Umfrageergebnis anzeigen: 1983-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1982-1998 Dr. Helmut Kohl

    4 14,29%
  • 1998-2005 Gerhard Schröder

    1 3,57%
  • 2005-2021 Angela Merkel

    14 50,00%
  • ab 2022 Annalena Baerbock

    5 17,86%
  • Ab 2022 Armin Laschet

    4 14,29%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

  1. #1
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.040

    Standard 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Ich habe hier ganz bewusst die Zeit ab 1982 genommen, denn 1982 wurde Helmut Kohl Bundeskanzler, und damit Fing
    so langsam die Zeit an, wo es in Deutschland auch mit dem Sozialstaat immer mehr bergab ging, und es den Menschen jedes Jahr immer ein bisschen schlechter gegangen ist.

    Bis 1982 ging es den Menschen in Deutschland jedes Jahr besser, die Sozialleistungen wurden erhöht, und man hat sich auch auf das neue Jahr gefreut, weil es beginnend mit dem neuen Jahr immer wieder Verbesserung für uns Menschen in Deutschland gab....

    Helmut Kohl hatte schon angefangen, den Sozialstaat abzubauen,

    Gerhard Schröder hatte Hartz IV eingeführt, wovon ich Gott sei Dank nie betroffen war, und auch selbst die Hartz IV Leistungen in Anspruch genommen habe, bzw selbst habe in Anspruch nehmen müssen.

    2002 kam dann der T€uro, .... und somit eine weitere Kaufkraft Vernichtung....

    Ab 2005 haben wir nun eine Angela Merkel als Kanzlerin, und über ihre Politik sich zu äußern erübrigt sich eigentlich.
    Da wünscht man sich selbst Helmut Kohl oder Gerhard Schröder oder Herbert Frahm zurück alias Willy Brandt.

    Aber was jetzt ab 2022 kommen wird, ist wahrscheinlich die negative Krönung des Ganzen, wenn Annalena baerbock Kanzlerin wird.
    Aber auch Armin Laschet dürfte nicht viel besser sein, denn er ist schließlich bei Angela Merkel in die Schule gegangen.

    Meine Prognose ist, wenn die Grünen den Bundeskanzler stellen, das heißt wenn Annalena baerbock Kanzlerin sein wird, dass die Treibstoffpreise jedes Jahr um 50 Cent ansteigen, der Strom, der schon jetzt mit 32 Cent je Kilowattstunde der teuerste Strom in der ganzen Welt ist, noch mehr steigen wird. Schon heute im Mai 2021 haben wir Dänemark als Land mit den höchsten Strompreisen überholt. Somit bezahlen wir in Deutschland den teuersten Strom auf der ganzen Welt. Nur mal so zum Vergleich: in Luxemburg, welches den höchsten Lebensstandard in ganz Europa hat, und die höchsten Einkommen in ganz Europa, zahlen die Leute nur 17 Cent je Kilowattstunde, also ca die Hälfte von dem, was wir in Deutschland bezahlen, aber die Leute in Luxemburg verdienen fast das Doppelte wie in Deutschland, und bekommen später 88% Rente gemessen am letzten Nettoeinkommen.

    Wenn also die Treibstoffkosten steigen, so wird auch alles teurer, denn Brot Milch und Butter und Klamotten ja, alles was wir zum täglichen Leben brauchen wird mit dem LKW angeliefert, und wenn der Spediteur mehr Unkosten wegen gestiegener Treibstoffkosten hat, so lebt er das auf die Transportkosten um Punkt steigen die Transportkosten, steigen die Preise am Ladentisch Punkt steigen die Preise am Ladentisch, geht der Konsum runter, und somit sinken die Gewinne der Unternehmen und Firmeninhaber. Sinken die Gewinne der Unternehmen und Firmen, so versuchen die Firmen und Unternehmen logischerweise auch deren und Kosten zu drücken, was entweder zu Auslagerung der Produktion ins Ausland führt, und oder auch zu Entlassungen in Deutschland.

    Also mit den Grünen in der Regierung werden wir noch alle unser blaues Wunder erleben, aber nicht das Gute blaue von der AFD, Sondern
    das grüne Wunder, und das wird so grün sein wie die Kotze in der Toilette

    Deswegen auch meine Umfrage hier, bezüglich wer der schlechteste Kanzler ist, war oder sein wird

    Ich frage mich auch, woher diese 28 % Zustimmung für die Grünen kommen sollen, denn das wäre ja etwas mehr als jeder vierte, der die Grünen gut finden müsste. Bislang, wenn ich mich mit Mitmenschen unterhalte, sind alle gegen die Grünen, und wollen die nicht wählen

    Also, woher stammen diese 28%, oder sind auch diese Umfragewerte und möglicherweise die Wahlen manipuliert??

    Also, dass die SPD soweit abgerutscht ist, und wenn die im zweistelligen Umfrageergebnis bleiben möchten, ihr Umfrageergebnis zukünftig nicht mehr in Prozent, sondern in Promille angeben müssen, um zweistellig zu bleiben, versteht sich bei dieser desaströsen Politik und Politiker Meinung der SPD von selbst ....

    Die SPD macht ja nun wirklich Politik gegens eigene Volk, und vor lauter Dummheit sogar noch richtig offensiv und direkt

    Die Grünen sind da ein bisschen schlauer und diplomatische, die hängen den ganzen das Deckmäntelchen des Umweltschutzes um, aber die Grünen sind auch nicht besser als die SPD
    Geändert von WikingerWolf (16.05.2021 um 22:14 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.177

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Zitat Zitat von WikingerWolf Beitrag anzeigen
    ....
    Deswegen auch meine Umfrage hier, bezüglich wer der schlechteste Kanzler ist, war oder sein wird...

    IM Erika war bestimmt der teuerste Kanzler den die Deutschland je hatte und haben wird.
    Von Hitler einmal abgesehen.
    Die 10 Billionen die uns dieses Rabenaas gekostet und zum Teil als direkte Schulden, z.B.
    zur Teurorettung, um den Hals gehängt hat, werden nicht mehr zu toppen sein.
    Egal wer jetzt an die Macht kommt, er kann vielleicht, so wie der Kobold, den Zusammenbruch
    beschleunigen, aber aufhalten tut den keiner mehr. Und das war Merkels Werk.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  3. #3
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.040

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    IM Erika war bestimmt der teuerste Kanzler den die Deutschland je hatte und haben wird.
    Von Hitler einmal abgesehen.
    Die 10 Billionen die uns dieses Rabenaas gekostet und zum Teil als direkte Schulden, z.B.
    zur Teurorettung, um den Hals gehängt hat, werden nicht mehr zu toppen sein.

    [
    Wenn man einmal die Zeit vor 1982 berücksichtigt, so hatte der gebürtige Herbert Frahm, der sich dann unter dem Namen Willy Brandt versteckte, aber auch genug Schaden angerichtet. Alleine schon durch das verschenken der deutschen Ostgebiete.

    [
    [/
    Egal wer jetzt an die Macht kommt, er kann vielleicht, so wie der Kobold, den Zusammenbruch
    beschleunigen, aber aufhalten tut den keiner mehr. Und das war Merkels Werk.
    MfG
    H.Maier
    An einem Zusammenbruch in dem Sinne, das heißt an einem wirtschaftlichen Zusammenbruch glaube ich eher nicht.

    Aber wenn alles teurer wird und noch teurer und noch teurer, dann wird es wahrscheinlich ein gesellschaftlichen Zusammenbruch geben, der dann in einem Bürgerkrieg enden könnte, ähnlich wie es 1989 in der DDR gewesen ist
    Geändert von WikingerWolf (17.05.2021 um 00:54 Uhr)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.852

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Eigentlich dachte ich nach dem Gasgroßhändler könnte es nimmer schlimmer werden...die Uckermärkerin hat den Gasgroßhändler aber noch locker getoppt...und wer nun kommen wird - so what - ob ich nun an Pest oder Cholera erkranke bleibt sich gleich...
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    2.208

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Wenn Pannalena Plärrbock Kanzlerette wird, ziehe ich an die polnische Grenze. Dann kann sie die Kraftstoffpreise hier selbst bezahlen.
    Geändert von Väterchen Frost (17.05.2021 um 09:07 Uhr)

  6. #6
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.040

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Eigentlich dachte ich nach dem Gasgroßhändler könnte es nimmer schlimmer werden...die Uckermärkerin hat den Gasgroßhändler aber noch locker getoppt...


    [
    Meinst Du den Gasgroßhändler

    Geboren in braunau

    Die deutsche Staatsangehörigkeit 1932 in braunschweig erhalten

    Seine partytruppe die braunhemden waren

    Sein bester Wissenschaftler Wernher von braun

    Und wer am 29.april eine eva braun geheiratet hatte.....

    und wer nun kommen wird - so what - ob ich nun an Pest oder Cholera erkranke bleibt sich gleich...
    Wer jetzt kommt wird nicht den Bock zum Gärtner machen, sondern den Bock zum Bären

  7. #7
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.040

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Wenn Pannalena Plärrbock Kanzlerette wird, ziehe ich an die polnische Grenze. Dann kann sie die Kraftstoffpreise hier selbst bezahlen.
    Da gibt es noch schönere Grenzen, als die Grenzen zu Polen, wo das Benzin genauso preiswert ist.....

    In Polen, Tschechien, Österreich und Luxemburg sind die Spritpreise ungefähr gleich günstig, ich glaube sogar Luxemburg hat die günstigsten Spritpreise in ganz Europa.

    An zweiter Stelle müsste Tschechien kommen, dann Polen, und dann Österreich komme aber da müssten wirklich nur 1,.....2 oder 3 Çent Preisunterschied sein

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Zack1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.486

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Zitat Zitat von WikingerWolf Beitrag anzeigen

    Somit bezahlen wir in Deutschland den teuersten Strom auf der ganzen Welt. Nur mal so zum Vergleich: in Luxemburg, welches den höchsten Lebensstandard in ganz Europa hat, und die höchsten Einkommen in ganz Europa, zahlen die Leute nur 17 Cent je Kilowattstunde, also ca die Hälfte von dem, was wir in Deutschland bezahlen, aber die Leute in Luxemburg verdienen fast das Doppelte wie in Deutschland, und bekommen später 88% Rente gemessen am letzten Nettoeinkommen.

    Wenn also die Treibstoffkosten steigen, so wird auch alles teurer, denn Brot Milch und Butter und Klamotten ja, alles was wir zum täglichen Leben brauchen wird mit dem LKW angeliefert, und wenn der Spediteur mehr Unkosten wegen gestiegener Treibstoffkosten hat, so lebt er das auf die Transportkosten um Punkt steigen die Transportkosten, steigen die Preise am Ladentisch Punkt steigen die Preise am Ladentisch, geht der Konsum runter, und somit sinken die Gewinne der Unternehmen und Firmeninhaber. Sinken die Gewinne der Unternehmen und Firmen, so versuchen die Firmen und Unternehmen logischerweise auch deren und Kosten zu drücken, was entweder zu Auslagerung der Produktion ins Ausland führt, und oder auch zu Entlassungen in Deutschland.
    Jaja...wat sachste uns dat?
    Das wissen wir.

    Halt jeden fest der nach Wahlberechtigt aussieht und schwächer als Du ist und erzähl ihr / ihm das.

    Ein paar werden die Augen rollen, der Großteil schaut dich an als ob Du ein US Schulbus bist und
    und ihnen auf Finnisch rückwärts etwas vortanzt. So gut wie keine Reaktion, unverbindlich & hirntot.
    Monthy Python: Der Vogel is Dod, kein Leben mehr, drin, abgeritten zu seinen Ahnen..........."

    So jedenfalls erlebe ich es fast immer. Ich mache zusätzlich manchmal schräge Scherze "wenn dein Kind in die
    Schule kommt können wir "Steuerzahlsklave" auf die Stirn stempeln / tätowieren, dann gewöhnt es sich schon mal dran."

    Dazu die (in kurz!) Erklärung "Wiederaufbauhilfe" und das ab 2028 zurückgezahlt werden soll.

    nb. sicher das unsere sexy Hexy Angie nicht noch ne Schicht dranhängt "Ich will nicht, aber Deutschland braucht mich!"?
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

  9. #9
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.391

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Welch unappetitliche Aufgabe, Hundescheiße nach Geschmack zu sortieren.

    Nur ein Gedanke: Schröder, der abstoßende Parvenue, war der einzige mit Eiern. Ihm ist historisch hoch anzurechnen, Deutschland aus dem illegalen Irakkrieg herausgehalten zu haben. Das hat er gut gemacht.
    Impfen macht frei!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    2.208

    Standard AW: 1982-2026: Wer war, ist, oder wird (wäre) der schlechteste Bundeskanzler??

    Zitat Zitat von WikingerWolf Beitrag anzeigen
    Da gibt es noch schönere Grenzen, als die Grenzen zu Polen, wo das Benzin genauso preiswert ist.....

    In Polen, Tschechien, Österreich und Luxemburg sind die Spritpreise ungefähr gleich günstig, ich glaube sogar Luxemburg hat die günstigsten Spritpreise in ganz Europa.

    An zweiter Stelle müsste Tschechien kommen, dann Polen, und dann Österreich komme aber da müssten wirklich nur 1,.....2 oder 3 Çent Preisunterschied sein
    Ach da oben in Ostseenähe komme ich als Norddeutscher gut klar. Österreich hätte ich nicht so das zutrauen. Die kloppen sich ja auch wie die Kesselflicker und da rechne ich über kurz oder lang mit grünem Blödsinn, wenn hier die Böckin die Lizenz zum Blödsinnmachen bekommt. Tschechien ist mir zu weit in der Mitte Europas.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer ist der schlechteste Bundeskanzler ??
    Von WikingerWolf im Forum Deutschland
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 09:02
  2. Deutschland: wer ist (war) der schlechteste Bundeskanzler??
    Von WikingerWolf im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 21:06
  3. Konstruktives Misstrauensvotum 1982 - Helmut Schmidt oder Kohl?
    Von Nestix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 18:40
  4. Wer war der schlechteste Deutsche Bundeskanzler?
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 05:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 78

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben