+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

  1. #51
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.540

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Nach Meinung der Ultra-Juden- die nicht arbeiten, nicht kämpfen, keine Steuern zahlen, dafür den Koran, pardon ganztägig ihre Märchenbibel auswendig lernen und das gesamte Land terrorisieren- sind sie ja das auserwählte Volk Gottes. Jahwe persönlich hat ihnen das Land Gottes, also Israel, geschenkt. Warum er zugelassen hat, dass " sein " Volk der Ultras schon wieder so ein Unglück trifft, sein Volk nicht geschützt hat, warum die heldenhaften Ultras so wenig Gottvertrauen haben, dafür rennen wie die Hasen, und sogar Alte, Frauen und Kinder im Stich gelassen und sie rücksichtlos zertrampelt haben, mögen die Rabbis erklären. Sonst laufe ich Gefahr, das Forum zu gefährden. Ich weiss nur, wäre das bei der AfD oder NPD passiert, würden die Kommentare vom ZdJ und seinem Komplizen Steinmaier anders aus fallen.
    Meiner Ansicht nach haelt sich Regierung des saekularen Staates Israel die ultraorthodoxen Juden
    nur weil sonst zu deutlich wird das sich die meisten Juden laengst von ihrer Religion verabschiedet
    haben, insbesondere die Zionisten. Waere da nicht so blieben vom Judentum nur die Abzockerei,
    Uebervorteilung und der Beschiss von Nichtjuden uebrig.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #52
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.897

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Nach Meinung der Ultra-Juden- die nicht arbeiten, nicht kämpfen, keine Steuern zahlen, dafür den Koran, pardon ganztägig ihre Märchenbibel auswendig lernen und das gesamte Land terrorisieren- sind sie ja das auserwählte Volk Gottes. Jahwe persönlich hat ihnen das Land Gottes, also Israel, geschenkt. Warum er zugelassen hat, dass " sein " Volk der Ultras schon wieder so ein Unglück trifft, sein Volk nicht geschützt hat, warum die heldenhaften Ultras so wenig Gottvertrauen haben, dafür rennen wie die Hasen, und sogar Alte, Frauen und Kinder im Stich gelassen und sie rücksichtlos zertrampelt haben, mögen die Rabbis erklären. Sonst laufe ich Gefahr, das Forum zu gefährden. Ich weiss nur, wäre das bei der AfD oder NPD passiert, würden die Kommentare vom ZdJ und seinem Komplizen Steinmaier anders aus fallen.
    Die sagen einfach das es Gottes Wille war und fertig. Wenn der gesunde Menschenverstand aussetzt, muss das nicht unbedingt Gottes Wille sein.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  3. #53
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.986

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Die laufen aber noch so rum, wenn die Deutschen längst in einem Völker- und Rassenmischmasch aufgegangen sein werden. Am Ende siegen sie und geben einen Scheiss darauf, wer ihre Hüte nicht mag.
    Deswegen sollte man etwas dagegen unternehmen. Die haben seit langem ihren eigenen Judenstaat, also auf Nimmerwiedersehen mit diesem überheblichen, arroganten Rassistenpack. Nichts anderes sind sie.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  4. #54
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.986

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Die sagen einfach das es Gottes Wille war und fertig. Wenn der gesunde Menschenverstand aussetzt, muss das nicht unbedingt Gottes Wille sein.
    Wo fängt Gottes Wille an und wo der gesunde Menschenverstand? Streng Religiösen ist das keine Frage wert.

    Du bist mir übrigens ein sympathischer Jude, so wie ich Dich hier im Forum kenne. Trotz meinen 'antisemitischen' Beirägen und meiner Avatarüberschrift. Soll einfach mal erwähnt sein.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  5. #55
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.897

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    All die schönen Hüte von Borsalino aus Mailand, die zertrampelt am Boden rumliegen...

    Diese Judenfanatiker sehen alle gleich aus in ihren schwarzen Uniformen, mit ihren ungepflegten Bärten und Brillen. Die totale Uniformität ohne jegliche Individualität, gefangen in einer künstlich am Leben gehaltenen religiösen Lügenblase. Widerlich.
    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Dem kann ich nur zustimmen. Allein beim Anblick dieser Figuren überfallen mich Ekel und Brechreiz.
    Aber, aber Black is Beautiful !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  6. #56
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.655

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Aber, aber Black is Beautiful !
    Gegen schwarze Anzüge habe ich nichts.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 826
    Letzter Beitrag: 14.06.2019, 23:15
  2. Eure Steuern bei der Arbeit - Wissenschaftlerin stellt fest: Zu viele weiße Männer in der Feuerwehr!
    Von Jay im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 22:10
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 10:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben