+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 219

Thema: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

  1. #181
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.888

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Besagte Bürokraten haben das kaum aufgrund von zuviel Freizeit gemacht. Überlegungen zur Ostkolonisation waren erstens alt, zwotens schrub auch Hitler davon, drittens wurden sie von oben gefordert und gefördert.

    Wir sind doch nicht bis Moskau marschiert, weil wir die Russen von Stalin befreien wollten!
    Die haben das gemacht weil alle Moeglichkeiten/Szenarien ausgelotet werden muessen. Macht jeder Konzern so: Risiken und Moeglichkeiten ausloten. In Sachen "Generalplan Ost" werden auch nur Schnippsel gezeigt, obwohl ich davon ausgehe, dass es so 5 mal mehr Dokumentation dazu gab. Gemacht wurde ja auch was anderes. Da wurde erst mal in den Wiederaufbau des rueckwaertigen Raumes investiert. Die Versorgung wurde damit weitgehend gesichert. Auf der Krim wurde sogar Tabak angebaut.
    Nein, der Grund fuer Barbarossa war schlicht und ergreifend, dass die Alternative gewesen waere, dass die Rote Armee in den Balkan einmarschiert und die Achse somit vom Oel abgeschnitten waere. Finis Europa. Immerhin das hat man damit verhindert, womit man sich dann aber doch den schwarzen Peter eingehandelt hat. Ungerechte Welt. Daher wirds jetzt wohl mittels Oekobolschewismus und Hygienediktatur nachgeholt. Der Palmer passt da wohl nicht mehr ins Konzept, daher wird er jetzt bei den gruenen gegangen. Vielleicht stirbt er dann ja auch an "COVID", wie angeblich diverse andere unliebsame Politiker.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #182
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.571

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Du hast wohl nix (mehr) zu verlieren ?
    Doch: Ne Menge Schulden!!! Aber alles Materielle ist doch vom Teufel. Also lasst uns ein Ende mit Schrecken machen als einen Schrecken ohne Ende.

    Und ich denke, dass das Baerböckchen auch noch das letzte Schlafschaf aufweckt, denn die blamiert Gagaland angemessen brutal in der ganzen Welt und dann beginnt es im Geldbeutel zu kriseln und da sind auch Schlafschafe sensibel. Wenn sie am großen Wohlstandstanz nicht mehr teilnehmen können, werden sie plötzlich wach und schlagen um sich wie der deutsche Michel so macht, wenn er alle 80 Jahre mal aufwacht.
    Und die Show will ich noch erleben, bevor meine wundervolle alte Seele wieder durch die Universen fliegt und sich von dieser Erde löst...

    Aber ich beobachte das! Vielleicht verkaufe ich mein Haus doch noch vor Jahresende und ziehe in eine etwas moderatere Gegend, wo ich mit meinem Zaster auch ohne Rente noch die nächsten 20 Jahre durchstehe und am Fernseher oder vor dem Computer sitze und mich schief lache über die Gaganauten, die so lange gezwiebelt werden, bis sie kreischen...

  3. #183
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    221

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Baerbock tobt herum! Dann hat Palmer wohl was Richtiges retweete!
    Ganz sicher!
    Wer diese Baerbock aus dem Häuschen bringt, hat sicher was Richtiges gesagt!

  4. #184
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.571

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Gagaland hält noch solange, bis es durch Gagakontinent ersetzt wird, der dann langsam Teil von Gagarabistan wird.
    Weder noch. Die Polen z.B. sind nicht mal für einen Mü bereit sich zu Gagakontinent zu wandeln! Und viele andere auch nicht.
    Da es sich nun in Frankreich zuspitzt, wird da bald Marine oder Marion regieren und dann wird noch mal ganz neu gewürfelt in Europa...Ende der EU, Ende des EURO, Abzug der Amis, Einmarsch der Russen oder wenigstens Bündnis mit denen und China. Da könnte es doch glatt passieren, dass die ganzen Araber, Türken und Neger spontan wieder nach Hause fahren und die GRÜNEN einen längeren Wiedergutmachungsurlaub in Sibirien buchen, von dem sie so bald nicht mehr zurückkehren...
    Die Geschichte hatte so viele Überraschungen. Wer hätte gedacht, dass der Zausel 1979 den Schah verjagen kann, wer hätte gedacht, dass die Amis den Vietnamkrieg verlieren, wer hätte gedacht, dass die Mauer fällt und wer hätte gedacht, dass der IS so schnell wie er mächtig wurde auch wieder verschwand ?!?!?!?

    Es ist ALLES möglich und es lauern Spieler im Hintergrund, mit denen niemand rechnet... Und Gagaarabistan wird es garantiert nicht mehr, denn ohne Hartz4 und andere Asche sind die Arabs gleich wieder weg, denn Nieselregen und kühle Temperaturen sind nix für sie. Am Ende müssten sie noch arbeiten!!!
    Und da das Ölzeitalter auch in 20 Jahren zu Ende sein wird, kann man das eh nicht mehr finanzieren mit der Ausbreitung des Islam. Der stirbt dann ganz von alleine vor sich hin...

  5. #185
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    221

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen

    Nun haben die Grünen ihr Equivalent zu Sarazin oder gar Luther...
    Oder Galileo Galilei.

  6. #186
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.571

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Die Strippenzieher im Hintergrund schlachten gerade ihre bisherigen Wasserträger:

    Die GRÜNEN werden böse verlieren, wenn der Boris weg ist. Nicht überall, aber schon. Der war sowas wie ein bürgerliches Aushängeschild.

    Die LINKE wird auch ohne Sahra abkacken, aber das ist ja das nächste Spielchen!

    Und FFF, die ANTIFA und die JUSOS haben sich nun gerade mit ihrer Begeisterung für die HAMAS die dreckigen Fingerchen verbrannt und werden nun zum Abschuss freigegeben. Die 10.000 Diverse Mutanten-Demo in Berlin-Dahlem tat auch ein Übriges. Sie kündigten doch den Villenbesitzern glatt ihr Ende an. SOWAS löst keinen Spaß bei der Bourgeoisie aus. Da werden sie zickig und sehr humorlos.
    Ende Gelände.

    Sieht geht gar nicht gut aus für die "LINKE" in Europa und auch nicht in Gagaland, wo sie es mit dem Covid-Terror auch total überziehen. Vor allem wenn genau ihre WählerInnen nun bald nach der "rettenden" Impfung den Löffel abgeben...Woher sollen denn die Mannen für den Bürgerkrieg kommen. Alle tot oder Zombies.

    Denken die sich echt, dass die Bullen, die sie immer als "Scheiß-Fascho-Bullen" beschimpft haben oder die Soldaten, die sie als "Mörder" betitelten ihnen den Arsch retten werden, wenn das Volk die Backen dick hat. Mitnichten nicken dicke Fichten.

    DAS wird noch richtig spannend in Europa. Manche Rauner und Paranoide vermuten ja noch den 3.Weltkrieg, aber der ist abgesagt, da er zu unkalkulierbar ist und man ihn nun mit Covid simuliert.

  7. #187
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.760

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von Eichenlaub Beitrag anzeigen
    Ganz sicher!
    Wer diese Baerbock aus dem Häuschen bringt, hat sicher was Richtiges gesagt!
    Baerbock gehört zu denen, die keine Abweichungen, und Widersprüche dulden.
    Was Palmer getan hat, widerspricht der grünen Ideologie, d.h. er hat gewagt, von der grünen Ideologie abzuweichen, und seine eigene Meinung zu sagen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  8. #188
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.142

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Was hat den Boris Palmer getan, was einst bei DIEGRÜNEN und nach 1990 jetzt bei B90/DIEGRÜNEN nicht zur Partei-DNA gehört? Diese Partei ist doch seit deren bestehen eines Ansammlung von überzeugten Neorassisten - den was ist Rassismus im Grunde - die Diffameriung und Diskreditierung von Menschen aufgrund der Abstammung, der Religion, der sexuellen Orientierung, aber auch wie man sich sein Leben gestalten möchte / würde (ohne einem Dritten schaden zuzufügen).

    Insofern - so manch Einer erinnert sich noch
    1990er Jahre -.deutsche Bundeswehrsoldaten sind Mörder - so zumindest haben Parteimitglieder dieser Partei skaniert und damit Bundeswehrsoldaten mit z.B. den SS-Einsatzgruppen gleichgestellt und als das Bundesverfassungsgericht dann auch noch geurteilt hat, dass es keine Beleidung darstellt, wenn man einen (Bundeswehr-) Soldaten als Mörder tituliert ist die Partei ja regelrecht ausgeflippt
    2000er Jahre - Frauen und Männer, welche ihr Glück nicht in Beruf und Karriere gesehen haben, sondern ihr Lebensglück in Familie und Kinder gesehen haben wurden als "Heimchen am Herd" tituliert (seltsamweise nur Frauen, "Heimer" am Herd gab es nicht) und was wurde / wird damit impliziert - dumm, naiv, ungebildet, zu nix zu gebrauchen
    2010er Jahre - wer es in 2015 auch nur gewagt hat nicht jubelnd an der Grenze zu stehen und der ungeregelten, unkontrollierten Zuwanderung kritisch gegenüberstand war sofort als Nazi verdächtig

    Aber ist ja nicht nur so, dass Rassismus in der Partei-DNA verankert ist - auch antidemokratische Grundüberzeugungen gehören zum Geistesinhalt jedes Mitgliedes dieser Partei und auch hier - wer nicht nur zu Gewalt auffordert, nein Gewalt als Mittel der Auseinandersetzung einfordert (und nein, ich rede nicht von der AfD, welcher dies gerne unterstellt wird) hat mit demokratischen Grundwerten wohl wenig bis nichts am Hut und wenn man als Partei dann als Ergebnis einer freien, geheimen Wahl - wie weiland NS- und später SED-Deutschland - nicht nur nicht respektiert, sondern dem Wahlgewinner dann auch noch Rechtsextremis vorwirft - nun, der zeigt einfach nur, welch Geistes Kind man ist.

    Da nützt auch eine "Abscheu" heuchelnde Baerbock nix - Rassisten bleiben Rassisten - nur gibt es in diesem Land halt die "guten Rassisten" (als B90/DIRGRÜNEN) und die "bösen" Rassisten (AfD)....
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  9. #189
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.189

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Kennst Du ähnlich umfangreiche Untersuchungen zur Kolonisierung Englands oder Frankreichs?
    Besteht keine nennenswerte Verbindung zwischen umfangreicher Ostsiedlungsplanung aus den Ministerien, Hochschulen und Parteibehörden einerseits und den nationalsozialistischen Ideen von "Rassekampf", "Blut und Boden" und autarken Grossräumen?
    Sollte man tatsächlich eher zufällig das getan haben, was man ohnehin einerseits ankündigte und andererseits musste?

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Die haben das gemacht weil alle Moeglichkeiten/Szenarien ausgelotet werden muessen. Macht jeder Konzern so: Risiken und Moeglichkeiten ausloten. In Sachen "Generalplan Ost" werden auch nur Schnippsel gezeigt, obwohl ich davon ausgehe, dass es so 5 mal mehr Dokumentation dazu gab. Gemacht wurde ja auch was anderes. Da wurde erst mal in den Wiederaufbau des rueckwaertigen Raumes investiert. Die Versorgung wurde damit weitgehend gesichert. Auf der Krim wurde sogar Tabak angebaut.
    Nein, der Grund fuer Barbarossa war schlicht und ergreifend, dass die Alternative gewesen waere, dass die Rote Armee in den Balkan einmarschiert und die Achse somit vom Oel abgeschnitten waere. Finis Europa. Immerhin das hat man damit verhindert, womit man sich dann aber doch den schwarzen Peter eingehandelt hat. Ungerechte Welt. Daher wirds jetzt wohl mittels Oekobolschewismus und Hygienediktatur nachgeholt. Der Palmer passt da wohl nicht mehr ins Konzept, daher wird er jetzt bei den gruenen gegangen. Vielleicht stirbt er dann ja auch an "COVID", wie angeblich diverse andere unliebsame Politiker.
    Aktuelles Motto: Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch- und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. (Ernst Thälmann)

  10. #190
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.189

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Irgendwo müssen die überzähligen Nwörter der nächsten Jahrzehnte hin. Nach Kanada und China werden sie kaum gehen! Wieviele Leute, meinst Du, würden Deine Verwandten, Bekannten, Kollegen und Nachbarn gerne an den Grenzen "aufhalten" lassen? 10.000 pro Jahr? 100.000?

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    Weder noch. Die Polen z.B. sind nicht mal für einen Mü bereit sich zu Gagakontinent zu wandeln! Und viele andere auch nicht.
    Da es sich nun in Frankreich zuspitzt, wird da bald Marine oder Marion regieren und dann wird noch mal ganz neu gewürfelt in Europa...Ende der EU, Ende des EURO, Abzug der Amis, Einmarsch der Russen oder wenigstens Bündnis mit denen und China. Da könnte es doch glatt passieren, dass die ganzen Araber, Türken und Neger spontan wieder nach Hause fahren und die GRÜNEN einen längeren Wiedergutmachungsurlaub in Sibirien buchen, von dem sie so bald nicht mehr zurückkehren...
    Die Geschichte hatte so viele Überraschungen. Wer hätte gedacht, dass der Zausel 1979 den Schah verjagen kann, wer hätte gedacht, dass die Amis den Vietnamkrieg verlieren, wer hätte gedacht, dass die Mauer fällt und wer hätte gedacht, dass der IS so schnell wie er mächtig wurde auch wieder verschwand ?!?!?!?

    Es ist ALLES möglich und es lauern Spieler im Hintergrund, mit denen niemand rechnet... Und Gagaarabistan wird es garantiert nicht mehr, denn ohne Hartz4 und andere Asche sind die Arabs gleich wieder weg, denn Nieselregen und kühle Temperaturen sind nix für sie. Am Ende müssten sie noch arbeiten!!!
    Und da das Ölzeitalter auch in 20 Jahren zu Ende sein wird, kann man das eh nicht mehr finanzieren mit der Ausbreitung des Islam. Der stirbt dann ganz von alleine vor sich hin...
    Aktuelles Motto: Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch- und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. (Ernst Thälmann)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 13:49
  2. Ausgerechnet: Grüner OB Palmer gegen Asylflut
    Von Esreicht! im Forum Deutschland
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 00:26
  3. Grünen-Politiker Palmer für Abschiebungen
    Von Patriotistin im Forum Innenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 22:02
  4. Der Tod von Julia Palmer-Stoll
    Von Touchdown im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 18:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

grüne

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

negerschwanz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

palmer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

parteiauschlussverfahren

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben