+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 131

Thema: Kuba

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    18.147

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Die Paffen lügen nicht, wel sie den Unsinn übers Jenseits glauben, den sie erzählen. Castro hat auf jede Frage geantwortet und nicht gelogen. Ich habe ihn persönlich und mehrere seiner Interviews gesehen. Der hatte von Kuba und seinen Problemen 100 mal mehr Ahnung als Merkel von Deutschland. Der hätte jede Wahl gewonnen.

    Die Bevölkerung will keine Rückkehr der USA. Schweinebucht.
    wieso ziehst du ein Statement aus einem ganz anderen Thread hierher

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kobold*IN for Präsident

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    wieso ziehst du ein Statement aus einem ganz anderen Thread hierher

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hast recht, aber es ging darum, ob Kommunisten immer lügen. Castro bespielsweise war Kommunist und Kubaner, und hat nicht gelogen. Und ich wollte den Baerbock-Strang nicht mit Kommunisten und Castro zumüllen.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    18.147

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Hast recht, aber es ging darum, ob Kommunisten immer lügen. Castro bespielsweise war Kommunist und Kubaner, und hat nicht gelogen. Und ich wollte den Baerbock-Strang nicht mit Kommunisten und Castro zumüllen.
    Ausnahmen bestätigen die Regel
    Kobold*IN for Präsident

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.994

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Hast recht, aber es ging darum, ob Kommunisten immer lügen. Castro bespielsweise war Kommunist und Kubaner, und hat nicht gelogen. Und ich wollte den Baerbock-Strang nicht mit Kommunisten und Castro zumüllen.
    Nein, Kommunisten lügen nie, Gott bewahre.

    "Fidel Castro wollte, dass alle wissen, dass er das bürgerliche Konzept des Urlaubs verachtete. Er hat gelogen!
    Juan Reynaldo Sanchez."

  5. #25
    mll Bewegung 31. Oktober Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.368

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Am besten du fährst mal nach Kuba und lernst Spanisch. Und dann reden wir weiter....
    Warst Du oft da?
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nein, Kommunisten lügen nie, Gott bewahre. "Fidel Castro wollte, dass alle wissen, dass er das bürgerliche Konzept des Urlaubs verachtete. Er hat gelogen! Juan Reynaldo Sanchez."
    Den Satz von Castro kenne ich nicht, aber das Buch seines EX-Body-guard, der um sein Buch zu verkaufen, masslos übertreibt und teilweise schlicht erfindert. Das Meiste, was darin steht , ist sogar in Kuba bekannt. In Kuba ist über das angeblich streng geheime Leben von Castro mehr bekannt, als über das angeblich öffentliche Leben unserer kinderlosen und nägelfressenden EX-IM und EX-FDJ-Sekretärin in Deutschland.

    Übrigens....jeder Taxi-fahrer in Havanna wusste schon vor Jahren, wo Castro privat in Miramare wohnte. Er kannte Strasse und Haus. Als ich ihn mal auf der Gass gesehen habe, sass er persönlich am Steuer eines offenen ( !!!!!! ) Jeeps, war begleitet von zwei Adjutanten und hat lachend und gestikulierend mit Mädels am Strassenrand diskutiert. Und der Taxler hat mir erzählt, das wäre normal.

    Ach so , halt, du weisst nicht, dass unsere kinderlose Mutti Merkel nur in einer geschlossenen Panzerlimousine mir drei Begeitfahrzeugen rum fährt, keinen Schritt alleine vor die Türe macht, und mindestens 20 Mann schwerst bewaffnete Leibwächter um sich hat. Und das, obwohl hier der Bevölkerung jeder Waffenbesitz verboten ist, und in Kuba jedes Kind ein Messer hat.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.994

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Den Satz von Castro kenne ich nicht, aber das Buch seines EX-Body-guard, der um sein Buch zu verkaufen, masslos übertreibt und teilweise schlicht erfindert. Das Meiste, was darin steht , ist sogar in Kuba bekannt. In Kuba ist über das angeblich streng geheime Leben von Castro mehr bekannt, als über das angeblich öffentliche Leben unserer kinderlosen und nägelfressenden EX-IM und EX-FDJ-Sekretärin in Deutschland.

    Übrigens....jeder Taxi-fahrer in Havanna wusste schon vor Jahren, wo Castro privat in Miramare wohnte. Er kannte Strasse und Haus. Als ich ihn mal auf der Gass gesehen habe, sass er persönlich am Steuer eines offenen ( !!!!!! ) Jeeps, war begleitet von zwei Adjutanten und hat lachend und gestikulierend mit Mädels am Strassenrand diskutiert.

    Ach so , halt, du weisst nicht, dass Merkel nur in einer geschlossenwen Panzerlimousine mir drei Begeitfahrzeugen rum fährt, und mindestens 20 Mann schwerst bewaffnete Leibwächter um sich hat. Und das, obwohl hier der Bevölkerung jeder Waffenbesitz verboten ist, und in Kuba jedes Kind ein Messer hat.

    Klar, alles Erfindungen, was nicht sein darf, darf halt nicht sein.

    Stell dir einmal vor, wenn ein Kubaner zu Lebzeiten F. Castro sich für sein Privatleben interessiert hätte und versucht hätte,
    private Details zu recherchieren. Die Lebenszeit wäre sehr kurz für diesen Kubaner.

    Na ja, dass jedes Kind in Kuba ein Messer hat, hatte wohl mit der Versorgung der Bevölkerung zu tun.
    Man musste halt jede Situation nutzen, um an etwas Nahrhaftes heranzukommen.

    Wenn du nun Panzerlimousinen und Begleitfahrzeuge ansprichst, dann fallen mir immer diese sehr langen Konvois auf,
    wenn der Kriegstreiber Putin unterwegs ist, da sind garantiert mehr als 20 Mann mit schweren Waffen dabei.

  8. #28
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    20.733

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Den Satz von Castro kenne ich nicht, aber das Buch seines EX-Body-guard, der um sein Buch zu verkaufen, masslos übertreibt und teilweise schlicht erfindert. Das Meiste, was darin steht , ist sogar in Kuba bekannt. In Kuba ist über das angeblich streng geheime Leben von Castro mehr bekannt, als über das angeblich öffentliche Leben unserer kinderlosen und nägelfressenden EX-IM und EX-FDJ-Sekretärin in Deutschland.

    Übrigens....jeder Taxi-fahrer in Havanna wusste schon vor Jahren, wo Castro privat in Miramare wohnte. Er kannte Strasse und Haus. Als ich ihn mal auf der Gass gesehen habe, sass er persönlich am Steuer eines offenen ( !!!!!! ) Jeeps, war begleitet von zwei Adjutanten und hat lachend und gestikulierend mit Mädels am Strassenrand diskutiert. Und der Taxler hat mir erzählt, das wäre normal.

    Ach so , halt, du weisst nicht, dass unsere kinderlose Mutti Merkel nur in einer geschlossenen Panzerlimousine mir drei Begeitfahrzeugen rum fährt, keinen Schritt alleine vor die Türe macht, und mindestens 20 Mann schwerst bewaffnete Leibwächter um sich hat. Und das, obwohl hier der Bevölkerung jeder Waffenbesitz verboten ist, und in Kuba jedes Kind ein Messer hat.

    Ist bei Assad übrigens nicht anders. Auch der fährt alleine mit seinem Audi die Kinder zur Schule oder macht sich selbst ein Bild von der Lage.

    Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst …Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.

  9. #29
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.196

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wir sollen vermutl. erraten, wo Kuba liegt.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Kuba

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Ist bei Assad übrigens nicht anders. Auch der fährt alleine mit seinem Audi die Kinder zur Schule oder macht sich ein Bild von der Lage, winkt den Leuten zu.
    Ja, ja, weiss ich, kann man alles bei you-tube in dutzenden Videos ansehen . Du hast ja eins davon gepostet. Der fährt selber am Steuer oder läuft abends alleine mit seiner unverschleierten Frau auf dem völlig überfüllten Bazar in Damaskus ( !!! ) rum. Und redet mit den Leuten. Aber wenn blacky das liest, heisst es wieder, alles Erfindungen. Ausser Castro hab ich noch den bulgarischen MP Boiko Borissov mal am Sonnenstrand gesehen. Der sass an einer Bar alleine in Shorts , also unbewaffnet, dafür mit nacktem und muskulösen Oberkörper am Strand, hat quietsch vergnügt Autogramme verteilt, Coctails an Mädels spendiert. Und sie sogar selber bezahlt. Und der Barkeeper hat mir erzählt, der sei im Sommer immer da. Immer ohne Leibwächter. Und Blackys erzählen uns, Frau Merkel kann gar nicht alleine auf die Strasse in BERLIN , sie braucht 100 Mann Leibwache. Ohne Worte, was hier für Irrlichter rum geistern.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Castros Kuba und die Eugenik
    Von mabac im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 09:19
  2. Kuba. Sozialismus adé ?
    Von Deutschmann im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:33
  3. Kuba auf dem Weg zur Freiheit!
    Von marc im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 07:00
  4. Eine Stimme aus Kuba!
    Von TzeTze im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 15:14
  5. kuba
    Von Bakunin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 15:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben