch auch festzustellen, dass dank der Corona-Disziplin der Deutschen die Intensivbetten nicht benötigt wurden. Zu Beginn der Pandemie konnte das aber niemand vorhersehen.
    Hübsche Antwort, nur leider haarscharf an der Wahrheit vorbei, denn das Geschrei um die viel zu wenigen Intensivbetten hielt die ganze Zeit an. Es wurden aber in dieser Zeit sogar ganze Kliniken geschlossen und auch ganze Intensivstationen einfach mal reduziert, da die Kliniken nur bei einer Auslastung von 80-90% Fördergelder bekamen.
    Wie sagte doch einer der besten Soziologen Deutschland, Gunnar Heinsohn ??? Man bekommt immer das, was man bezahlt!!!
    Und da man für Auslastung kurz vorm Limit Geld bekam, passte sich die "Realität" an die Vorgaben an. Genau wie bei den Covid-Patienten und Covid-Toten, die genau nach "Kopfgeld" anstiegen.
    Aber wer natürlich so herrlich naiv und blind/taub durchs Leben torkelt und noch nie einen kleinen Vorteil erschlich, der kann sich SOWAS einfach gar nicht vorstellen.
    Ein süßer Depp halt, der noch nie einen ehrlichen Krankenhausarzt traf und noch nicht mal ne Schwester...

    Natürlich war es die Corona-Disziplin der Deutschen. Na klar. Mal schaun, was für tolle Begründungen du haben wirst, wenn im Herbst/Winter die Sterbezahlen bei den Geimpften durch die Decke gehen. Bin sehr gespannt, was du uns dann als Ursache auftischen wirst. Hau rein, Alter.

  2. #4872
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.654

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    In der Grafik von [Links nur für registrierte Nutzer] sieht man, dass die Todesfälle pro Jahr von 40k im Jahre 1800 auf 75k im Jahre 2020 hochgegangen sind bzw. von 70k 2019 auf 75k 2020. Das sieht dramatisch aus, ist es aber nicht, weil früher viel weniger Menschen in der Schweiz lebten als heute.

    Schweiz Einwohnerzahl 2020: 8'667'100
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schweiz Todeszahl 2020: ziemlich schwierig rauszufinden, es wird verschleiert, man will wohl das künstliche Bedrohungs-Szenario aufrechterhalten
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ok, dann nehmen wir eben diese 75k, das ist dann eine relative Gesamtsterblichkeit von 0,865%

    Das vergleichen wir jetzt mit 2019 und 2018:
    Zahlen von dieser Excel-Tabelle [Links nur für registrierte Nutzer]

    2018: 8544527, davon gestorben 67088, ergibt eine relative Zahl von 0,785%
    2019: 8606033, davon gestorben 67780, ergibt eine relative Zahl von 0,788%

    Die Differenz in den prozentualen Gesamtsterbezahlen der Schweiz zwischen 2018 und 2020 beträgt also nur 0,08% - und das rechtfertigt nun wirklich überhaupt keine politischen Maßnahmen.

    Zum Vergleich 1920 während der Spanischen Grippe:
    3883360 Einwohner Ende des Jahres, gestorben sind 55992, das ist eine Quote von 1,442%

    Oder einfach mal 1990 zum Vergleich:
    6750693 zu 63739, das sind 0,944%, also sogar höher als heute.
    DAS sind aber böse harte Fakten!!! WAS da die ZEUGEN CORONAS wohl erzählen werden ?!?!? Am einfachsten, dass du ein Aluhut und VT-ler bist und dass das fakenews sind und Zahlen von Querdenkern... Was auch sonst.
    Sie müssten eigentlich die weiße Fahne hissen und sagen: Wir haben nur Scheiße gelabert und uns von den Politschranzen einseifen und übertölpeln lassen.
    Aber WER sagt schon sowas??? NIEMAND! Das würde ja Ehrlichkeit, Anstand und Moral voraussetzen und die haben heute nur noch Minderheiten.

  3. #4873
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.251

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Diese vertrocknete Pflaume ist schon lange nicht mehr zurechnungsfähig. Ich bin gespannt, wann Heino kommt. Obwohl, das ist leicht unfair, denn Heino ist kein Querdenker. Er denkt überhaupt nicht, er singt bloß.
    Ob man sie nun mag oder nicht. Sie bringt es auf den Punkt.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  4. #4874
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.251

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Bayerns Gesundheitsminister Holetschek sagt, Impfen sei "Bürgerpflicht".

    (Quelle: BR-Nachrichten)
    Das sind genau die Aussagen wegen denen ich mich nicht Impfen lassen werden. Da bin ich trotzig wie ein Kleinkind.

    "Impfen ist Bürgerpflich"
    "Impfverweigerer sind asozial und unsolidarisch"
    "Impfverweigerer haben Menschenleben auf dem Gewissen"

    Das sind genau die Sprüche mit denen man mich persönlich NICHT bekommt, sondern eher vom Gegenteil überzeugt.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  5. #4875
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    11.539

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Ich hab das hier gefunden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zur Auswertung der von dir in dem Link präsentierten Statistik habe ich gewisse "Interpretationsprobleme".

    Zum Einen geht daraus für Peru hervor, dass die "live expectancy" der 60-jährigen Männer noch "satte" 24,28 Jahre betragen würde (macht dann 84,28 Jahre als durchschnittliches Lebensalter), zum Anderen ist die Lebenserwartung eines heutigen Peruaners "at birth" nur 78,74 Jahre. Das würde ja bedeuten, dass sich die Lebensqualität in dem Land in der Prognose derartig verschlechtert, dass heute Neugeborene fast sechs Jahre weniger leben als die heute 60-Jährigen.

    Irgendetwas kann da nicht stimmen...
    Was soll da nicht stimmen? Das beweist doch nur, dass Du selbst einfachste Statistiken nicht interpretieren kannst.

    Bei den Neugeborenen ist die durchschnittliche Lebenserwartung immer geringer als bei der durchschnittlichen Lebenserwartung für 60-Jähirge.

    Bei den Neugeborenen sind ja auch Menschen mit eingerechnet, die mit 5 Jahren sterben werden, oder mit 20 oder 50 Jahren. Diese Menschen, die früher sterben, senken den Durchschnitt.

    Bei den 60-Jahrigen können diese Menschen aber nicht den Durchschnitt senken, denn wer 60 Jahre alt geworden ist, kann ja nicht mit 50 schon gestorben sein.

    Es sind eben zwei verschiedene Personengruppen, die Neugeborenen und die 60-Jährigen. Der Neugeborene weiss nicht, wann er sterben wird. Der 60-Jährige auch nicht, aber die 60 Jahre hat er schon einmal geschafft, der Neugeborene noch nicht.

    Solche einfachen Statistik-Fehler sind recht häufig. Im O.J. Simpson-Prozess stellte der Verteidiger von O.J.Simpson auch eine Statistik vor, nach der das Risiko einer Frau, die in einer gewalttätigen Beziehung lebt, recht gering ist, von ihrem (gewalttätigen) Partner getötet zu werden.

    Diese Statistik gilt aber nur für Frauen, die noch leben. Die Ehegattin O.J.Simpson war aber bereits tot und es war ein gewaltsamer Tod. Wenn sie bereits tot war, was interessiert da noch die Wahrscheinlichkeit, dass sie getötet werden wird?


    Dafür gibt es andere Statistiken. Nämlich jene, die bei einem gewaltsamen Tod des Partners in einer gewalttätigen Beziehung diesen gewalttätigen Partner als Täter identifizieren. Solch eine Statistik warf natürlich ein schlechteres Licht auf O.J.Simpson, weshalb es sein Rechtsanwalt auch erst einmal mit diesem plumpen Täuschungsversuch probierte. Die meisten Menschen durchschauen aber selbst das nicht.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)



  6. #4876
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    38.229

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Man kann diese Aussagen nicht ernst nehmen. weil wir eine Medien induszierte Massenpsychose haben.

    Es ist die Mehrheitemasse die spinnt, und die Normalen als Spinner bezeichnet.

    Alles hängt an den Medien. sie bestimmen was als Normal gilt.
    Und jetzt bestimmen sie das der totale Irrsinn normal ist.

    Kein Mensch hätte je Corona überhaupt nur Ernst genommen, hätten die Journalisten nicht so elendig in ihre Tastaturen gefurzt.

    100% Zustimmung
    Es ist erschreckend von psychisch kranken Politikern, Scharlatanen und Pseudologen regiert zu werden. Medien abschalten - und die Coronakrise ist vorbei.

  7. #4877
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    18.262

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    1918 war der prozentuale Höchststand (in dieser Tabelle die 1861 anfängt):
    3864844 zu 75034, das sind 1.941%

    Update:
    Stimmt nicht, 1871 war noch höher prozentual gesehen:
    2686618 zu 74002, das sind 2,754%
    Was ist denn da passiert?
    in Versailles war die Ausrufung des 2. deutschen Kaiserreiches, das hat die Eidgenossen wohl mächtig erschreckt
    Kobold*IN for Präsident

  8. #4878
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.542

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Genau wie die Todeszahlen.
    die zahlen sind schon mehr wie pervers. Die USA haben das nun auch untersucht. Wer organisierte das, ich habe sehr früh darauf hingewiesen, das Alles gefälscht ist und auch die Johns Hopkins Uni erwähnt. Dort Laura Gardner, mit Microsoft/Github, erfand das Betrugs Projekt, mit gefälschten Websites, Zahlen, willkürlich erfunden, was die Deutschen übernahmen. Ehren Doktor Titel für Angela Merkel, weil man bei den Betrugs Projekt so fleissig mitmachte. Enttarnt, Ende März 2020, das es max. Sozial Media Zahlen sind, kein Krankenhaus meldete dorthin irgendetwas. Staatsversagen

    hier die berüchtige Betrugs Website, ohne Impresssum für Deutschland, was alle benutzten. man bestellt hohe Inzidenz Zahlen, um Lockdown zu machen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #4879
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.713

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    1918 war der prozentuale Höchststand (in dieser Tabelle die 1861 anfängt):
    3864844 zu 75034, das sind 1.941%

    Update:
    Stimmt nicht, 1871 war noch höher prozentual gesehen:
    2686618 zu 74002, das sind 2,754%
    Was ist denn da passiert?
    Pockenepidemie.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Libertäre sind Liberasten!

  10. #4880
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.713

    Standard AW: Umfrage zum Impfen

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    DAS sind aber böse harte Fakten!!! WAS da die ZEUGEN CORONAS wohl erzählen werden ?!?!? Am einfachsten, dass du ein Aluhut und VT-ler bist und dass das fakenews sind und Zahlen von Querdenkern... Was auch sonst.
    Sie müssten eigentlich die weiße Fahne hissen und sagen: Wir haben nur Scheiße gelabert und uns von den Politschranzen einseifen und übertölpeln lassen.
    Aber WER sagt schon sowas??? NIEMAND! Das würde ja Ehrlichkeit, Anstand und Moral voraussetzen und die haben heute nur noch Minderheiten.
    Du bist ein selten dämlicher Idiot. 1871 wüteten die Pocken und 1918 die spanische Grippe, deshalb die damaligen Anstiege.

    Und die prozentuale Sterblichkeit einer Population ist umso höher, je niedriger die Lebenserwartung ist und die war früher natürlich allgemein niedriger als heute.
    Ich weiss, das ist zu kompliziert für dein Spatzengehirn.
    Libertäre sind Liberasten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Impfen macht krank (2-5x mehr als Ungeimpfte)
    Von Registrierter im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 597
    Letzter Beitrag: 25.07.2021, 10:45
  2. USA wollen 160 Millionen Bürger gegen Schweinegrippe impfen
    Von Candymaker im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 25.06.2021, 19:52
  3. Werdet ihr euch gegen die Schweinegrippe impfen lassen?
    Von Cash! im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 13:50
  4. Muslime dürfen ihre Kinder nicht impfen lassen.
    Von Madday im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 17:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 305

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben