+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 120

Thema: Giffey tritt als Familienministerin zurück

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.202

    Standard Giffey tritt als Familienministerin zurück

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Heute, 19.05.2021 | 11:04
    Nach Information des Nachrichtenmagazins FOCUS ist die SPD-Politikerin Franziska Giffey vom Amt der Bundesfamilienministerin zurückgetreten. Das Ministerium hat das inzwischen bestätigt.

    Die 43-jährige Giffey hat heute Vormittag um Entlassung bei der Bundeskanzlerin gebeten. Hintergrund ist die Diskussion um ihren Doktortitel.

    ...
    Mal gespannt, welche Niete und Blender an Negativ-Auslese jetzt in den Posten gehoben wird?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.310

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Ich hoffe, die "Völkerrechtlerin" folgt bald.

  3. #3
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.573

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Das "Fistelstimmchen" ist zurückgetreten. Sie konnte ihre eigene Lüge nicht mehr länger ertragen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.495

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Kluger Zeitpunkt,

    so kann sie nicht mit einer weiteren Niederlage (von 20,6 auf ca. 16%) der SPD
    in Verbindung gebracht werden.
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

  5. #5
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.700

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die "Völkerrechtlerin" folgt bald.
    Zumindest der Kanzlerstuhl ist wacklig.

  6. #6
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.573

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Mal gespannt, welche Niete und Blender an Negativ-Auslese jetzt in den Posten gehoben wird?
    Er / sie muss schön schwätzen und lügen können, darauf legen die Bürger größten Wert !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.202

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, die "Völkerrechtlerin" folgt bald.
    Die wurde schon in den Hinterzimmern der überzeugten Demokraten zur Bunten-Kanzlerin gewählt
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.416

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Mal sehen ob die Kandidatin und zukünftige Kanzlerette Bierbock auch noch ihren Job abgibt.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.202

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Er / sie muss schön schwätzen und lügen können, darauf legen die Bürger größten Wert !
    Schwätzer, Lügner, Nieten und Blender
    Das braucht dieser Staat
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #10
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.573

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob die Kandidatin und zukünftige Kanzlerette Bierbock auch noch ihren Job abgibt.
    Demnach sind ihre "Titel" auch nicht ganz so lupenrein ?!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AKK tritt zurück.
    Von Blackbyrd im Forum Deutschland
    Antworten: 723
    Letzter Beitrag: 26.02.2020, 00:57
  2. Regierung tritt zurück.
    Von Rumburak im Forum Europa
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 07:00
  3. Niersbach tritt zurück
    Von Kurti im Forum Sportschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 18:03
  4. Althaus tritt zurück
    Von Klopperhorst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 17:24
  5. Blair tritt zurück
    Von luftpost im Forum Europa
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 13:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben