+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 131

Thema: Britney Spears, oder #freeBritney

  1. #1
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    15.857

    Standard Britney Spears, oder #freeBritney

    Ich dachte, ich stoße die Diskussion einfach mal an.

    Britney Spears, inzwischen 39 Jahre alt, steht seit 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters und einiger anderer. Keine Kontrolle über ihre Arbeit, ihr Geld — oder ihren Körper.

    Während sie einerseits “gesund” genug für Residenzen in Las Vegas ist und auftreten “muss”, kann sie andererseits nicht entscheiden, wie sie medizinisch behandelt wird, oder ob sie mit ihrem Partner seit 5 Jahren eine Hochzeit oder ein Kind haben kann.

    Und nachdem die #freeBritney-Bewegung seit längerem existiert, hat Spears sich nun auch selbst geäußert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Während Vormundschaften sicherlich in bestimmten Fällen Sinn machen und den Bevormundeten schützen, finde ich diesen prominenten Fall befremdlich.

    Gibt es Wortmeldungen?
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  2. #2
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.797

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    ...
    Gibt es Wortmeldungen?
    Dazu kann ich nur in hiesiger Forenmanier antworten:
    Lasst Brytney frey!
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  3. #3
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.683

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Nieder mit MK-Ultra. Lasst sie frey, sie hatte keine Chance gegen diese Perversen.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  4. #4
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.857

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Sie stand 2008 ziemlich unter Drogen, und war verdammt durchgeknallt. Das Sorgerecht für ihre Kinder wurde ihr ebenfalls entzogen. Sowas ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Aber ganz grundlos gerät man nicht in diese Situation.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  5. #5
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Ich dachte, ich stoße die Diskussion einfach mal an.

    Britney Spears, inzwischen 39 Jahre alt, steht seit 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters und einiger anderer. Keine Kontrolle über ihre Arbeit, ihr Geld — oder ihren Körper.

    Während sie einerseits “gesund” genug für Residenzen in Las Vegas ist und auftreten “muss”, kann sie andererseits nicht entscheiden, wie sie medizinisch behandelt wird, oder ob sie mit ihrem Partner seit 5 Jahren eine Hochzeit oder ein Kind haben kann.

    Und nachdem die #freeBritney-Bewegung seit längerem existiert, hat Spears sich nun auch selbst geäußert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Während Vormundschaften sicherlich in bestimmten Fällen Sinn machen und den Bevormundeten schützen, finde ich diesen prominenten Fall befremdlich.

    Gibt es Wortmeldungen?
    Wer issen das?
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  6. #6
    MACHT SOMMERURLAUB :) Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    4.486

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Es gibt bestimmt durchgedrehtere Stars als Britney Spears, die nicht unter Betreuung stehen.
    Vor allem gibt es im Recht verschiedene Arten der Betreuung.

    Warum sollte Britney eine Vollzeitbetreuung bekommen, wenn eine Vermögensbetreuung völlig ausreichen würde ?

    13 Jahre Medis, wer weiss, was sie ihr geben oder gegeben haben, hat den Zustand bestimmt auch nicht gerade verbessert. Aber jahrelange sehr gut bezahlte Auftritte in Las Vegas stinkt nach Sklavenarbeit und Ausbeutung.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Sie stand 2008 ziemlich unter Drogen, und war verdammt durchgeknallt. Das Sorgerecht für ihre Kinder wurde ihr ebenfalls entzogen. Sowas ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Aber ganz grundlos gerät man nicht in diese Situation.
    Es gibt auch in CA Richter, die merkwürdig entscheiden, vorsichtig ausgedrückt. Siehe der Richter im Sorgerechtstreit Pitt/Jolie, der mit Pitt Anwälten geschäftlich verbandelt ist und die Kinder nicht hören wollte, sondern eben 50/50 entschieden hat. Wenigstens ist Jolie in Appeal gegangen.

    Funny & charming

  7. #7
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.095

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Nun ist sie zu alt für den Club der 27. Oops.
    Ich fand ihre Gemälde nie besonders.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  8. #8
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.797

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Nun ist sie zu alt für den Club der 27.
    Und du erst...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  9. #9
    nicht katholisch Benutzerbild von Niesmitlust
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.831

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Früher hab ich sie gehasst, weil ich ihre Musik grässlich fand. Heute tut sie mir unendlich leid, von Herzen unendlich leid. Schon als Kind bei Disney, if you know what I mean.
    Ignoriert wird: cornjung

  10. #10
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    15.857

    Standard AW: Britney Spears, oder #freeBritney

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Sie stand 2008 ziemlich unter Drogen, und war verdammt durchgeknallt. Das Sorgerecht für ihre Kinder wurde ihr ebenfalls entzogen. Sowas ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Aber ganz grundlos gerät man nicht in diese Situation.
    Aber bleibt man notwendigerweise für 13 Jahre in der Situation, wenn man nebenbei auf einem Level funktioniert, das eben Las Vegas-Residencies ermöglicht?

    Ich habe ziemlich wenig Probleme damit, wie sie in die Vormundschaft reinkam. Ich finde die Dauer befremdlich, wenn sie eben auch auf einem hohen Level funktioniert.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Links oder rechts? Gibt es nicht nur frei oder unfrei?
    Von glaubensfreie Welt im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 25.01.2020, 12:37
  2. ZDJ entrüstet: Spears soll in Holo-Film spielen
    Von Heinrich_Kraemer im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 18:07
  3. Britney Schlamp verliert Sorgerecht
    Von Sven71 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 14:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 103

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben