+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: US-Sanktionen schuld an Engpässen von CPUs und anderer Elektronik?

  1. #1
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.498

    Standard US-Sanktionen schuld an Engpässen von CPUs und anderer Elektronik?

    Das sagt zumindest Huawei. Die Sanktionen hätten klopapiermäßig zu Hamsterkäufen geführt und die ganze Arbeitsweise in der Industrie dahingehend verändert, daß jetzt auf Vorrat gekauft wird und mehr in die Entwicklung eigener Komponenten investiert wird. Dies würde bald für einen deutlichen Preissprung bei Elektronik aus China sorgen. Auch eine weltweite Wirtschaftskrise schließt Huawei nicht aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  2. #2
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    910

    Standard AW: US-Sanktionen schuld an Engpässen von CPUs und anderer Elektronik?

    Unsinn....

    wenn die Chinesen dauerhaft teurer werden, dann ist das eine rein politische Entscheidung um damit den Westen unter Druck zu setzen. Es ist wahr daß es gewissermaßen "Hamsterkäufe" gab und es ist richtig daß dadurch die Preise steigen das passiert immer wenn die NAchfrage höher als das Angebot ist, dies ist jedoch nur kurzfristig der Fall wenn entsprechend mehr produziert wird, dann sinken die Preise auch wieder, oder aber die Nachfrage lässt aufgrund der hohen Preise nach. Das hat nichts mit den Sanktionen zu tun, sondern mit den Marktgesetzen.
    Leben und sterben lassen...

  3. #3
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.645

    Standard AW: US-Sanktionen schuld an Engpässen von CPUs und anderer Elektronik?

    Chips werden nicht vorrangig in China produziert, sondern China will sich von den Entwicklern/Herstellern und Auftragsfertigern in USA, Korea und Taiwan unabhängiger machen. Auch haben chinesische Firmen Befürchtungen, so wie Huawei auf US-Sanktionslisten zu landen. Ob es die Chips teurer macht, wenn sie in China entwickelt und produziert werden, ist offen. Lustig wird es, wenn dadurch die Chipproduktion in den etablierten Ländern einbricht. Mit China fällt ja dann einer der größten Smartphonehersteller weg.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.559

    Standard AW: US-Sanktionen schuld an Engpässen von CPUs und anderer Elektronik?

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Unsinn....

    wenn die Chinesen dauerhaft teurer werden, dann ist das eine rein politische Entscheidung um damit den Westen unter Druck zu setzen.
    Ach ja, der Westen.......

    Da haben vor einigen Jahrzehnten die Milliardäre im Westen gedacht, die chinesischen Kuli schuften bis zum Umfallen für ein paar Cents und hier scheffelt man dann neue Millionen.

    Das chinesische Volk ist intelligent und fleißig - die sind auf keinen mehr angewiesen.
    Für das grüne $-Falschgeld kaufen sie sich weltweit ein.
    In den 12 Monaten bis Mai 2018 hat China den Bestand an US-Staatsanleihen sogar wieder um rd. 80 Milliarden Dollar erhöht.

    Aber der Ami schickt Flugzeugträger ins südchin. Meer.....als Drohung...
    Amerika schickt auch Kriegsschiffe ins Schwarze Meer und will die Ukrainer in einen Krieg gegen Rußland hetzen...

    Es ist kein
    Reiner Zufall,
    dass es nicht nur die Chips sind, mit denen die Chinesen Druck machen können
    In Kleinbritannien sind die Militärs in Aufregung, weil in ihrer Technik chin. Chips eingebaut sind.....




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 09:36
  2. Proteste gegen neue Stromleitungen - Experten warnen vor Engpässen
    Von Candymaker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 09:52
  3. Schüler müssen Mathe Lehrer die Füße küssen
    Von Freikorps im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 01:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 21

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben