+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 56

Thema: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

  1. #11
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    27.943

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Du kannst mir abnehmen das mir die Kinder leid tun. Bei den Massenveranstaltungen der Bueckbeter
    in Mekka sind weder Kinder noch Frauen zugelassen. Im Falle der aktuellen Katastrophe war das anders.

    Ob sich religoese Fanatiker, egal welcher Glaubensrichtung, gegenseitig zu Tode trampeln ist mir egal.
    Wenn Kinder unter den Teilnehmern und Todesopfern sind, finde ich das besonders bedauerlich. Kinder
    duerfen nicht das Opfer des Verhaltens ihrer religioes geistig behinderten Eltern werden.
    Soweit so (nicht)gut! Solche Dinge passieren bei fast jeder möglichen Massenveranstaltung! Denk an das Fußballstadion.....Katastrophe von Heysel
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  2. #12
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.548

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Israel tut sich mit den Ultras schwer, keine andere Gruppe bekommt dort ähnlich viele Sonderwürste gebraten. Dazu gehört eben auch, dass es ans Unmögliche grenzt, eigentlich simple und sinnvolle Regeln durchzusetzen, wenn diese Gruppe sie schlicht nicht beachten will. Die Prioritäten der Ultras sind mit normalen Maßstäben nicht ehrlich zu begreifen, so kommt es eben auch, dass sie die Veranstaltung trotz der Geschehnisse fortsetzen wollten und mit Gewalt reagiert haben, als man ihnen das verwehren wollte.
    In Israel folgt die letzten Jahre eine Neuwahl auf die Andere. Damit " Bibi the King " respektive
    der Premierminister Benjamin Netanyhu, im Amt bestaetigt und stets wiedergewaehlt wird, hat
    er sich mit den ultraorthodoxen Juden ins " Bettchen " gelegt. Vor war das nicht so sondern die
    Regierung hat den religoes durchgeknallten Juden klar gezeigt wer den Hammer in der Hand hat.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #13
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.548

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Soweit so (nicht)gut! Solche Dinge passieren bei fast jeder möglichen Massenveranstaltung! Denk an das Fußballstadion.....Katastrophe von Heysel
    Das macht die zu Tode getrampelten Kinder nicht wieder lebendig.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.306

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die ultraorthodoxen Juden sind bei einer Grossveranstaltung mit ueberschrittener Teilnehmerzahl
    in Panik geraten. Dabei wurden viele Juden und auch Kinder zu Tode getrampelt. Meiner Ansicht
    nach haetten die Teilnehmer zumindest auf die Kinder besondere Ruecksicht nehmen und zu Boden
    gefallene Kinder schuetzen muessen. Aber so sind eben die Juden. Jeder ist sich selbst der Naechte!


    Wenn man panisch reagiert, dann kann man nicht mehr klar denken. Das Gehirn ist praktisch ausgeschaltet. Nur die Angst beherrscht den Körper. Deswegen sind die Reaktionen der Menschen verständlich und deswegen wird es auch immer wieder passieren. Weil keiner kann gegen Panik erfolgreich ankämpfen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  5. #15
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    40.085

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    In Israel folgt die letzten Jahre eine Neuwahl auf die Andere. Damit " Bibi the King " respektive
    der Premierminister Benjamin Netanyhu, im Amt bestaetigt und stets wiedergewaehlt wird, hat
    er sich mit den ultraorthodoxen Juden ins " Bettchen " gelegt. Vor war das nicht so sondern die
    Regierung hat den religoes durchgeknallten Juden klar gezeigt wer den Hammer in der Hand hat.
    Sicher, sie sind eben das Zünglein an der Waage, bzw. der Schwanz, der hier mit dem Hund wedelt. Aber deren offene Weigerung, nach den jeweils gültigen Regeln einer Gesellschaft zu spielen, beschränkt sich nicht aus Israel. Wo immer auf der Welt sich größere Gruppen Ultras sammeln, werden sie zum Problem.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  6. #16
    Pragmatischer Nationalist Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    17.870

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Kann man dafür nicht irgendwie Deutschland verantwortlich machen?
    Libertäre sind Liberasten!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.974

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Kann man dafür nicht irgendwie Deutschland verantwortlich machen?
    Bei dem Fest wurde ja des jüdischen Aufstandes im Jahre 132 nach Christus gegen die Römer gedacht. Das war natürlich antisemitisch. Also irgendwie prä-deutsch.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  8. #18
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    40.085

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Kann man dafür nicht irgendwie Deutschland verantwortlich machen?
    Doch, da findet sich sicher ein Weg. Steinseier ist ja schon betroffen, der Rest regelt sich wie von alleine...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.413

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Soweit so (nicht)gut! Solche Dinge passieren bei fast jeder möglichen Massenveranstaltung! Denk an das Fußballstadion.....Katastrophe von Heysel
    2009


    Schreckliches Unglück in einer chinesischen Schule: Acht Schüler wurden totgetrampelt, 26 verletzt.

    https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/kind-stolpert-8-schueler-totgetrampelt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    oder

    60 Tote bei Massenpanik

    Tragisches Ende einer Silvesterparty in der westafrikanischen Republik Elfenbeinküste: Bei einem Feuerwerk werden im Gedränge vor einem Stadion auch viele Jugendliche und Kinder totgetrampelt oder sind erstickt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    oder... oder... oder...

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.529

    Standard AW: Massenpanik bei religoesen Fest ultraorthodoxer Juden in Israel - viele Todesopfer und Verletzte

    In Mekka gibt es eine Stelle dort wird der Teufel symbolisch gesteinigt, wer ganz vorne beim steinigen steht hat Pech gehabt, der bekommt viele Steine auf dem Kopf durch die hinteren Steinewerfer die nicht so gut zielen können.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 826
    Letzter Beitrag: 14.06.2019, 23:15
  2. Eure Steuern bei der Arbeit - Wissenschaftlerin stellt fest: Zu viele weiße Männer in der Feuerwehr!
    Von Jay im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 22:10
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 10:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben