+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 63

Thema: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    4.572

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Es müsste ein goldener Mittelweg gefunden werden. D.h. dem Kapitalismus müsste man eine Deckelung vorsetzen.
    Milliarden $/€ in Privatbesitz ist einfach nur pervers...
    Naja, Geschmackssache. Ich persönlich habe damit kein Problem.

    Würde allerdings nur global funktionieren.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    4.572

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich finde, wir sollten nicht so naserümpfend und abschätzig den Kommunismus verteufeln, und so tun, als ob der Kapitalismus der absolut richtige Weg wäre.
    Absolut vielleicht nicht. Aber um Welten besser ist er schon.

  3. #23
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.329

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Erkläre das mal einem Obdachlosen.
    Obdachlose sind in der Regel Hausstauballergiker.

    Die wissen schon, warum sie sich an der Frischen Luft aufhalten...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  4. #24
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.644

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Obdachlose sind in der Regel Hausstauballergiker.

    Die wissen schon, warum sie sich an der Frischen Luft aufhalten...
    Hast Du Dich schon einmal mit einem von ihnen unterhalten ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  5. #25
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.329

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hast Du Dich schon einmal mit einem von ihnen unterhalten ?
    Ich war auf Walz: Auf Walz kommt man dem Pennertum näher, geht der Spruch...

    Sommer 2007 entschied ich mich fürs Mietnomadentum.
    War mit Fahrrad und Anhänger unterwegs von OH über HL, OD nach HH. Dann SE, NMS und im Oktober KI.

    Alle 10-20km beim Amt Tagegeld holen (10€).

    In SE beim Schlafen auf Parkbank Rucksack vom Hänger geklaut worden. War Brille und anderer Schnickschnack drin.

    November 2007 hatte ich wieder eine Wohnung.

    Ganz ohne autochthon's Teilhabe...

    Jetzt seit ca. 2010/2015 ist natürlich Essig mit neuer Wohnung...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  6. #26
    Held der Todesflut Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    27.757

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die " unsichtbare Hand des freien Marktes, welche alles regele " hat es nicht gegeben und
    wird es auch nie gegeben. Das war nur ein Hirngespinst des verkommenen Trinkers, Schwulen
    und Muttersoehnchens Adam Smith, der die Bezeichnung " Nationaloekonom " nicht verdient hat.

    Der Kapitalismus funktioniert nicht unglaublich gut sondern er funktioniert ueberhaupt nicht!

    Kapitalismus verursacht Kriege, Ungleichveitlung, Finanz- und Wirtschaftskrisen, Not und Elend. Dabei
    sind die Kriege, die Ungleichverteilung, die Finanz- und Wirtschaftskrisen, Not und Elend lediglich die
    Indiktoren der Fehlerhaftigkeit.

    Der Fehler ist das kapitalistische System selbst.
    John Maynard Keynes war schwul...
    Dass Adam Smith schwul war, wusste ich noch nicht.

    Du hast die unsichtbare Hand des Marktes nur nie verstanden.

    Im Grunde besagt sie, dass wenn die Kapitalisten aus Gier ein Unternehmen aufziehen und Gewinne machen, dabei auch etwas für die Loser abspringt,
    so dass die Loser zumindest einen Arbeitsplatz haben. Die dürfen dann bei Amazon die Pakete packen zum Mindestlohn und haben immerhin was zu essen.
    Den Reibach macht natürlich der Bezos, der ist eben ein Gewinnertyp.

    Wenn die Kapitalisten aber kein Unternehmen aufziehen dürfen, haben die Loser auch keinen Arbeitsplatz.

  7. #27
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.387

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    John Maynard Keynes war schwul...
    Dass Adam Smith schwul war, wusste ich noch nicht.

    Du hast die unsichtbare Hand des Marktes nur nie verstanden.

    Im Grunde besagt sie, dass wenn die Kapitalisten aus Gier ein Unternehmen aufziehen und Gewinne machen, dabei auch etwas für die Loser abspringt,
    so dass die Loser zumindest einen Arbeitsplatz haben. Die dürfen dann bei Amazon die Pakete packen zum Mindestlohn und haben immerhin was zu essen.
    Den Reibach macht natürlich der Bezos, der ist eben ein Gewinnertyp.

    Wenn die Kapitalisten aber kein Unternehmen aufziehen dürfen, haben die Loser auch keinen Arbeitsplatz.
    Der Kapitalismus ist nicht gut sondern ein schwuler Arschficker!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #28
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.329

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Ach ja, nach PLÖ hatte es mich auch verschlagen.

    Dort musste ich für mein Tagegeld sogar arbeiten:

    Unverkäufliche bespielte Musik-Kassetten mussten wir in Einzelteile auseinandernehmen.
    Es hätte ja sein können, daß diese unter das nicht-GEZ-zahlende Publikum geraten wären...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.243

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Es müsste ein goldener Mittelweg gefunden werden. D.h. dem Kapitalismus müsste man eine Deckelung vorsetzen.
    Milliarden $/€ in Privatbesitz ist einfach nur pervers...
    Der goldene Mittelweg ist das was wir jetzt haben in GUT.

    Also ein entschlacktes Sozialsystem welches nur für Bedürftige zahlt, nicht enteignet aber Wohlstand nicht fördert sondern sozial auffängt mit einem minimum an Geld/Steuern/Aufwand ohne dabei Menschen abzuhängen und auszugrenzen. In diesem System kann und darf der Milliardär auf legalem Wege zu seinen Milliarden kommen und dabei ggf. was abgeben genauso wie jemand der arbeitet was abgibt und wenn man bedürftig ist bekommt man.

    Ein kapitalistischer Markt (den können WIR nicht beschränken, weil der global ist. Wenn wir den zu sehr beschränken würden würgen wir unsere Wirtschaft ab und verlieren auf Dauer!) mit einem sozial-nationalem Staat der Arbeitsbedingungen schafft die menschenwürdig sind. Das hängt nicht immer vom Lohn ab... Zudem muss der Staat Leistungen der Menschen anerkennen und wertschätzen und das auch so der Gesellschaft vermitteln. Gleichzeitig müssen auch die Reichen wertgeschätzt werden für ihre Leistungen und ihre Steueraufkommen mit welchen sie diejenigen, die Hilfe benötigen, letztlich helfen.

    Ein Zusammenhalt. Kein Jeder-gegen-Jeden. Nach außen hin können wir Unternehmen "machen lassen was sie wollen". Mit aller Konsequenz! Wenn VW seine Käufer betrügt muss VW auch auf Stumpf und Stiel verklagbar sein. Und dann ggf. dichtmachen. Und nicht pampern wegen Arbeitsplätzen.

    Wenn wir aber den Kapitalismus im globalen Markt national einschränken verlieren wir den Zugang zum Markt, Unternehmen, Arbeitsplätze und letztlich ALLES. Wenn man also einen Systemwechsel wollte, dann nur global. Guckt man sich nun den Globus an und überlegt wem denn daran gelegen wäre das System umzustellen wird man feststellen: Kein verfluchtes Land würde da mitmachen!

  10. #30
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.802

    Standard AW: "Der Kapitalismus funktioniert unglaublich gut"

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass die Europäer den Kapitalismus nie richtig verstanden haben, was sich auch in der Aktienquote hierzulande widerspiegelt.

    Weshalb die meisten Europäer einfach arme Würstchen sind und bleiben werden, denn wir leben in einer amerikanischen Welt.
    Europas Lokomotive ist zweifellos (noch) Deutschland. Nur, dieser Lokomotive geht langsam die Kohle aus und dagegen wird nichts getan. Wohl möglich ist es auch schon zu spät. Besser gesagt, ich bin davon überzeugt, dass diese Lokomotive nur noch mit Kohlestaub angetrieben wird. Und nur den Regierungen die Schuld in die Schuhe zu schieben, wäre falsch.
    Geändert von Mandarine (06.05.2021 um 12:23 Uhr)
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 17:43
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 23:09
  3. Unglaublich: ARD löscht eigenen Bericht zum Hamburger "Ehrenmord"!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 10:56
  4. "Boys don´t cry" -ein unglaublich harter Film
    Von Quo vadis im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 18:44
  5. Warum "Multi-Kulti" in den USA funktioniert ~ in Deutschland aber nicht!
    Von Uncle Marc im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 05:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben