+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 22 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 219

Thema: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.711

    Standard Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Khashoggi in Istanbuler Konsulat gefoltert und enthauptet

    Der saudiarabische Journalist Jamal Khashoggi soll laut einem türkischen Medienbericht im Istanbuler Konsulat seines Landes erst gefoltert und dann enthauptet worden sein.

    Die türkische Zeitung „Yeni Safak“ berichtete am Mittwoch unter Berufung auf eine angebliche Audioaufnahme von dem Geschehen, saudiarabische Agenten hätten dem regierungskritischen Journalisten während eines Verhörs die Finger abgeschnitten und ihn später enthauptet.
    Er ist bereits seit einigen Tagen tot. Anfangs ieß es, ein Verhör sei "schiefgelaufen", was zum Tod von Khashoggi führte. Die Türken haben inzwischen die Saudische Botschaft durchsucht und Beweise für den Mord gefunden. Es sickern inzwischen immer mehr grausame Details durch. Nach Angaben der Russen(dort wird er Chaschukdschi genannt), soll er lebendig zersägt worden sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Neue grausame Details: Saudischer Journalist Chaschukdschi wurde offenbar lebendig zersägt

    Im Fall des verschwundenen und angeblich ermordeten saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi sind neue grausige Einzelheiten bekannt geworden. Unter Berufung auf einen türkischen Offiziellen beschreibt Middle East Eye den Ablauf des angeblichen Mordes. Der Offizielle gab an, die Informationen einer Audio-Aufnahme entnommen zu haben, die von Chaschukdschis Smartwatch stammen soll. Eine kürzere Version dieser Aufnahme soll auch der türkischen Zeitung Sabah vorliegen.

    Demnach sei Chaschukdschi aus dem Büro des Generalkonsuls zu einem Tisch im Nebenzimmer geschleppt worden. Ein Zeuge habe furchtbare Schreie gehört. Der Konsul sei aus dem Raum gebracht worden. Es habe keinen Versuch gegeben, Dschamal Chaschukdschi zu verhören, den Saudis sei es nur darum gegangen, ihn zu ermorden.
    Mehr lesen:Saudischer Regime-Kritiker in Konsulat ermordet? Erdogan spricht von vertuschten Beweisen

    Das Schreien habe aufgehört, als Chaschukdschi eine noch unbekannte Substanz injiziert worden sei. Einer der Saudis, den die Quelle als Salah Muhammad al-Tubaigy identifizierte, ein Forensiker der saudischen Sicherheitsbehörde, habe damit begonnen, den Journalisten auf dem Tisch zu zersägen, während dieser noch am Leben gewesen sei.
    Politiker und Medien des Wertewestens spielen den Fall herunter. Man will weiter Geschäfte und Politik mit den Terror-Saudis machen.

  2. #2
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.825

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Ein Forensiker zersägt einen lebenden Menschen .

    Aber es sind ja nicht alle Forensiker so ...

    Es soll auch Gutmenschen unter den Forensikern geben ...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

  3. #3
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.599

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Er ist bereits seit einigen Tagen tot. Anfangs ieß es, ein Verhör sei "schiefgelaufen", was zum Tod von Khashoggi führte. Die Türken haben inzwischen die Saudische Botschaft durchsucht und Beweise für den Mord gefunden. Es sickern inzwischen immer mehr grausame Details durch. Nach Angaben der Russen(dort wird er Chaschukdschi genannt), soll er lebendig zersägt worden sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Politiker und Medien des Wertewestens spielen den Fall herunter. Man will weiter Geschäfte und Politik mit den Terror-Saudis machen.

    Naja, da haben die Saudis ja durchaus die Wahrheit gesagt! Da ist bloß ein Verhör geringfügig aus dem Ruder gelaufen! *Sarkasmus aus*
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.711

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Bei Telepolis gibt es einen ausführlichen Hintergrundartikel über die schillernde Persönlichkeit Jamal Khashoggi.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sein ehemaliger Arbeitskollege bei den saudischen Arab News, der Buchautor und Journalist John R. Bradley, gibt am Ende seines Buches "Saudi Arabia Exposed" Einblick in die Wandlungsfähigkeit des unabhängigen Journalisten Jamal Khashoggi und in dessen Treue zur königlichen Familie.

    Khashoggi war 2003 als Chefredakteur von al-Watan entlassen worden, weil er dort einen Meinungsartikel erscheinen ließ, der die Lehren von Ibn Taymiyya aus dem 13. Jahrhundert als nicht so wichtig und verbindlich für Individuen im 21. Jahrhundert werten wollte wie die Wahhabisten, die das saudische Königshaus auf keinen Fall beunruhigen wollte.

    Der "Dissident" wurde als PR-Mann für den saudischen Prinzen Turki al-Faisal nach London geschickt (dem er später nach New York folgte). Dort erklärte er, wie Bradley schildert, der BBC, dass in Saudi-Arabien keine Schiiten verfolgt und dort niemand gefoltert würde.
    Der Mann hatte wohl Verbindungen nach allen Seiten und war auch in Geheimdienstkreisen unterwegs. Es gibt u.a. Spekulationen über Insiderwissen zu 9/11, weil er mit dem ehem. saudischen Geheimdienstchef befreundet war.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    22.018

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Er ist bereits seit einigen Tagen tot. Anfangs ieß es, ein Verhör sei "schiefgelaufen", was zum Tod von Khashoggi führte. Die Türken haben inzwischen die Saudische Botschaft durchsucht und Beweise für den Mord gefunden. Es sickern inzwischen immer mehr grausame Details durch. Nach Angaben der Russen(dort wird er Chaschukdschi genannt), soll er lebendig zersägt worden sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Politiker und Medien des Wertewestens spielen den Fall herunter. Man will weiter Geschäfte und Politik mit den Terror-Saudis machen.
    Und woher bezieht Russia Today diese Informationen?
    Whatever you do, do no harm!

  6. #6
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    75.829

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    [Links nur für registrierte Nutzer].
    So etwas ist bei den Kameltreibern doch üblich:

    [Links nur für registrierte Nutzer]12.12.2011 - Mittelalterliche Methoden: Eine Frau ist in Saudi-Arabien wegen angeblicher ....
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  7. #7
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.551

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Und woher bezieht Russia Today diese Informationen?
    Einfach unglaublich, was sich die Saudis herausnehmen. Das ist eine Verbrecherbande - noch bedenklicher; US-Präsident Trump unterstützt dieses mittelalterliche Land, nur damit die US-Rüstungsexporte weitergehen können. Unglaublich - ein Skandal ersten Ranges!

    Und die Welt schaut zu......

    Istanbul -
    Der saudiarabische Journalist Jamal Khashoggi soll laut einem türkischen Medienbericht im Istanbuler Konsulat seines Landes erst gefoltert und dann enthauptet worden sein.
    Die türkische Zeitung „Yeni Safak“ berichtete am Mittwoch unter Berufung auf eine angebliche Audioaufnahme von dem Geschehen, saudiarabische Agenten hätten dem regierungskritischen Journalisten während eines Verhörs die Finger abgeschnitten und ihn später enthauptet.

    Demnach ist auf der Aufnahme zu hören, wie der saudiarabische Konsul Mohammed al-Otabi sagt: „Macht das draußen, ihr werdet mir Probleme bereiten.“ Daraufhin habe ihm ein Mann erwidert: „Wenn du leben willst, wenn du nach Saudi-Arabien zurückkehrst, sei still.“ Al-Otaibi verließ am Dienstag Istanbul in Richtung Riad.
    Apple Watch soll Mord an Journalist aufgezeichnet haben

    Das regierungsnahe Blatt „Yeni Safak“ erklärte nicht, woher die Audioaufnahme stammte oder wie sie daran gekommen ist. Die „Washington Post“, für die Khashoggi seit seiner Flucht in die USA vergangenes Jahr als Kolumnist arbeitete, hatte bereits über Audio- und Videoaufnahmen berichtet, die belegten, dass Khashoggi im Konsulat gefoltert und getötet worden sei.
    Es gibt Berichte wonach Kashoggi seine Ermordung mit einer Apple-Computer-Uhr aufgezeichnet haben soll.
    Die große türkische Zeitung „Sabah“ berichtete am Samstag, dass der Journalist noch vor Betreten des saudi-arabischen Konsulats eine Aufnahmefunktion an seiner Apple Watch eingeschaltet habe.


    Sein Handy, das er seiner vor dem Konsulat wartenden Verlobten gegeben habe, sei mit der Uhr an seinem Handgelenk synchronisiert gewesen. So seien die Geräusche während seiner Exekution gespeichert worden.

    Die türkischen Medien veröffentlichen seit dem Verschwinden Khashoggis am 2. Oktober regelmäßig Details aus den Polizeiermittlungen, haben aber bisher noch keinen Beweis für den Tod des Journalisten dargelegt. Khashoggi war am 2. Oktober ins Konsulat seines Landes in Istanbul gegangen, um ein Dokument für seine Heirat mit der Türkin Hatice Cengiz abzuholen.
    Laut Cengiz kam er jedoch nicht wieder heraus. Es besteht daher der Verdacht, dass er von einem Killerkommando aus Saudi-Arabien ermordet wurde.


    (dpa/AFP)
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Kronprinz und Fürst der Finsternis: Mohammed bin Salman (33)

    ----------------------------------------
    Fazit:

    Mir absolut unverständlich:

    ....dass so eine Handlung im Jahre 2018 auf diesem Planeten noch möglich ist
    ....und wie die gesamte Welt dabei scheinbar teilnahmlos zuschaut
    Geändert von Eridani (18.10.2018 um 10:55 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #8
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    10.297

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Naja, da haben die Saudis ja durchaus die Wahrheit gesagt! Da ist bloß ein Verhör geringfügig aus dem Ruder gelaufen! *Sarkasmus aus*
    Vielleicht war es ja auch eine lebensrettende Operation und der Chefchirurg war leicht unausgeschlafen. Da kann man mit der Knochensäge schon mal ausrutschen. Das kann mal passieren, das darf man einfach nicht überbewerten.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.849

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Er ist bereits seit einigen Tagen tot. Anfangs ieß es, ein Verhör sei "schiefgelaufen", was zum Tod von Khashoggi führte. Die Türken haben inzwischen die Saudische Botschaft durchsucht und Beweise für den Mord gefunden. Es sickern inzwischen immer mehr grausame Details durch. Nach Angaben der Russen(dort wird er Chaschukdschi genannt), soll er lebendig zersägt worden sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Politiker und Medien des Wertewestens spielen den Fall herunter. Man will weiter Geschäfte und Politik mit den Terror-Saudis machen.
    Ich verfolge die Sendungen über die forensische Arbeit der Kriminalisten der Amerikaner und kann mir nicht denken, daß die Türken in der Forensik sehr weit gekommen sind - deshalb glaube ich den Türken nicht, daß sie sowas können. Und warum hat die Verlobte gewartet, wenn doch alles so einfach war - vielleicht werden wir in den nächsten Monaten noch ganz andere Mitteilungen erwarten können, die uns über die Hintergründe Kenntnis geben.

    Die Türken sollten sich lieber um die Frauen, die jedes Jahr umgebracht werden, kümmern. Da können sie mit ihrer Forensik ganze Arbeit leisten.

    [Links nur für registrierte Nutzer] › Gesellschaft

    09.03.2018 - Im Jahr 2016 wurden laut der polizeilichen Kriminalstatistik in ... In der Türkei politisieren Aktivistinnen Frauenmorde schon seit Jahren.




    [Links nur für registrierte Nutzer] › Gesellschaft › Kriminalität





    06.04.2016 - Fast jede zweite verheiratete Frau in der Türkei wird Opfer von Gewalt. ... Während durchschnittlich 250 Frauen im Jahr in der Türkei getötet werden ... Bericht der Zeitung „Hürriyet“ 1134Frauenmorde in der Türkei gezählt, ...



    [Links nur für registrierte Nutzer]...

    08.03.2018 - Nach wie vor seien Gewalt und Morde an Frauen, die in den ... Auch in der Türkei – dort gab es schon im vergangenen Jahr einen ...

    google: türkei jährlich morde an frauen




  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.849

    Standard AW: Istanbul. Journalist Khashoggi bei lebendigem Leibe in Saudi-Botschaft zerstückelt

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Einfach unglaublich, was sich die Saudis herausnehmen. Das ist eine Verbrecherbande - noch bedenklicher; US-Präsident Trump unterstützt dieses mittelalterliche Land, nur damit die US-Rüstungsexporte weitergehen können. Unglaublich - ein Skandal ersten Ranges!

    Und die Welt schaut zu......





    Kronprinz und Fürst der Finsternis: Mohammed bin Salman (33)

    ----------------------------------------
    Fazit:

    Mir absolut unverständlich:

    ....dass so eine Handlung im Jahre 2018 auf diesem Planeten noch möglich ist
    ....und wie die gesamte Welt dabei scheinbar teilnahmlos zuschaut
    Wer will ihn weg haben ? Interne Intrigen - will das Fundamentale die Veränderungen nicht ? Über den "Zaun" schauen und erkennen - worauf kommt es an ?

    google: Mohammed bin Salman

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Politik › Ausland

    US-Präsident Trump hat im Fall des vermissten Journalisten Khashoggi mit Mohammed bin Salmangesprochen. Der weist eine Mitverantwortung zurück - und ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]...

    vor 2 Tagen - Die von der Zeitung genannten Verdächtigen sollen sich im Umfeld des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman bewegt haben.



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Politik

    vor 1 Tag - Kronzprinz Mohammed bin Salman al-Saud von Saudi-Arabien. ... Golf und seinen starken Mann, Kronprinz Mohammed bin Salman, könnte ...

    Vielleicht geht es um mehr ?

    google: Mohammed bin Salman ziel veränderung im land




    Könnte es sein, daß die eigenen Leute ihm die Veränderungen, die er anstrebt, übel nehmen ?

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]...

    06.04.2018 - Der Kurs von Mohammed bin Salman habe zwei Gesichter, sagt Reiner ... zuhören und hat einen großes Ziel: Saudi-Arabien zu demokratisieren. ... in einem ultrakonservativen Land, und das hat sich zu verändern begonnen, ...

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Politik

    07.04.2018 - Dem saudi-arabischen Kronprinz Mohammed bin Salman ist seit 2015 ein kometenhafter ... Das Tempo der Veränderungen ist umso atemberaubender, als ... Ziel ist vor allem die Förderung der Privatwirtschaft, die neue ...




    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft

    22.07.2018 - Als sich der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman im Frühjahr während einer ... und gesellschaftliche Modernisierung ohne politische Veränderung. ... Er hat nur noch zwölf Jahre Zeit, um seine Ziele zu erreichen.



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › Politik

    28.06.2017 - Muhammad bin Salman ist der neue starke Mann Saudi-Arabiens. ... Mit dieser Neuregelung wird eine grundlegende Veränderung des politischen ... seiner Einnahmen aus dem Export von Öl. Ziel der "Vision 2030" ist vor allem ... denn das Königreich ist ein sehr viel größeresLand als die VAE mit deutlich ...




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wird die Türkei zerstückelt ?
    Von Dr Mittendrin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 19:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 21

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ölpreis

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

khashoggi

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben