+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: Islam-Landkarte für Deutschland

  1. #21
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.351

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Ja,kann hinkommen. Zuviele Immigranten/Hintergrund/Asylmißbraucher,also Scheinasylanten,Integrationsunwillige,Kriminelle sind dabei,dank völlig verfehlter Einwanderungspolitik.
    Scheints, in Österreich gibt es zumindest sowas wie eine Einwanderungspolitik, im Gegensatz zu Buntland.
    Interessanterweise werden in Buntland eher Integrierte Ausländer, die sich was aufgebaut haben, mitunter nach Jahrzehnten vorzugsweise in Nacht-und Nebelaktionen abgeschoben.
    Geduldet werden hingegen illegale Zudringlinge wie die Clans und jedwede Zudringlinge nach 2014, selbst wenn es sich um erwiesene Schwerstkriminelle handelt.

    Wer schon mal versucht hat, eine tatsächliche Fachkraft wie z.B. einen Ingenieur aus Lateinamerika in Buntland einzustellen, kann sich nur die Haare raufen.

    Im Übrigen ist Buntland schon lange nicht mehr erste Wahl bei echten Fachkräften aus aller Welt.
    Miese Bezahlung, miese Lebensbedingungen, hohe Staatsquote, keine Anerkennung der Leistung usw.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  2. #22
    Ex-Schmuddelgerda Benutzerbild von Querulator
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    5.348

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Durch die Habsburger ist Österreich viel vermuselter!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Damals gehörten noch islamische Länder zu Österreich, und die Muslime waren nicht unbedingt feindlich.
    When I'm good I'm very, very good,
    but when I'm bad I'm even better!


  3. #23
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.351

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Durch die Habsburger ist Österreich viel vermuselter!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aus dem Link:
    Durch die Okkupation (1878) und Annexion (1908) Bosniens und der Herzegowina wurde ein Land mit muslimischer Bevölkerung Teil der Habsburgermonarchie. Im Zuge der Integration Bosniens in die Gesamtmonarchie zogen Muslimen auch in andere Reichsteile, sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich.
    Das Ausmaß der Migration war allerdings relativ gering: In Cisleithanien bekannten sich bei der Volkszählung von 1910 insgesamt 1.446 Personen zum Islam. Die meisten Muslime waren mit 699 Personen in Niederösterreich, zu dem damals auch Wien gezählt wurde, zu finden. Die Angaben sind jedoch ungenau, denn oft wurden Muslime in der Statistik auch unter andere Konfessionen geführt.
    Fettung von mir. Das dürfte selbsterklärend sein.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  4. #24
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.385

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Genau,in einigen davon wird auch von Islamisten GEWALT gegen Ungläubige gepredigt,auf Berufung ihrer Religion. Deshalb wurden schon Moscheen in Österreich geschlossen,staatlicherseits angeordnet.. Vermutlich zu wenige.
    Wenn einer im Schlafanzug rumläuft und den Umsturz predigt, sind er und ich uns wenigstens einig, nicht zusammenzugehören.

  5. #25
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.385

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Mithin also genau das Verhalten, welches hier immer von Christen, Kommunisten oder Nationalen bezüglich ihrer Sache angemahnt wird.
    Nicht falsch.

    Nur ist es halt so, dass sich diverse Islamoffizielle gerne zu hiesigem Staate, hiesiger Verfassung und hiesisger Gesellschaftsordnung bekennen. Zusammenhalt um jeden Preis widerspricht dem dann allerdings, sofern und soweit er tatsächlich stattfindet.

  6. #26
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.524

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Nicht falsch.

    Nur ist es halt so, dass sich diverse Islamoffizielle gerne zu hiesigem Staate, hiesiger Verfassung und hiesisger Gesellschaftsordnung bekennen. Zusammenhalt um jeden Preis widerspricht dem dann allerdings, sofern und soweit er tatsächlich stattfindet.
    Das ist ja auch deren Job. Wieviele Nationale bekennen sich denn zur hiesigen Ordnung, Verfassung etc? Wieviele Zeugen Jehovas? Wieviele Kommunisten? Der Punkt ist doch, ob man umstürzlerisch tätig wird oder nicht. Und das sehe ich bei Muslimen nicht. Die wollen nur die gleichen Rechte wie die Juden. Für den Rest sind sie zu ambitionslos und ausserdem zu zerstritten und unorganisiert. Die wissen schon, dass es ihnen hier besser geht als in Ägypten oder Afghanistan.

    Live, eat, breath Muay Thai

  7. #27
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    50.637

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Scheints, in Österreich gibt es zumindest sowas wie eine Einwanderungspolitik, im Gegensatz zu Buntland.
    Interessanterweise werden in Buntland eher Integrierte Ausländer, die sich was aufgebaut haben, mitunter nach Jahrzehnten vorzugsweise in Nacht-und Nebelaktionen abgeschoben.
    Geduldet werden hingegen illegale Zudringlinge wie die Clans und jedwede Zudringlinge nach 2014, selbst wenn es sich um erwiesene Schwerstkriminelle handelt.

    Wer schon mal versucht hat, eine tatsächliche Fachkraft wie z.B. einen Ingenieur aus Lateinamerika in Buntland einzustellen, kann sich nur die Haare raufen.

    Im Übrigen ist Buntland schon lange nicht mehr erste Wahl bei echten Fachkräften aus aller Welt.
    Miese Bezahlung, miese Lebensbedingungen, hohe Staatsquote, keine Anerkennung der Leistung usw.
    Versuche mal einen Handwerker aus Albanien zu bekommen, dessen Familie schon hier ist. Und sei es nur für eine Saison
    Ich bremse auch für Geimpfte

  8. #28
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.385

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch deren Job.Wieviele Nationale bekennen sich denn zur hiesigen Ordnung, Verfassung etc? Wieviele Zeugen Jehovas? Wieviele Kommunisten? Der Punkt ist doch, ob man umstürzlerisch tätig wird oder nicht. Und das sehe ich bei Muslimen nicht. Die wollen nur die gleichen Rechte wie die Juden. Für den Rest sind sie zu ambitionslos und ausserdem zu zerstritten und unorganisiert. Die wissen schon, dass es ihnen hier besser geht als in Ägypten oder Afghanistan.
    Darauf, dass Berufsoffizielle aller Couleur gut und gerne lügen, können wir uns sicher einigen.

    Darauf, dass niemand sonst hier Judenrechte bekommt, nichtmal die Eingeborenen, wohl auch.

  9. #29
    Komplexitätsforscher
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    16.101

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Vorbild Österreich

    CDU-Innenpolitiker Irmer fordert „Islam-Landkarte“ auch für Deutschland

    Deutschland
    01. Juni 2021

    BERLIN. Der CDU-Innenpolitiker Hans-Jürgen Irmer hat eine „Landkarte des [Links nur für registrierte Nutzer]“ für Deutschland gefordert. „Der Kampf gegen den politischen Islam ist eine wichtige Aufgabe. So eine Karte sollte es auch in Deutschland geben“, sagte der Bundestagsabgeordnete am Dienstag der JUNGEN FREIHEIT. Er bezog sich damit auf die aktuelle Debatte über ein Projekt der Universität Wien und der „Dokumentationsstelle Politischer Islam“, die 2015 als unabhängiger Fonds der Republik Österreich gegründet worden war.

    weiterlesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Streit um die „Islam-Landkarte“ in Österreich

    In Österreich sorgt die sogenannte „Landkarte des politischen Islam“ weiter für Diskussionen. Die Muslimische Jugend will gegen die Veröffentlichung klagen, der Europarat beklagt Stigmatisierung. Die österreichische Integrationsministerin Raab weist Kritik zurück.

    Raab sagte der Zeitung „Die Welt“, es gehe keineswegs um einen Generalverdacht gegen Muslime. Ziel sei vielmehr der gemeinsame Kampf gegen den politischen Islam als Nährboden für Extremismus. Die Karte sei auch im Interesse der Muslime, die mit extremistischen Strömungen nichts zu tun haben wollten. Diese sollten doch auch wissen, in welche Moschee sie gingen und welche Strukturen und Ideologien dahinterständen, so Raab.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In Österreich wohnen heute pro Kopf doppelt soviel Moslems wie in der BRD. Man schätzt über 1 Million bei ca. 9 Mill Einwohnern. 1970 gab es ein paar 1000ende Muslime. Was für eine Entwicklung. Nicht schlecht.

  10. #30
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.666

    Standard AW: Islam-Landkarte für Deutschland

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    In Österreich wohnen heute pro Kopf doppelt soviel Moslems wie in der BRD. Man schätzt über 1 Million bei ca. 9 Mill Einwohnern. 1970 gab es ein paar 1000ende Muslime. Was für eine Entwicklung. Nicht schlecht.
    Wohl die vielen Albaner.
    Libertäre sind Liberasten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. britisches Schulbuch wischt Israel von der Landkarte
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 13:50
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 21:20
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 21:11
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 11:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 89

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben